Popcorn-Buds sind für alle Anbauer ein Problem. Lies weiter, um eine detaillierte Anleitung zu diesen Blütenformationen zu erhalten und zu erfahren, wie Du verhindern kannst, dass Deine Ernte beeinträchtigt wird.


Was sind Popcorn-Buds?

Popcorn-Buds sind unterentwickelte, luftige Blüten, die ungefähr so groß sind wie – Du hast es erraten! – Popcorn. Man findet diese Blüten im Allgemeinen im unteren Teil von Pflanzen unter dem Hauptblätterdach. Es gibt einige Hauptursachen für Popcorn-Buds und sie können die Ernte sogar wirklich erfahrener Anbauer beeinträchtigen.

Was verursacht Popcorn-Buds?

Stress ist die häufigste Ursache für Popcorn-Buds. Jede Art von Stress, sei es durch falsches Gießen, einen Mangel oder Überschuss an Nährstoffen, die Umwelt, Schädlinge, Krankheiten oder unsachgemäße Pflege, kann die Fähigkeit einer Pflanze beeinträchtigen, große, dichte Blüten auszubilden. Einige der häufigsten Stressfaktoren, die Popcorn-Buds verursachen, sind:

  • Überfüllung oder Überschattung

Ein überfüllter Anbauraum, ein zu geringer Abstand zwischen den Pflanzen oder ein buschiges vegetatives Wachstum – aufgrund unzureichenden Beschnitts oder fehlenden Trainings – können die Lichtmenge reduzieren, die die Blütenstände der Pflanze erhalten, was sich auf das Wachstum und die Größe der Blüten auswirkt.

  • Große Hitze und/oder hohe Luftfeuchtigkeit

Hitze und Feuchtigkeit können Pflanzen dazu anregen, luftige, flaumige Blüten zu entwickeln, um Schimmel und andere Krankheitserreger/Schädlinge abzuwehren.

  • Mangelhaftes Gießen/ungenügende Düngung

Cannabispflanzen brauchen Wasser und Nährstoffe, um zu wachsen und große, gesunde Blüten zu entwickeln. Trockenheit, Überbewässerung und Über-/Unterdüngung können die Fähigkeit der Pflanze beeinträchtigen, große, dichte und schwere Blüten auszubilden.

  • Schädlinge und Krankheiten

Schädlinge und Krankheiten können die Wachstumsfähigkeit einer Pflanze zerstören. Jedes Schädlings-/Krankheitsproblem, auf das man während der späten Wachstums- und Blütephase stößt, kann die Größe und das Gewicht der Blüten, die man erntet, drastisch beeinflussen.

  • Unsachgemäßes Training

LST- und HST-Techniken können das Erntepotential mancher Pflanzen massiv verbessern. Falls man sein Training jedoch schlecht plant, kann es passieren, dass das Wachstum der Pflanze und ihre Fähigkeit, große, voll ausgebildete Blüten zu entwickeln, drastisch ausgebremst werden.

Was verursacht Popcorn-Buds?

Machen Popcorn-Buds high?

Obwohl es rein äußerlich vielleicht nicht so aussieht, können auch Popcorn-Buds Dich richtig high machen. Vergiss aber nicht, dass Du mehr von solchen Blüten benötigst, um einen Joint oder einen Kopf zu füllen – einfach weil sie kleiner und luftiger sind.

Verarbeitung von Popcorn-Buds bei der Ernte

Solltest Du zur Erntezeit eine beträchtliche Menge Popcorn-Buds haben, ist dies kein Grund zur Sorge! Hier geben wir Dir einige Tipps, die Dir helfen, Popcorn-Buds zu trimmen und zu trocknen.

  • Wie man Popcorn-Buds trimmt

Trimme Popcorn-Buds genauso wie normale Blüten. Falls Dir das Glück beschieden ist, eine große Ernte zu erzielen, bei der Dir reichlich Trimm-Arbeit bevorsteht, kannst Du Dich dafür entscheiden, beim Trimmen der Popcorn-Buds weniger "akkurat" vorzugehen, was insbesondere dann gilt, wenn Du sie in Esswaren oder Konzentraten verwenden möchtest. Hast Du vor, Deine Popcorn-Buds zu rauchen/zu verdampfen, dann vergiss nicht, dass ein gutes Trimmen zu einem besseren Raucherlebnis beiträgt, da dabei überschüssiges Laub entfernt wird.

  • Wie man Popcorn-Buds trocknet

Nach dem Trimmen sollte man seine Popcorn-Buds trocknen, bis sich die Zweige biegen und leicht brechen lassen. Danach kannst Du sie in Gläsern lagern. Falls Du mit einer großen Ernte gesegnet wurdest und es kaum erwarten kannst, die Früchte Deiner Arbeit zu genießen, kannst Du Dich dafür entscheiden, frühzeitig mit dem Rauchen/Verdampfen Deiner Blüten zu beginnen, während der Rest Deiner Ernte aushärtet.

  • Wie man Popcorn-Buds schnell trocknet

Falls Du versehentlich eine kleine Blüte von einer Deiner Pflanzen abgebrochen hast oder nur wenig Weed hast und schnell rauchen möchtest, kannst Du versuchen, die Popcorn-Buds in einem Ofen, Grill oder sogar einer Pfanne bei schwacher Hitze schnell zu trocknen. Achte allerdings darauf, dass Du die Blüte regelmäßig überwachst und wendest, damit sie tatsächlich gleichmäßig trocknet. Erwarte jedoch kein großartiges Raucherlebnis: Auf diese Weise Cannabis schnell zu trocknen, ruiniert einen Großteil seines Geschmacks und sorgt für ein herbes Raucherlebnis. Aber hey, es wird Dich zumindest high machen, falls es Dir nur darum gehen sollte.

Was man mit Popcorn-Buds machen kann

Nachdem Du Deine Popcorn-Buds verarbeitet hast, stellt sich natürlich die Frage, wofür Du sie verwenden kannst. Im Folgenden findest Du unsere bevorzugten Optionen für den Genuss solcher Buds.

  • Rauche sie

Auch wenn sie nicht unbedingt danach aussehen, können Popcorn-Buds ein vollkommen akzeptables Raucherlebnis bieten, insbesondere wenn sie korrekt getrocknet und ausgehärtet wurden.

  • Esswaren herstellen

Falls Du es vorziehst, nur die Crème de la Crème Deiner letzten Ernte zu rauchen, kannst Du die Popcorn-Buds für Deine Esswaren verwenden. Sie bieten den Kick, den Du suchst, und Du wirst keine der geschmacklichen Mängel bemerken, wie sie beim Rauchen/Verdampfen auftreten können. Bedenke aber wiederum, dass Du möglicherweise mehr Popcorn-Buds als normale Blüten benötigst, um die gewohnte Stärke zu erhalten.

  • Stelle Deine eigenen Konzentrate her

Konzentrate und Dabs bieten völlig einzigartige Möglichkeiten, den Geschmack und die Wirkung von Cannabis zu genießen. Popcorn-Buds eignen sich hervorragend für die Verwendung mit lösungsmittelbasierten oder lösungsmittelfreien Extraktionstechniken, um Bubble-Hasch, reguläres Hasch oder sogar Tinkturen auf Alkoholbasis herzustellen. Denke aber auch hier daran, dass Du möglicherweise mehr Popcorn-Buds benötigst, um die Wirksamkeit zu erzielen, die Du von einem Konzentrat mit erstklassigen Blüten erwartest.

Was man mit Popcorn-Buds machen kann

Wie vermeidet man Popcorn-Buds?

Obwohl sie ein akzeptables Raucherlebnis ermöglichen und eine Menge Verwendungszwecke haben, sind Grower meist nicht scharf drauf, Unmengen kleiner, luftiger Popcorn-Buds zu ernten. Wir stellen Dir jetzt einige Techniken vor, mit denen Du die Anzahl der Popcorn-Buds bei Deiner nächsten Ernte reduzieren kannst:

  • Lollipopping

Lollipopping ist eine großartige Möglichkeit, um zu verhindern, dass Popcorn-Buds die Qualität Deiner Ernte einschränken. Diese Technik umfasst den Beschnitt des unteren Teils der Pflanzen und die Entfernung von allem Laub und aller Blütenstände vom untere Teil der Pflanzen während der späten vegetativen Phase bzw. der sehr frühen Blüte. Mit der Zeit wirst Du Pflanzen haben, die wie Lollis aussehen, mit sauberen Stielen unten und großen, buschigen Colas oben. Für die besten Ergebnisse empfehlen wir, Lollipopping mit Mainlining zu kombinieren, was wir gleich noch näher erläutern werden.

Klicke hier, um einen detaillierten Einblick in Lollipopping zu erhalten und zu erfahren, wie man damit seine Erträge steigern kann.

  • Mainlining

Mainlining ist eine Trainingstechnik für Cannabis, bei der der Hauptstamm einer Pflanze in eine Y-Form aufgespalten wird. Jedes Mal, wenn man eine Pflanze auf diese Weise spaltet, teilt sich ihr Hauptstamm in 2 Hälften, wodurch man jeweils 2 neue Haupt-Colas erhält. Man kann diesen Vorgang so oft wiederholen, wie man möchte, und mit LST jeden neuen Stiel so trainieren, dass er genau so wächst, wie man es haben will.

Kombiniert man Mainlining mit Lollipopping, erhält man Pflanzen mit großen, buschigen Colas und entlaubten unteren Bereichen. Die gemeinsame Anwendung dieser Techniken ist in unseren Augen der beste Weg, um Popcorn-Buds zu verhindern. Klicke hier, um einen detaillierten Überblick über das Mainlining zu erhalten.

  • ScrOG

Screen of Green ist eine fortschrittliche Anbautechnik, die Beschnitt, Entlaubung, LST und Mainlining (optional) umfasst, um die Pflanzen dazu zu bringen, durch ein Netz zu wachsen und ein gleichmäßiges Blätterdach auszubilden, das sich über den gesamten Anbauraum erstreckt. Jegliche Vegetation, die unter dem Netz wächst, sollte entfernt werden, damit die Pflanzen ihre Energie auf die Blütenstände oberhalb des Netzes konzentrieren können. Viele Grower lieben ScrOG, weil diese Technik das Licht im Anbauraum maximal ausnutzt, Überschattungen verhindert und eine Ernte ohne Popcorn-Buds garantiert.

In diesem Artikel findest Du einen detaillierten Überblick über ScrOG und dessen Funktionsweise.

Popcorn-Buds im Freien verhindern

Outdoor-Grower sollten eine Kombination aus Mainlining, Lollipopping, Beschnitt und Entlaubung einsetzen, um sicherzustellen, dass alle Teile ihrer Pflanzen genügend Sonnenlicht erhalten, um große Blüten zu entwickeln. Alternativ kann man als abenteuerlustiger Anbauer versuchen, auch unter freiem Himmel ein ScrOG-Setup zu verwenden, um die Qualität der Ernte weiter zu maximieren.

Baust Du im Freien an, steht Dir als besonderer Nutzen die beste Lichtquelle des Planeten zur Verfügung – die Sonne. Vergiss jedoch nicht, dass übermäßige Hitze möglicherweise Ursache für Stress ist, der dazu führen kann, dass Deine Pflanzen Popcorn-Buds entwickeln. Du solltest also gegebenenfalls darüber nachdenken, Deinen Pflanzen einen schattigen Bereich bereitzustellen. Schon ein einfacher Sonnenschutz kann Wunder wirken und sicherstellen, dass Deine Pflanzen in den heißesten Monaten nicht leiden.

Sind Popcorn-Buds generell schlecht?

Popcorn-Buds sind möglicherweise nicht die ideale Belohnung für all die harte Arbeit, die Du in den Anbau Deiner Pflanzen investiert hast, bedeuten aber längst nicht eine Katastrophe wie etwa Schädlingsbefall oder Schimmel. Mit den Techniken, die wir in diesem Artikel beschrieben haben, solltest Du in der Lage sein, eine Ernte zu erzielen, die aus erstklassigen Blüten besteht. Erntest Du trotz allem immer noch einige Popcorn-Buds, kannst Du sie verwenden, indem Du sie rauchst, während der Rest Deines Weeds aushärtet, oder für die Zubereitung von Esswaren und/oder die Herstellung von Konzentraten einsetzt.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.