Reguläre cannabissamen

Wenn es um die Zucht geht, spielen reguläre Cannabissamen eine entscheidende Rolle. Verwende sie, um männliche und weibliche Pflanzen anzubauen, mit denen Du Deine eigenen Sorten kreieren und belastbare Klone produzieren kannst, um die Anbauzeiten zu verkürzen.

10  Produkte | Show all
  • Amnesia Haze regulär
    € 60.00 € 60.00
  • White Widow Regular
    € 60.00 € 60.00
  • Critical Regular
    € 60.00 € 60.00
  • Skunk XL Regular
    € 60.00 € 60.00
  • Shining Silver Haze Regular
    € 60.00 € 60.00
  • Garlic Mist Regular
    € 60.00 € 48.00
  • Mango Crunch Regular
    € 60.00 € 60.00
  • Marula Fruit Regular
    € 70.00 € 70.00
  • Pumpkin Kush Regular
    € 65.00 € 65.00
  • Exotic Witch Regular
    € 65.00 € 65.00

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Was sind reguläre Cannabissamen?

Reguläre Cannabissamen weisen eine ausgeglichene 50:50-Wahrscheinlichkeit auf, dass aus ihnen entweder eine männliche oder weibliche Pflanze heranwächst. Obwohl viele Grower anstreben, ausschließlich weibliche Pflanzen anzubauen, um so viele (b)rauchbare Blüten wie möglich zu erhalten, sind reguläre Cannabissamen nicht nur für Züchter von entscheidender Bedeutung, sondern auch für Grower, die ihre Pflanzen gerne aus Klonen ziehen wollen.

Reguläre Cannabissamen sind genau so, wie Mutter Natur es vorgesehen hat. Ebenso wie Samen in freier Wildbahn sind sie nicht manipuliert und bieten die Möglichkeit, Pollen von männlichen Pflanzen zu erhalten.

Reguläre Cannabissamen vs. feminisierte Cannabissamen

Reguläre Cannabissamen unterscheiden sich von feminisierten Samen bezüglich des Geschlechts der Pflanzen, die sie produzieren. Ähnlich wie das Werfen einer Münze, geht das Keimen regulärer Samen mit der 50%igen Wahrscheinlichkeit einher, entweder eine männliche oder eine weibliche Pflanze anzubauen.

Im Gegensatz dazu entwickeln sich aus feminisierten Samen mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nur weibliche Pflanzen.

Warum sollte man reguläre Cannabissamen anbauen?

Reguläre Samen besitzen eine stabilere und widerstandsfähigere Genetik als ihre feminisierten Gegenstücke und dienen als erstklassige Mutterpflanzen, von denen man Stecklinge nehmen kann. Ist eine solche Mutterpflanze herangewachsen, kann ihr Grower Klone erschaffen, aus denen exakte Nachbildungen der Pflanzen heranwachsen, deren Eigenschaften er mag.

Die Fähigkeit, gleichzeitig männliche und weibliche Pflanzen anzubauen, ermöglicht Growern, sowohl Blüten als auch Pollen zu produzieren. Wenn Du dieses wertvolle genetische Material von männlichen Pflanzen sammelst, steht Dir die Freiheit offen, basierend auf den von Dir bevorzugten Merkmalen Deine eigenen Cannabissorten zu erschaffen.