OK, Du hast also Cannabispflanzen, die kurz vor der Ernte stehen und nicht genügend Marihuana-Reserven, um Dir über die typische Phase von 30+ Tagen zwischen Ernte und dem ausgehärteten, fertigen Produkt hinwegzuhelfen. Vielleicht hast Du sogar nicht einmal mehr genug, um es über die durchschnittlichen 1 bis 2 Wochen zu schaffen, die es braucht, um Buds herkömmlich zu trocknen? Oder bist Du vielleicht einfach neugierig, ob Deine Blüten erntereif sind oder nicht? Wenn es um die schnelle Trocknung von Cannabis geht, hast Du unabhängig von Deinen persönlichen Motivationen zahlreiche Optionen. Das Problem ist, die meisten beliebten Schnelltrocknungsmethoden werden die Buds in dem Prozess derart abbauen lassen, dass sie die Mühe kaum wert sind.

Unsere Leser verdienen Besseres. Wir werden nicht nur einfache Wege aufdröseln, um Sinsemilla schnell zu trocknen, ohne Deinen Stoff zu ruinieren. In diesem Text haben wir auch eine klebrige Überraschung für Liebhaber von Cannabiskonzentraten aufgeführt, die geschmackvollere Extrakte begehren, für die frisches, nicht getrocknetes Material verwendet wird.

BRAUNE TÜTEN UND COMPUTERLÜFTER

Einfache braune Papiertüten, wie die Art, die Du von der Bäckerei bekommst, sind perfekt für das Trocknen von Buds; insbesondere von Popcorn-Buds. Wenn Du eine oder zwei Handvoll frisch manikürte kleinere Nuggets in eine Papiertüte legst und sie für 2 bis 3 Tage trocknen lässt, hast Du es zur Hälfte geschafft. Du solltest sie idealerweise weitere 3 Tage darin lassen, damit sie komplett trocknen. Wenn Du es jedoch eilig hast, dann gehe zum nächsten Schritt über.

Schalte als Nächstes Deinen Laptop ein und finde heraus, wo sich der Lüfter befindet. Moderne Laptops haben alle warme Luft ausstoßende Lüfter, um die internen Bauteile des Geräts zu kühlen. Lege die kleinen halb getrockneten Nuggets auf ein Küchenpapier auf die Tastatur. Oder auf Küchenpapier direkt vor die Lüfteröffnung, falls Du ein Modell hast, das auf eine andere Weise entlüftet. Wende die Buds alle 10 Minuten oder so, bis sie sich trocken anfühlen. Dies kann eine Stunde oder länger dauern, aber die Buds werden es immer noch in sich haben. Erwarte kein volles Bukett von Aromen oder einen vollmundigen Geschmack, eher einen akzeptablen, aber etwas harsch schmeckenden Rauch.

Cannabis Schnell Trocknend

WANDLE DEN HEIZRAUM IN EINE TROCKENBOX UM

Die meisten Eigenheime haben einen Heizraum. Der Warmwasserboiler darin hält die Heizraumtemperatur recht kuschelig und die relative Luftfeuchtigkeit ist minimal. Dies ist ein toller Ort, um Cannabis schnell zu trocknen. Es ist am besten, alle kleinen Knospen in braune Tüten zu legen, aber Du kannst Schnüre verwenden, um größere Buds aufzuhängen, wie Du es beim Trocknen normalerweise machen würdest. Der große Unterschied ist, dass Du die Hitze aufdrehen wirst, indem Du den Warmwasserboiler einschaltest. Wenn Du den Warmwasserboiler die meiste Zeit an lässt, kannst Du riesige Ernten in 3 Tagen vollständig trocknen. Das wird sicherlich die Betriebskostenabrechnung nach oben schießen lassen. Rechne bei normaler Nutzung damit, dass die kleinen Buds in 3 bis 4 Tagen trocken genug sein werden, um sie zu rauchen, wobei dickere hängende Colas 6 bis 7 Tage benötigen. Diese Methode hat eine geringere Auswirkung auf die Qualität als die meisten anderen, aber die Buds werden dennoch nicht fantastisch schmecken.

ALTERNATIVE: NUTZE FRISCHES MATERIAL

Der Dabbing-Trend von 2018 sind Live-Resin-Konzentrate. Selbst die potentesten Extrakte wie Wax und Shatter haben noch Luft nach oben. Gefrorene Blüten anstatt von sorgfältig getrockneten und ausgehärteten Knospen zu verwenden, ist der Durchbruch, den amerikanische Extraktkünstler gemacht haben, um Gourmet-Konzentrate mit weitaus mehr Terpenen zu produzieren. Etwas geht in dem Übergang bei den üblichen BHO-Extraktionsmethoden definitiv verloren. Live Resin weist dieselbe himmelhohe Potenz mit einem enorm verbesserten Geschmacksprofil auf. Leider ist dies für den durchschnittlichen normalen Selbstversorger vermutlich unerreichbar. Das Cannabis muss über den gesamten Extraktionsvorgang bei subkritischen Temperaturen gehalten werden und Du brauchst wirklich Laborbedingungen und -ausrüstung, um dies durchzuführen. Nichtsdestotrotz ist es eine erstklassige Leckerei, die 2018 in alle guten Cannbisclubs, Coffee Shops und Abgabestellen kommt. Halte nach Namen wie "Sauce", "Sap" und "Syrup" Ausschau, die plötzlich auf dem Menü auftauchen.

Live-Harz-Cannabisextrakt

SONNENGETROCKNETES WEED

Ganja-Anbauer im Freien haben seit Tausenden von Jahren Marihuana getrocknet, indem sie es auf Steine in direktes Sonnenlicht gelegt haben. Es ist sicherlich nicht die effektivste Methode, um Cannabis zu trocknen, aber sie funktioniert. Sowohl Hitze als auch Sonnenlicht werden die Qualität abbauen. Wenn Du allerdings kleine Buds schnell trocknen willst und es draußen heiß und sonnig ist, könntest Du Schlimmeres machen, als eine Handvoll Popcorn-Buds in eine braune Tüte zu werfen und sie mithilfe der Sonne zu trocknen. Nutze am besten einen Stein, um die Tüte voller Knospen in direktem Sonnenlicht niederzuhalten, da Du nicht willst, dass eine Windbö Dein Weed stibitzt. Dann spielst Du das Geduldsspiel. Nach ein oder zwei Tagen warmen, trockenen, sonnigen Wetters solltest Du ein paar knusprige Buds haben, um sie zu kiffen. Geschmack und Potenz werden sich wieder verschlechtert haben, also holst Du mit dieser Methode nicht das Optimum aus Deinem Marihuana heraus.

VERZWEIFELTE MAẞNAHMEN

Buds im Ofen zu backen ist eine fürchterliche Idee. Lass es einfach. Es ist wirklich eine Verschwendung von Gras. Ofentemperaturen sind für Cannabis viel, viel zu heiß. Selbst bei niedrigen Einstellungen – immer noch zu heiß. Sicher, die Knospen werden in Minuten trocknen, aber Du wirst die meisten Cannabinoide verkocht haben. Diese Buds werden wie verbranntes Pflanzenmaterial schmecken und Dich nicht high machen.

Marihuana in die Mikrowelle zu packen ist eine weitere garantierte Enttäuschung. Knospen mit 10-Sekundenstößen in der Mikrowelle zu erhitzen ist ein katastrophaler Weg, Weed zu trocknen. Der Ursprung dieser Methoden ist wahrscheinlich "Das große Buch der schlechten Ideen" und sie sollten vermieden werden.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen