Browse Deficiencies
 
Browse Deficiencies
 
 
Browse Deficiencies
 
 
 

WIE ERKENNT MAN IHN?

Gelbe Blätter, die rasch degenerieren und braun werden, sind die fiese Visitenkarte von Manganmangel. Unbeweglich und begrenzt auf neues, frisches Wachstum, ist diese spezielle Krankheit relativ selten. Wenn Cannabispflanzen jedoch Manganmangel haben, wird er fast immer als etwas anderes fehldiagnostiziert. Als alles, außer Manganmangel.

Es kostet einen Anbauer normalerweise ein paar Wochen des Herumprobierens, bevor korrigierende Maßnahmen angewandt werden, um den Manganmangel zu behandeln. Zu diesem Zeitpunkt hat das Wachstum vollständig aufgehört. Vieles vom oberen Wuchs wird verfärbt sein - ein welkendes Flickwerk aus hellem, verblassendem Grün, Gelb und Braun.

Mangan deficiency

WER IST AM MEISTEN GEFÄHRDET?

Hauptursache Nummer eins von Manganmangel sind ein hoher pH-Wert und/oder überschüssiges Eisen im Medium. Natürlich meinen wir das buchstäblich. Des Weiteren wird ein pH-Wert über 6,0 in jedem Substrat dazu führen, dass Mangan für die Wurzeln unverfügbar ist. Das sind schlechte Nachrichten. Mangan ist wesentlich für die Chlorophyllproduktion und Photosynthese.

Selbst wenn Anbauer Manganmangel rechtzeitig genau diagnostizieren, ist das Erhöhen der Mikronährstoffzufuhr ohne die Einstellung des pH-Werts in den Bereich von 5,5 bis 6,0 nutzlos. Es könnte die Situation verschlimmern und zu einer Eisenansammlung führen, die Mangan aussperren wird.

BEHANDLUNGSOPTIONEN: SPÜLEN UND PH-WERT ÜBERPRÜFEN

Solltest Du den Manganmangel in seinem frühen Einsetzen erkennen, ist eine Spülung mit reinem Wasser mit einem pH-Wert von 6,0 ein großartiger Start, gefolgt von einer sorgfältig eingestellten schwachen Nährstofflösung mit demselbem Wert. Das sollte Deine Pflanzen wieder auf Kurs bringen. Gießen und Düngen müssen genau überwacht werden, um ein Wiederauftreten zu verhindern.

Mangan deficiency table graphic

SPÜLEN, PH-WERT ÜBERPRÜFEN UND BESCHNEIDEN

Wenn Du andererseits Zeit bei der Fehlersuche verloren hast und in dem Prozess die Dosis der Mikronährstoffe erhöht hast, können wir helfen. Nochmal, beginne wie oben mit einer Spülung Deiner Pflanzen. Bleibe bei dem Programm und wende eine darauffolgende leichte Nährstoffdüngung an. Es besteht die Möglichkeit, dass Eisen zu diesem Zeitpunkt wohl Mangan aussperren könnte. Zusätzlich wird sich der Schaden (insbesondere braune, knusprige Blätter) nicht erholen. Wenn Dein Cannabis sich immer noch in der Vegetationsperiode befindet, kappe Deine Pflanzen - warum nicht?

Falls der Manganmangel die Pflanzen allerdings während der Blüte getroffen hat, musst Du trotzdem den betroffenen Wuchs wegschneiden. Nekrotisches Wachstum zu belassen, ist ein riesiges Risiko. Lade keine Krankheiten und Erreger ein. Sieh das als eine Gelegenheit, mit Entlaubung zu experimentieren. Vergiss nicht in Stufen zu beschneiden, da Pflanzen plötzlich ganz zu entlauben äußerst stressig ist.

TIPPS FÜR DIE VERMEIDUNG VON MANGANMANGEL

Der beste Weg, um Manganmangel zu vermeiden, ist, sicherzustellen, dass der pH-Wert bei jeder Wässerung für Dein spezifisches Medium optimal eingestellt ist. Beachte, dass 6,0 der obere Grenzwert für Mangan ist. Prüfe das, um es zu bestätigen. Investiere in ein pH-Meter.

Alternativ sind hochwertige, cannabisspezifische Nährstoffe und Anbausubstrate die beste Versicherungspolice gegen häufige und unklare Marihuanakrankheiten. Nährstofflinien, die sich selbst auf den perfekten pH-Wert für das Substrat korrigieren können, sind sehr praktisch und senken die Notwendigkeit eines pH-Pens oder -Messgerätes.

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen