CBD (oder Cannabidiol) ist nach dem sehr bekannten psychoaktiven THC das zweithäufigste Cannabinoid, das in der Cannabispflanze produziert wird. Es löst jedoch für sich genommen kein High aus, sondern weist vielmehr eine Vielzahl medizinischer Nutzen auf. Man weiß mittlerweile, dass es im Körper unter anderem entzündungshemmende, anxiolytische und analgetische Funktionen aufrecht erhalten kann. Aber was hat das alles mit Kaffee zu tun? Das wollen wir uns hier anschauen; danach stellen wir Dir einige CBD-Kaffeemarken vor, die sowohl die Cannabis- als auch die Kaffeeindustrie revolutionieren.

WIE CBD-KAFFEE GEMACHT WIRD

Um das Potenzial dieser Kombination vollständig zu verstehen, müssen wir zuerst eine bessere Vorstellung davon erhalten, wie sie hergestellt wird. Falls Du jetzt nur eine Tasse CBD-Kaffee zum Trinken suchst, dann ist das ganz einfach: Nur ein paar Tropfen CBD-Öl in Deinen Kaffee zu geben reicht bereits aus.

Aber wenn Du ein Kaffeeliebhaber bist oder jemand, der den Geschmack des Wachmachers wirklich genießt, dann wird diese Methode ganz einfach nicht funktionieren. Der bittere Geschmack des Öls überdeckt den Kaffegeschmack. Um CBD mit möglichst wenig Zusätzen in Kaffee einzubringen, muss es sich mit den natürlichen Ölen aus den Kaffeebohnen selbst verbinden. Um Cannabis generell genießbar zu machen, benötigen die Cannabinoide nämlich eine Art von Fett oder Trägeröl, um erfolgreich zu infundieren.

Es ist dieser Prozess, der den Profis überlassen bleibt. Während die Zubereitung hausgemachter Brownies vielleicht nicht all zu schwer ist, ist Kaffee ein ganz anderer Schnack. Es ist gewiss einfacher, ein bereits infundiertes Produkt zu kaufen, wenn ein solches verfügbar ist. Und da wir von CBD und nicht von THC reden, wirst Du wahrscheinlich leichter Zugriff auf solche Produkte haben, da sie größtenteils legal sind. Aber bevor Du online Deine erste Charge bestellst, wollen wir uns die Auswirkungen von CBD-Kaffee ansehen, damit Du beurteilen kannst, ob er das Richtige für Dich ist.

Kaffee mit CBD

DIE EFFEKTE VON CBD-KAFFEE

Obwohl mit CBD versetzter Kaffee Dich nicht high macht, wird er einige Effekte hervorrufen, die wahrnehmbar sind. Wenn es um körperliche Erkrankungen geht, reduziert CBD subtil, aber dennoch kraftvoll Entzündungen, Schmerzen, Übelkeit und weitere Beschwerden.

Der Grund, warum viele Menschen CBD nutzen, ist jedoch die Linderung psychischer Symptome. Es wirkt Wunder bei Menschen, die an Depressionen, Angstzuständen und Stress leiden. CBD ist ein großartiger Stimmungsaufheller. Deshalb wurde CBD-Kaffee so populär – es fühlt sich einfach gut an, den Morgen mit Energie und einem positiven Ausblick zu beginnen. Dieser Wachmacher wird Dich auf den Tag vorbereiten, Dir helfen, Deine Gedanken zu ordnen und Dir ein Gefühl mentaler Klarheit vermitteln.

GIBT ES NEGATIVE NEBENWIRKUNGEN?

All diese positiven Effekte klingen gut für diejenigen, die CBD als Medizin benötigen. Aber was ist mit uns anderen, die einfach nur Kaffee mit den entspannenden Effekten von CBD wollen? Selbst wenn man klinisch gesehen weder depressiv ist, noch an einer diagnostizierten Angststörung leidet, gibt es trotzdem bestimmte Lebenssituationen, die Ängste auslösen können und in denen wir CBD als Hilfe einsetzen möchten. Aber handelt es sich auch um eine sichere Option für den täglichen Konsum, wenn wir CBD nicht zu medizinischen Zwecken benötigen?

Die Antwort, die wir für Dich haben, lautet: Ja! Ja, es ist sicher, jeden Tag CBD-Kaffee zu trinken. Kein CBD-Kaffeetrinker hat bisher von nachteiligen Wirkungen berichtet, die sich aus dem Genuss dieses Getränks ergeben würden. Vielmehr beschreiben die meisten Menschen, dass CBD ihnen sogar hilft, einige der negativen Nebenwirkungen zu verringern, wie Ängste und Zittern, die mit dem Koffeinkonsum verbunden sein können.

Insofern reicht es beim Genuss von CBD-Kaffee bereits aus, wenn man es mit dem Koffein nicht übertreibt. Andernfalls werden die nachteiligen Nebenwirkungen von großen Dosen dieses Aufputschmittels die Nutzen von CBD überwiegen.

Strava Coffee Company Und Hellion Cold Brew Coffee

STRAVA COFFEE COMPANY

Das Unternehmen Strava Coffee bietet auf seiner Website eine große Auswahl an. Dort gibt es drei Hauptlinien, aber nur eine von ihnen ist mit CBD versetzt. Sie trägt den Namen "Peace and Wellness Collection", in der es auch eine entkoffeinierte Variante mit 60mg CBD gibt. Die anderen 3 Produkte aus dieser Kollektion weisen für einen guten Start in den Tag entweder 30, 120 oder 240mg CBD auf.

Der einzige Nachteil dieser Marke ist, dass sie nicht international ausgeliefert wird. Aber die Strava Coffee Company plant 2018 in neue Märkte zu expandieren – also halte die Augen offen!

HELLION COLD BREW COFFEE

Für Fans von Eiskaffe zum Mitnehmen ist Hellion Cold Brew das perfekte Produkt. Dieses in Chicago ansässige Unternehmen stellt ein stilvolles Gebräu her, das in bierflaschenähnliche Behälter verpackt ist. Diese werden in Geschäften verkauft, so dass Du sie überall hin mitnehmen kannst.

Die Verpackung schreit Qualität und die Vermarktung zeigt Dir, dass diese Leute keine Anfänger sind. Mit 30mg CBD in jeder 350ml-Flasche produziert Hellion Cold Brew zwei verschiedene Rezepte, um den Gaumen unterschiedlicher Konsumenten befriedigen zu können.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen