Selbst wenn Du noch nicht viel Erfahrung im Cannabisanbau hast, solltest Du die Low Stress Training-Methode dennoch einmal in Erwägung ziehen. Low Stress Training (kurz LST) ist eine einfache Technik, um Deinen Ertrag zu erhöhen, indem Du die Größe und Form Deiner Pflanzen kontrollierst.

WAS GENAU IST LOW STRESS TRAINING UND WARUM WENDET MAN ES AN?

LST ist eine ertragssteigernde Trainingsmethode, die es dem Anbauer ermöglicht, Licht und Raum bestmöglich zu nutzen. In seiner einfachsten Form handelt es sich dabei um eine Methode, die das sanfte Runterbiegen und Festbinden der Äste und Stämme Deiner Cannabispflanzen beinhaltet. Wir tun das aus zwei Gründen: Erstens produziert Cannabis normalerweise einen großen Hauptstamm und eine große, langgezogene Cola. Daneben gibt es noch weitere, kleinere Seitenäste mit kleineren Blüten. Die natürliche Tendenz der Cannabispflanze, die Form eines "Weihnachtsbaumes" zu entwickeln, ist unter dem Begriff "apikale Dominanz" bekannt. Das Ziel von LST ist, diese apikale Dominanz zu unterbinden und das Blätterdach stattdessen überall auf gleicher Höhe zu halten.

Somit kommen wir zum zweiten Grund für LST: bessere Lichtverteilung. Indem Du Deine Pflanzen auf eine bestimmte Weise biegst und befestigst, um die apikale Dominanz zu unterbrechen und ein ebenes Blätterdach zu bilden, erhalten alle Teile der Pflanze mehr Licht, wodurch wiederum mehr Blüten gebildet werden können und somit für einen höheren Ertrag gesorgt wird! Aber nicht nur das; LST erfordert keinerlei Änderung Deiner Anbauumgebung, um großartige Resultate zu erzielen. Du benötigst lediglich ein wenig Wissen und ein paar grundlegende Werkzeuge.

DIE GESCHICHTE VON LOW STRESS TRAININGS

LST

Wenn Du mit dem Cannabisanbau vertraut bist, weißt Du, dass die Pflanzen normalerweise ein paar fette Blüten im oberen Bereich der Pflanze und ein paar kleinere Knospen im unteren Teil entwickeln. Das ist nicht nur bei Cannabis der Fall, sondern auch bei vielen anderen Blumen, Früchten und Gemüsearten, die vom Menschen genutzt werden.

Im Laufe der Jahrhunderte haben Gärtner Wege ersonnen, um mit einfachen Trainingstechniken mehr aus ihren Pflanzen herauszuholen. Diese Techniken können das Kappen und Beschneiden von Pflanzen, sowie das Biegen, ScrOG und alle anderen Methoden umfassen. Obwohl die Techniken sich nur geringfügig voneinander unterscheiden, sorgen sie für eine optimale Nutzung von Licht, Raum und Ressourcen.

Low Stress Training ist die moderne Version einer alten Technik, die verwendet wird, um Obstbäume dazu zu veranlassen, dass sie eine flache Struktur bilden. Man nimmt an, dass die alten Ägypter schon vor mehr als 3.000 Jahren ähnliche Methoden anwendeten, um Feigenbäume horizontal wachsen zu lassen. Eine Technik, die unter dem Begriff _Espalier_ (was so viel wie "sorgfältig beschnitten und geformt" bedeutet) bekannt ist, war im 17. Jahrhundert in Europa äußerst beliebt und führte dazu, dass ganze Hecken aus Obstbäumen das Landschaftsbild prägten. Diese Praxis war besonders auf Apfel- und Birnenplantagen weitverbreitet – nicht nur um eine größere Ernte zu erzielen, sondern vor allem als eine Methode, um die Landschaft zu verschönern.

LST: EINE TRAININGS-METHODE, DIE DEINEN CANNABISPFLANZEN NICHTS AUSMACHT

Ein Schlüsselelement dieser Trainings-Technik ist bereits in dem Begriff selbst erkennbar; "Low Stress" ("wenig Stress") unterscheidet diese Methode von "High Stress"-Techniken wie beispielsweise das Kappen. Während bei der zuletzt genannten Methode der Haupttrieb der Pflanze entfernt wird, um die Wachstumshormone neu zu verteilen, ist LST eine weitaus sanftere Technik. Du verhinderst dadurch nicht nur, dass Deine Pflanze zu sehr gestresst wird, sondern es bedeutet auch, dass Deine Pflanze sich schneller erholen und besser an "High Stress"-Veränderungen anpassen kann. LST erfordert kein Beschneiden oder Trimmen, obwohl diese Methode oftmals zusammen mit anderen, gravierenderen Techniken verwendet wird. Alles in allem reagieren Pflanzen äußerst positiv auf LST und Deine Anstrengungen und Finesse werden mit gesunden, potenten und riesigen Blüten belohnt werden.

LST TRAININGS-METHODE

WAS DU FÜR LST BENÖTIGST

Um LST sachgemäß an Deinen Pflanzen durchzuführen, benötigst Du folgende Gegenstände:

  • Gummibeschichteten Pflanzendraht/weiche Pflanzenschnüre
  • Dünne Holz-/Bambusstäbe
  • Kleine Handbohrmaschine
  • Klebeband

Obwohl Du für diese Methode ein paar Hilfsmittel benötigst, raten wir Dir stark davon ab normale Drähte zu verwenden, um Deine Pflanzen damit festzubinden. Normale Schnüre oder Drähte sind oftmals zu dünn oder rauh und werden in die Pflanzenäste schneiden und somit mehr schaden als nutzen. Es ist viel besser, wenn Du für Dein Vorhaben geeignetes Pflanzengarn verwendest.

PRÄPARIERE DEINEN BEHÄLTER FÜR LST

Wir beziehen uns ständig auf das Hinunterbinden der Stängel und Äste, aber wo genau solltest Du diese befestigen? Hierfür musst Du nur ein paar Löcher in den Rand Deines Anbaubehälters bohren. Nun kannst Du die Schnüre durch die Löcher und um die Äste ziehen, um die Triebe sicher an Ort und Stelle zu halten.

Um für noch mehr Stabilität und Halt zu sorgen, kannst Du dünne Holz- oder Bambusstäbchen mit einer Länge von ca. 30cm verwenden. Da beim Biegen der Äste immer wieder Unfälle passieren zu können, solltest Du Dir Klebeband besorgen, damit Du eventuelle Risse oder Brüche an Deiner Pflanze reparieren kannst.

Behälter für Low Stress Training im Cannabisanbau

WIE DU LST AN DEINEN PFLANZEN ANWENDEST

Lass uns nun ans Eingemachte gehen: Wie Du LST an Deinen Cannabispflanzen anwendest!

UNTERBRECHE DIE APIKALE DOMINANZ

Zunächst geht es darum die apikale Dominanz zu unterbrechen. Beginne damit, dass Du den Hauptstamm vorsichtig zum Rand des Behälters biegst. Mithilfe des weichen Pflanzendrahtes fixierst Du den Stängel an den bereits vorgebohrten Löchern. Tada! Du hast soeben das Blätterdach abgeflacht und somit den Weg für zukünftiges, horizontales Wachstum geebnet. Auf diese Art erhalten die Blütenstellen mehr Licht, woraus wiederum ein höherer Ertrag resultiert.

Tipps: Manche Anbauer entscheiden sich dazu, zuerst den Hauptstamm zu kappen und anschließend die Sekundärtriebe seitlich nach außen zu biegen. Auf diese Art erhält die Pflanze eine spinnenähnliche Form. Selbst, wenn Du Standard-LST anwendest – ohne Kappen – solltest Du es vielleicht dennoch in Betracht ziehen, Deine Pflanzen ein wenig zu entlauben, um für eine bessere Lichtdurchlässigkeit zu sorgen.

FORME UND PFLEGE DEINE PFLANZEN

Etwas, das man bei LST bedenken sollte, ist, dass Du das flache Blätterdach immer pflegen solltest, sodass kein Ast höher als der andere ist. Wenn es um das Formen von Pflanzen geht, ist es wichtig, die Triebe nach außen und vom Hauptstamm weg zu biegen. Dieser Vorgang ist an sich keine Hexerei, aber es ist hilfreich, die gewünschte Form im Auge zu behalten, anstatt zu improvisieren. Selbst das kann funktionieren, aber Anfänger sollten sich an eine grundlegende Planung halten, um Unfälle zu vermeiden.

Außerdem können Unfälle immer passieren, beispielsweise wenn Du versehentlich einen Ast abbrichst, während Du ihn biegst. Kein Grund durchzudrehen! Pflanzen sind robuster als Du womöglich denkst. Solange ein Ast nicht komplett abbricht, kannst Du ihn noch mit etwas Klebeband reparieren. Der Heilungsprozess dauert ungefähr eine Woche, ist aber kein Weltuntergang!

Ebenso solltest Du Dir dessen bewusst sein, dass Du LST nicht einfach einmal anwendest und dann fertig bist. Diese Technik erfordert konsequente Arbeit von Dir. Der Grund hierfür ist, dass Deine Pflanze – unabhängig von der Form, in die Du sie gebracht hast – ständig weiterwächst. Mit der Zeit werden die Triebe wachsen und die Blätter größer werden. Aus diesem Grund musst Du die Biegung der Äste immer wieder neu anpassen, um sicherzustellen, dass das Blätterdach schön gleichmäßig und eben bleibt.

WO UND WANN LST ANGEWENDET WERDEN SOLLTE

Manche Leute sind der Meinung, dass LST nur für Indoor-Anbauer geeignet sei, aber das ist alles andere als wahr! Du darfst nicht vergessen, dass das Trainieren von Pflanzen nichts Neues ist und es anfangs an Pflanzen im Freien praktiziert wurde. Falls Du in einem kälteren Klima wie in Großbritannien oder anderen Teilen Nordeuropas lebst, könnte Outdoor-LST eine gute Methode für Dich sein, um während der Sommersaison den Ertrag zu steigern, selbst wenn Du nicht mit viel Sonnenschein gesegnet bist. Ebenso kann LST ein großartiges Mittel sein, um Cannabispflanzen im Freien unauffällig zu halten. Eine Pflanze, die Du wegen eines flacheren Blätterdachs runtergebunden hast, bringt nicht nur einen höheren Ertrag, sondern zieht auch weniger Aufmerksamkeit als eine hochgewachsene Cannabispflanze irgendwo in der Wildnis auf sich, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden!

Die Antwort auf die Frage _wann_ Du mit LST beginnen solltest, lautet die Antwort: so bald wie möglich. Sobald sich Deine Pflanze in der Wachstumsphase befindet, ist sie für diese Manipulationstechnik bereit. Du solltest jedoch erst damit beginnen, sobald die Pflanze zumindest ein paar Nodien entwickelt hat. Warte aber auch nicht zu lange. Es gibt eigentlich nur einen Zeitpunkt, zu dem LST sehr problematisch werden kann und das ist, wenn Deine Pflanze sich mitten in der Blütephase befindet. Während dieses Stadiums sind die Äste der Pflanze bereits zu starr, um gebogen zu werden und Du riskierst einen Ast mit kostbaren Blüten abzubrechen. Abgesehen davon kannst Du zu jedem Zeitpunkt während der Wachstumsphase mit LST beginnen. Je früher, desto besser.

Bend Branches Low Stress Training Cannabis

WAS IST MIT LST UND AUTOFLOWERS?

Funktioniert LST bei Autoflowers? Auf jeden Fall!

Autoflowering Pflanzen wachsen schnell und benötigen keine Änderung des Lichtzyklus, um die Blütephase einzuleiten. Das bedeutet, dass sie nicht viel Zeit haben, um sich von High Stress Training wie Kappen oder Entlauben zu erholen. Mittels LST können die Pflanzen jedoch immer noch von der optimalen Lichteinstrahlung profitieren und sie benötigen keine Zeit, um sich zu erholen, da diese Methode keinen wirklichen Schaden verursacht. Obwohl autoflowering Sorten von früher wahrscheinlich nicht allzu gut auf LST ansprechen würden, ist die neue Generation mehr als nur in der Lage, gut damit umzugehen.

Tatsächlich kann LST eine großartige Möglichkeit sein, den Ertrag Deiner autoflowering Pflanzen zu erhöhen! Bedenke aber, dass Autoflowers nach ungefähr 4 Wochen automatisch die Blütephase einleiten, weshalb Du bereits wissen solltest, ob Du LST an ihnen durchführen möchtest oder nicht! Beginne möglichst früh damit, um die besten Resultate zu erzielen.

Hier kommen nun die Top 5 der Sorten, bei denen die LST-Methode angewendet werden kann:

CHOCOLATE HAZE

Chocolate Haze ist ein absoluter Genuss für die Geschmacksknospen, wobei Anflüge von Schokolade, Süße und Erdigkeit die Zunge entzücken, wenn diese Sorte geraucht oder verdampft wird. Das einzigartige Terpenprofil der Blüten wurde Chocolate Haze durch die Kreuzung der Elternsorten OG Chocolate Thai und Cannalope Haze geschenkt. Es handelt sich um eine sativadominierte Dame, die 95% Sativa-Genetik und nur 5% Indica-Anteil aufweist. Dies führt zu einem kraftvollen High, das zerebral, motivierend und sehr anregend ist. Angetrieben durch einen THC-Gehalt von 20%, macht sich dieses High schnell bemerkbar und ist oft die Quelle sehr interessanter und tiefgreifender Gespräche.

Chocolate Haze kann sowohl in Innenräumen als auch im Freien erfolgreich angebaut werden und ist ein starker Anwärter für die LST-Methode. Pflanzen, die im Growzelt wachsen, können ihren Anbauer mit einem Ertrag von 475–525g/m² belohnen. Eine im Gartenbeet oder Topf angebaute Pflanze kann im Freien eine Ernte von bis zu 500g produzieren und ist Ende Oktober zur Ernte bereit. Chocolate Haze bevorzugt ein mildes Klima und hat eine Blütezeit von 9–10 Wochen.

Chocolate Haze

Chocolate Haze

Chocolate Haze

Genetic background OG Chocolate Thai x Cannalope Haze
Yield indoor 475 - 525 gr/m2
Height indoor 90 - 160 cm
Flowering time 9 - 10 weeks
THC strength THC: 20% (aprox.) / CBD: Low
Blend 95% Sativa, 05% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 450 - 500 g/per plant (dried)
Height outdoor 150 - 200 cm
Harvest time Late October
Effect Chocolate, Sweet, Earthy
 

Buy Chocolate Haze

 

SHINING SILVER HAZE

Shining Silver Haze ist eine hervorragende Option, wenn es darum geht, eine Sorte für LST auszuwählen. Sie blüht schnell und bietet ein kraftvolles High sowie fantastische Erträge. Shining Silver Haze verfügt über eine Genetik, die teilweise von der weltbekannten Cannabis-Legende Haze weitergegeben wurde, die sich mit einer ebenso legendären Kreuzung aus Skunk und Northern Light verbunden hat. Dieser kraftvolle Genetik-Mix brachte eine sativadominierte Dame hervor, die sich aus 75% Sativa- und 25% Indica-Genetik zusammensetzt. Die Blüten dieser Sorte erzeugen eine riesige Harzschicht, in der ein THC-Gehalt von etwa 21% steckt. Das Rauchen eines Kopfes oder mit Shining Silver Haze beladenen Joints führt zu einem sofortigen und kraftvollen Rausch, der fast vollständig auf den Geist abzielt und einen motivierten und kreativen Zustand auslöst. Dieser befriedigende Effekt verbindet sich mit angenehmen süßen Düften und dem Geschmack von Erde und Zitrusfrüchten.

Shining Silver Haze kann 600–650g/m² produzieren, wenn sie in Innenräumen angebaut wird. Wegen ihrer mittleren Statur kann sie sehr leicht durch den Einsatz von LST gezähmt werden. Eine im Freien gewachsene Pflanze kann eine Ernte von bis zu 650g produzieren, was sie zu einer idealen Möglichkeit macht, möglichst viel Blüten aus dem zur Verfügung stehenden Platz zu erwirtschaften. Shining Silver Haze hat eine Blütezeit von 9–11 Wochen; im Freiland wachsende Pflanzen können Ende Oktober geerntet werden.

Shining Silver Haze

Shining Silver Haze

Shining Silver Haze Feminized

Genetic background Haze x (Skunk x Northern Light)
Yield indoor 600 - 650 g/m2
Height indoor 80 - 120 cm
Flowering time 9 - 11 weeks
THC strength THC: 21% (aprox.) / CBD: Medium
Blend 75% Sativa, 25% Indica
Yield outdoor 600 - 650 g/per plant (dried)
Height outdoor 180 - 220 cm
Harvest time Late October
Effect Very high
 

Buy Shining Silver Haze

 

AMNESIA HAZE

Amnesia Haze wurde erschaffen, nachdem die Haze-Genetik innerhalb der holländischen Grenzen angekommen war. Einer der dort von den Züchtern produzierten zahlreichen Hybriden wurde mit einer Haze der alten Schule gekreuzt, wodurch Amnesia Haze entstand. Diese bekannte Sorte ist berühmt für ihre Wirkungsstärke und ihre beeindruckenden Erträge – zwei Faktoren, die ihre Attraktivität für LST erklären. Amnesia Haze verfügt über 70% Sativa- und 30% Indica-Genetik und damit über ein Verhältnis, das ein Körper und Geist gleichzeitig ansprechendes High gewährleistet. Jeder Zug ist fast umgehend zu spüren. Der Geist wird in kreative Raserei versetzt, während der Körper sich entspannt und die Muskeln schmelzen. Die Blüten dieser Sorte sind mit Terpenen beladen, die erdige und zitrusartige Düfte verströmen.

Amnesia Haze bringt sowohl im Growzelt als auch im Freien gute Erträge. Sie ist bekannt dafür, groß zu werden, aber LST erleichtert es Dir, sie zu zähmen, indem laterales und buschiges Wachstum gefördert wird. Pflanzen, die in Innenräumen angebaut werden, erzielen einen Ertrag von 600–650g/m², während ein Gegenstück im Freien Dir einen massiven Ertrag von bis zu 700g verspricht. Amnesia Haze hat eine Blütezeit von 10–11 Wochen; Erntezeit unter freiem Himmel ist Ende Oktober.

Amnesia Haze

Amnesia Haze

Amnesia Haze

Genetic background Original Amnesia Haze
Yield indoor 600 - 650 gr/m2
Height indoor 80 - 140 cm
Flowering time 10 - 11 weeks
THC strength THC: 22% (aprox.) / CBD: Medium
Blend 70% Sativa, 30% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 650 - 700 g/per plant (dried)
Height outdoor 175 - 210 cm
Harvest time Late October
Effect Extremely high, long-lasting, body relaxing
 

Buy Amnesia Haze

 

ROYAL HAZE AUTOMATIC

Royal Haze Automatic ist ein weiterer großartiger Kandidat für LST, und zwar insbesondere für diejenigen, die ihre Blüten möglichst schnell ernten wollen. Diese Sorte ist das Ergebnis der wirkungsstarken Elternssorten Amnesia Haze und Skunk sowie einer Ruderalis-Sorte. Dieser Mix hat eine genetische Ausstattung hervorgebracht, die aus 50% Sativa-, 20% Indica- und 30% Ruderalis-Genetik besteht. Royal Haze Automatic bietet ein moderates High, das befriedigend ist, aber nicht überwältigend ausfällt, wobei der THC-Wert bei etwa 15% liegt. Das High selbst ist eher auf den Geist ausgerichtet und bietet zerebrale, erhebende und motivierende Empfindungen. Royal Haze ist eine großartige Sorte für den Energieschub kurz vor kreativen Arbeiten wie dem Schreiben oder Musizieren. Bei jedem Zug aus einem Joint oder Verdampfer verströmt diese Sorte Aromen und Düfte von Zitrusfrüchten und Kräutern.

In nur 10 Wochen explodiert Royal Haze Automatic vom Samen bis zur Ernte und ist somit ideal für Grower, denen an einer schnellen Abwicklung gelegen ist. In Innenräumen angebaute Pflanzen bleiben klein, so dass sie mit LST noch einfacher zu beherrschen sind und erzielen 300–350g/m². Freilandpflanzen bieten einen Ertrag von bis zu jeweils 180g – ein Wert, der mit LST noch übertroffen werden können.

Royal Haze Automatic

Royal Haze Automatic

Royal Haze Automatic Royal Queen Seeds

Genetic background Amnesia Haze x Skunk x Ruderalis
Yield indoor 300 - 350 g/m2
Height indoor 65 - 85 cm
Flowering time 6 - 8 weeks
THC strength THC: 15% (aprox.) / CBD: Low
Blend 50% Sativa, 20% Indica, 30% Ruderalis
Yield outdoor 130 - 180 g/per plant (dried)
Height outdoor 120 - 150 cm
Harvest time 10-12 weeks after planting
Effect Cerebral and uplifting
 

Buy Royal Haze Automatic

ROYAL DWARF

Royal Dwarf ist eine ideale Sorte für Grower, denen nur wenig Platz zur Verfügung steht oder für Hanfis, die ihr Anbauvorhaben so diskret wie möglich gestalten möchten. Diese winzige Sorte entstammt einem Zuchtprojekt mit den Elternsorten Skunk und Ruderalis. Sie ist in vielerlei Hinsicht eine ausgezeichnete Option für Neueinsteiger: Zum einen ist sie sehr einfach anzubauen und entwickelt innerhalb kürzester Zeit schöne Blüten und zum anderen produzieren diese Blüten einen THC-Gehalt von 13%, was ideal für Novizen ist, die sanft anfangen wollen. Royal Dwarf ist leicht sativadominiert und führt zu einem High, das motivierend und inspirierend wirkt.

In Innenräumen erreicht Royal Dwarf normalerweise eine Höhe von 40–70cm, während im Freien 50–90cm zu erwarten sind. Mit LST kann sie noch näher am Boden gehalten werden, was den Ertrag steigert. Im Growzelt kannst Du Dich normalerweise auf 150–200g/m² einstellen, im Freien auf 80g pro Pflanze. Royal Dwarf ist eine robuste Sorte, die kalte Klimata problemlos verträgt.

Royal Dwarf

Royal Dwarf

Royal Dwarf Royal Queen Seeds

Genetic background Skunk x Ruderalis
Yield indoor 150 - 200 g/m2
Height indoor 40 - 70 cm
Flowering time 6 - 7 weeks
THC strength THC: 13% (aprox.) / CBD: Low
Blend 60% Sativa, 10% Indica, 30% Ruderalis
Yield outdoor 30 - 80 g/per plant (dried)
Height outdoor 50 - 90 cm
Harvest time 8- 9 weeks after germination
Effect Physically stoned
 

Buy Royal Dwarf

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.