Feminisierte Cannabissamen

Unsere umfangreiche Auswahl von feminisierten Cannabissamen wurde fachkundig gezüchtet, um nur weibliche Cannabispflanzen hervorzubringen. Weibliche Cannabispflanzen liefern Growern garantiert Cannabinoid-reiche Blüten für die Ernte.

  • Royal Runtz
    € 25.00 € 25.00
  • Wedding Crasher
    € 32.50 € 32.50
  • Shogun
    Shogun
    € 27.00 € 27.00
  • Triple G
    € 32.50 € 32.50
  • Cookies Gelato
    € 30.50 € 30.50
  • El Patron
    € 32.50 € 32.50
  • Sweet Zkittlez
    € 30.50 € 30.50
  • AMG - Amnesia Mac Ganja
    € 30.50 € 30.50
  • North Thunderfuck
    € 27.00 € 27.00
  • Green Punch
    € 29.00 € 29.00
  • Sherbet Queen
    € 25.00 € 25.00
  • Wedding Gelato
    € 32.50 € 32.50
  • Legendary OG Punch
    € 29.00 € 29.00
  • Royal Gorilla
    € 27.00 € 27.00
  • Fat Banana
    € 25.00 € 25.00
  • Purple Queen
    € 20.00 € 20.00
  • Royal Cookies
    € 27.00 € 27.00
  • Kush Banner 3
    € 29.00 € 29.00
  • Green Gelato
    € 32.50 € 32.50
  • Ice
    Ice
    € 20.00 € 20.00
  • White Widow
    € 20.00 € 20.00
  • Fruit Spirit
    € 20.00 € 20.00
  • Power Flower
    € 20.00 € 20.00
  • Shining Silver Haze
    € 23.00 € 23.00

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Was sind feminisierte Cannabissamen?

Feminisierte Cannabissamen produzieren garantiert zu 99,9% Blüten, was sie drinnen wie draußen perfekt für den Anbau macht. Alle unsere feminisierten Samen sind photoperiodisch, was bedeutet, dass Du das richtige Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit finden musst, um sie zum Blühen zu bringen.

Um schnell und einfach festzustellen, ob Cannabissamen feminisiert sind, überprüfst Du das Datenblatt auf der entsprechenden Produktseite. Dieses Datenblatt enthält wichtige Eigenschaften und hilft Dir, die perfekten Cannabissamen zu wählen.

Was sind die Vorteile feminisierter Cannabissamen?

Unabhängig davon, ob der Cannabisanbau Neuland für Dich ist oder Du bereits eine Menge Erfahrung damit hast, bieten unsere feminisierten Cannabissamen verschiedene Vorteile:

  • 99,9% garantierte Produktion blütentragender, weiblicher Pflanzen
  • Einfach anzubauen – Du musst keine männlichen Pflanzen identifizieren
  • Geeignet für den Anbau im Innenbereich und im Freiem
  • Zuverlässige Genetik
  • Maximale Stärke und Aroma
  • Höhere Ertrage im Vergleich zu autoflowering und regulären Cannabissamen

Was sind die Vorteile feminisierter Cannabissamen?

Warum feminisierte Cannabissamen wählen?

Grower und Cannabisnutzer aller Art lieben feminisierte Cannabissamen aus mehreren Gründen:

  • Anbauer bevorzugen größere, robustere Pflanzen, die gut auf Training reagieren. Feminisierte Samen geben ihnen Zeit, zu lernen, wie man ein besserer Grower wird.
  • Freizeitnutzer empfinden den Geschmack, das Aroma und das High als sehr befriedigend. Dank einer großen Auswahl ist es zudem einfach, eine feminisierte Sorte zu finden, die Du lieben wirst.
  • Ganzheitlichen Nutzern bieten feminisierte Cannabissamen unterschiedliche Cannabinoidprofile, die reich an THC und/oder CBD sind.

Unterschiede zwischen Indica und Sativa bei feminisierten Cannabissamen

Alle unsere feminisierten Cannabissamen gehören zu einer von zwei Unterarten – Indica und Sativa. Diese Kategorien beschreiben jedoch weniger die Wirkung einzelner Sorten, denn diese hat mehr mit dem jeweiligen Terpenprofil zu tun. Solltest Du also Sorten mit unterschiedlichen Effekten ausprobieren wollen, empfehlen wir Dir, die Produktbeschreibungen und das dazugehörige Datenblatt zu lesen, um festzustellen, welche Sorten für Dich passend ist.

Die Zugehörigkeit zur jeweiligen Unterart beeinflusst Eigenschaften wie Blattform, Pflanzengröße und Gesamtblütezeit:

  • Indicas bleiben gewöhnlich kleiner, wobei sie eine buschige Struktur und breitere Blätter aufweisen. In der Regel blühen sie auch kürzer als Sativas, weshalb sie ideal für kältere, regnerischere Klimazonen sind.
  • Sativas werden groß, haben längere Zweige sowie dünnere Blätter und weisen meist eine längere Blütezeit auf. Diese Unterart liebt die Sonne und gedeiht in warmen Klimazonen.

Die meisten Cannabissamen enthalten eine Mischung aus Indica- und Sativa-Genetik (was sie technisch gesehen zu Hybriden macht), so dass sie Eigenschaften beider Unterarten besitzen. Das Datenblatt wird Dir das genaue Verhältnis der Genetik verraten (zum Beispiel: 50% Sativa, 50% Indica).

Wie man feminisierte Cannabissamen anbaut

Du kannst feminisierte Cannabissamen einfach drinnen (in einem Zelt oder Grow Room) oder im Freien (in einem Gewächshaus oder direkt im Garten) anbauen.

Wie man feminisierte Cannabissamen in Innenräumen anbaut

Beginne mit dem Keimen Deiner Samen. Lege sie zwischen feuchte Papiertücher oder verwende ein Easy Start Set, um die Keimrate zu erhöhen.

Sobald die Sämlinge einige Blattansätze entwickelt haben, pflanzt Du sie in ihre endgültigen Töpfe um und platzierst sie in Deinem Zuchtzelt. Du musst Beleuchtung, Feuchtigkeit und Wasserversorgung kontrollieren, damit ein erfolgreiches Wachstum und eine ertragreiche Blüte gewährleistet sind. Um die Phasen der Entwicklung Deiner Pflanzen zu ändern, wirst Du die hellen und dunklen Stunden entsprechend anpassen müssen:

  • Sämling: 20 Stunden Licht, 4 Stunden Dunkelheit (20/4)
  • Vegetationsperiode: 18/6
  • Blüte: 12/12

Photoperiodische Cannabispflanzen reagieren auf Licht, wie sie es in der Natur tun würden, wo sie während der Frühlings- und Sommermonate wachsen, bevor sie zum Herbst hin in die Blütephase eintreten, sobald die Tageslichtstunden abnehmen. Als Grower besteht Deine Aufgabe darin, diese Bedingungen in Deinem Grow Room nachzustellen.

Die durchschnittliche Zeit von der Aussaat bis zur Ernte beträgt etwa 3,5 Monate, doch dies hängt von der Blütezeit Deiner Sorte und dem Zeitpunkt ab, den Du auswählst, um sie vom Wachstum in die Blüte zu schicken.

Wie man feminisierte Cannabissamen im Freien anbaut

Nachdem Du Deine Samen hast keimen lassen, stelle Deine Sämlinge auf eine warme Fensterbank oder in ein Gewächshaus. Sobald sie ihrem ursprünglichen Topf entwachsen sind, pflanzt Du sie in ihren endgültigen Topf oder ein geräumiges Gartenbeet um. Im Freien agierende Grower pflanzen ihre Samen im Vorfrühling, sobald die Frostgefahr vorüber ist.

Deine Pflanzen bleiben im Wachstum, bis die Sonnenstunden gegen Ende des Sommers abnehmen, was die Blüte auslöst. Im Freien können Cannabispflanzen gewöhnlich zwischen Ende September und Anfang November geerntet werden.

Was ist die ideale Temperatur und Luftfeuchtigkeit für einen Grow Room?

Cannabispflanzen gedeihen bei moderaten Temperaturen (ca. 21°C), doch die meisten Sorten können mit kleinen Schwankungen umgehen. Sei jedoch vorsichtig mit extremen Temperaturänderungen, da diese zu einer ruinierten Ernte führen können.

Die optimale relative Luftfeuchtigkeit (RH) variiert je nach Entwicklungsstadium der Pflanze. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, musst Du die Luftfeuchtigkeit entsprechend anpassen:

  • Sämling: 65–70%
  • Wachstum: 50–70%
  • Blüte: 40–50%

Welche ist die beste Erde für feminisierte Cannabissamen?

Verschiedene Arten von im Laden gekaufter Erde eignen sich perfekt für den Cannabisanbau. Jede Erde sollte jedoch die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Nährstoffreich
  • Gut belüftet
  • Gut entwässernd

Brauchen feminisierte Cannabissamen Nährstoffe?

Brauchen feminisierte Cannabissamen Nährstoffe?

Alle Cannabispflanzen benötigen drei Makronährstoffe, um zu gedeihen:

  • Stickstoff (N)
  • Phosphor (P)
  • Kalium (K)

Während der Wachstumsphase und der Blüte benötigen die Pflanzen nicht nur jeweils unterschiedliche Verhältnisse dieser Nährstoffe, sondern auch Anpassungen in der Zufuhr von Mikronährstoffen wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Kupfer und einigen anderen.

Fertige Cannabisdünger bieten für jede Lebensphase eine einfache Lösung mit spezifischen Rezepturen. RQS Easy Boost liefert alle grundlegenden Nährstoffe, die während des Wachstumszyklus benötigt werden. Easy Grow fügt zusätzliche Nährstoffe für das Wachstum hinzu, während Easy Bloom alle notwendigen Aspekte für eine optimale Blüte abdeckt.

Wie man feminisierte Cannabispflanzen gießt

Cannabispflanzen müssen regelmäßig gewässert werden, um erfolgreich zu wachsen und zu blühen. Der übliche Ansatz besteht darin, sie alle 1–3 Tage gut zu gießen. Allerdings begehen gerade Anfänger häufig den Fehler, zu viel zu gießen, also achte bei Deinen Blättern auf Anzeichen einer Überwässerung; darunter:

  • Welken/Herabhängen
  • Nach unten kräuseln
  • Leichtes Vergilben

Um Wurzelfäule und Pflanzenschäden zu vermeiden, solltest Du vor jedem Gießen darauf achten, dass die Erde trocken ist. Du kannst die Feuchtigkeit schnell überprüfen, indem Du Deinen Finger knöcheltief in das Substrat steckst. Fühlt sich die Erde dort noch feucht an, wartest Du einen weiteren Tag, bevor Du sie erneut prüfst. Im Zweifelsfall zwar gut, aber keinesfalls zu oft gießen!

Wie wählt man die besten feminisierten Cannabissamen aus dem RQS-Katalog?

Woher weißt Du, welche Sorte die richtige für Dich ist, wenn Dir Dutzende von hochwertigen, feminisierten Cannabissamen zur Auswahl stehen? Um Dir die Navigation so einfach wie möglich zu gestalten, haben wir hier bei RQS verschiedene Hilfsmittel.

Verwende den Filter oben links auf der Seite, um Deine Einstellungen auszuwählen, einschließlich Höhe, Ertrag, THC- und CBD-Gehalt und Blütezeit. Alternativ dazu kannst Du oben rechts die Funktion "Sortieren nach" verwenden, um einzelne Kategorien zu erkunden.

Als Neuling im Cannabisanbau könntest Du das RQS Feminized Starter Kit ausprobieren, bei dem es sich um ein Komplettpaket mit 3 Cannabissamen handelt, das daneben auch alles enthält, was Du für ein erfolgreiches Keimen benötigst. Einfach!

Du möchtest mit verschiedenen feminisierten Sorten experimentieren? Probiere unsere gemischten Packungen mit 3 und 5 Samen aus! So kannst Du alle unterschiedlichen Eigenschaften einiger der feinsten feminisierten Sorten da draußen kennenlernen.

Ausschlussklausel

Cannabissamen können innerhalb der EU unter dem Prinzip der gegenseitigen Anerkennung frei versendet werden. Es liegt jedoch in Deiner eigenen Verantwortung, Dich vor der Bestellung über Deine lokalen Gesetze und Vorschriften zu informieren.

FILTER
ANBAUART
Ertrag
Höhe
Ertrag
Height
Blüte
THC
CBD
Art
Klima

Kategorien

Ausschlussklausel

Cannabissamen können innerhalb der EU unter dem Prinzip der gegenseitigen Anerkennung frei versendet werden. Es liegt jedoch in Deiner eigenen Verantwortung, Dich vor der Bestellung über Deine lokalen Gesetze und Vorschriften zu informieren.