Neuer Cannabis-Seedfinder – finde Dein Match!

By Steven Voser

Cannabissamen-Qualitätskontrolle

Cannabissamen-Qualitätskontrolle


Jeder Cannabissamen birgt das Leben einer neuen Cannabispflanze. Und auch wenn Cannabis in der Natur ganz von allein wächst und sich vermehrt, verschreiben sich Saatgutbanken wie unsere der Nutzung und Kreuzung bestimmter Merkmale verschiedener Cannabispflanzen, um Growern Zugang zu besseren, stabileren und einheitlicheren Samen zu geben.

Bei RQS nehmen wir unsere Arbeit als Saatgutunternehmen extrem ernst. Wir sind der Meinung, dass Cannabis-Grower genauso wie normale Bauern und Gärtner Zugang zu verlässlicher, stabiler Genetik verdienen, um gesunde Pflanzen und hochwertige Ernten sicherzustellen. Neben der Zucht von zunehmend verfeinerten Cannabissorten verwirklichen wir dies für Grower durch die Anwendung strikter Qualitätskontrollmaßnahmen.

Im Folgenden werfen wir einen Blick darauf, was Cannabissamen-Qualitätskontrolle ist, was sie beinhaltet und wie wir einen einzigartigen fünfschrittigen Prozess nutzen, um zu garantieren, dass all unsere Samen von höchstmöglicher Qualität sind.

Video id: 673601992

Samenvitalität: Was bedeutet sie und warum ist sie wichtig?

Die Vitalität eines Samens bezieht sich darauf, wie erfolgreich er keimt, und auf die Gesundheit des von ihm hervorgebrachten Sämlings. Samen mit großer Vitalität sollten problemlos und schnell keimen sowie starke Sämlinge mit gesunden Wurzeln und reichlich Wachstumskraft produzieren. Vergeilung (lange, schwache Stiele) und langsames, stagnierendes Wachstum sind Zeichen von Samen mit geringer Vitalität.

Das Messen der Samenvitalität ist extrem wichtig und spielt in der Tat bereits eine entscheidende Rolle in der Landwirtschaft. Auf diese Weise können Bauern kontinuierlich Pflanzen erzeugen, die rasch einheitliche, robuste Sämlinge hervorbringen und zu ertragreichen Exemplaren werden. Leider hat die Cannabisbranche angesichts des Verbots der Pflanze in diesem Bereich noch einiges aufzuholen.

Qualitätskontrolle: Wie können Saatgutunternehmen die Qualität ihrer Samen sicherstellen?

Als Samenqualitätskontrolle werden Prozesse bezeichnet, die Unternehmen nutzen, um die Lebensfähigkeit ihrer Samen zu gewährleisten. Obwohl jedes Unternehmen seinen eigene Methode der Qualitätskontrolle hat, konzentrieren sich die meisten darauf, Folgendes zu prüfen:

✔️ Die Keimrate ihrer Samenchargen (also wie viele Samen erfolgreich keimen)
✔️ Die Keimzeit jeder Charge (das heißt, wie lange es dauert, bis die Samen keimen)
✔️ Die Stärke der Sämlinge und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge und Krankheiten
✔️ Die Einheitlichkeit der Pflanzen, sobald sie die Sämlingsphase hinter sich lassen

Kurz gesagt messen Saatgutunternehmen die zuvor erwähnten Variablen, um Samen anbieten zu können, die genetisch stabil, frei von samenbürtigen Krankheiten, Unkrautsamen und Schädlingen sind sowie außergewöhnliche Wachstumskraft zeigen.

Aufgrund der fast 100 Jahre andauernden Kriminalisierung von Cannabis hinkt die Branche dem Mainstream-Agrarsektor noch immer hinterher, wenn es um die Qualitätskontrolle von Samen geht. Dennoch arbeiten Cannabissaatgutunternehmen wie unseres und ein paar wenige andere unentwegt daran, die Lücke zu schließen und Cannabissamen von derselben Vitalität und Qualität wie andere legale Nutzpflanzen anzubieten.

Insbesondere bei RQS wenden wir strikte Qualitätskontrollmaßnahmen an, um all unsere Samenchargen zu testen (im Folgenden findest Du eine ausführliche Beschreibung unseres Qualitätskontrollprozesses). Indem wir diesen Prozess befolgen und ständig weiterentwickeln, hoffen wir:

✔️ Die genetische Reinheit und Einheitlichkeit unserer Sorten sicherzustellen
✔️ Zu gewährleisten, dass unsere Sorten resistent gegen ungünstige Anbaubedingungen, Schädlinge und Erreger sind
✔️ Zunehmend lebensfähige und kräftige Samen zu produzieren
✔️ Weiterhin ertragreiche Sorten zu produzieren

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Auch wenn viele Cannabissaatgutunternehmen behaupten, ihre Samen zu kontrollieren, können die tatsächlich eingesetzten Methoden und die Stringenz der Maßnahmen von einem Hersteller zum anderen stark variieren.

Im Folgenden werden wir unseren einzigartigen fünfschrittigen Qualitätskontrollprozess erläutern. Wir nutzen diesen Prozess, um jede Samencharge vor dem Verkauf zu testen und das hochwertigste Endprodukt sowie vollständige Transparenz zu garantieren. Wir glauben fest daran, dass dieser strikte Prozess uns hilft, alte Kunden zufriedenzustellen und kontinuierlich neue Kunden zu überzeugen.

Schritt 1: Reinigung

Der erste Schritt unseres Qualitätskontrollprozesses ist die Reinigung unserer geernteten und getrockneten Cannabissamen. Unsere Experten nutzen Luftreinigungsausrüstung, um etwaige Pflanzenreste (kleine Blätter, Stiele und Samenschalen) und leere, beschädigte oder tote Samen aus der Samencharge auszusortieren. Unserer Erfahrung nach liefert diese Art von Ausrüstung die besten Ergebnisse und hilft dabei, den Rest des Qualitätskontrollprozesses zu vereinfachen.

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Schritt 2: Größeneinstufung

Nachdem unsere Cannabissamen gereinigt wurden, werden sie ihrer Größe entsprechend eingestuft. Bei RQS nutzen wir ein System von sechs Sieben, um unsere Samen nach Größe zu ordnen und ein konsistentes Endprodukt mit einheitlichen Keimraten sowie uniformem Pflanzenwuchs zu garantieren. Die Samen nach Größe zu ordnen, hilft uns dabei, schon früh in unserem Prozess minderwertige Samen auszusortieren, damit es nur die hochwertigsten Samen in die Regale schaffen.

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Schritt 3: Samenbeschichtung (professioneller Markt)

Die Samenbeschichtung ist ein spezielles Verfahren, das auf unseren professionellen Markt abzielt. Unsere Samen werden unter Verwendung von Spezialausrüstung mit einer feinen Schicht von Mikronährstoffen, phytoaktiven Verbindungen und antimykotischen Wirkstoffen besprüht, um sie in ihrer Verpackung zu konservieren und die bestmögliche Keimrate zu gewährleisten. In unserer Samenbeschichtung verwenden wir auch organische Farbstoffe, um die behandelten und unbehandelten Samen eindeutig unterscheiden zu können.

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Schritt 4: Trocknung (professioneller Markt)

Sobald sie beschichtet wurden, müssen unsere Samen getrocknet werden. Dies tun wir in einer stark kontrollierten Umgebung mit einem speziellen Belüftungssystem, das unsere behandelten Samen einem Luftstrom mit gleichmäßiger Temperatur aussetzt. Dies hilft, die Gesundheit unserer Samen aufrechtzuerhalten und die bestmögliche Keimrate sicherzustellen.

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Schritt 5: Keimtest

Der fünfte und letzte Schritt unseres Qualitätskontrollprozesses ist der Keimtest. Hierbei nehmen wir eine Stichprobe von Samen jeder Charge und testen ihre Keimrate und -zeit. Dies erlaubt mehr Konsistenz und Transparenz vor dem Verpacken und Versenden der Samen an unsere Kunden.

Der Qualitätskontrollprozess von Royal Queen Seeds: Schritt für Schritt

Sicherstellen der Cannabissamenqualität heute und in Zukunft

Cannabis ist eine widerstandsfähige Pflanze, die weltweit unter allen Arten von Bedingungen wächst. Und auch wenn Untergrundzüchter und -Grower seit Langem die genetische Reinheit und Qualität ihrer Sorten bewahren, denken wir, dass die Cannabissamenqualität noch nie so wichtig und erreichbar war wie heute. Während Regierungen ihre Einstellung gegenüber der Pflanze ändern, ebnen führende Unternehmen des Cannabissektors den Weg für eine legale, regulierte Branche, in der hochwertige, vitale Samen als starke Grundlage dienen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.