Browse Deficiencies
 
Browse Deficiencies
 
Browse Deficiencies
 
 
 

WIE WIRD DER MANGEL FESTGESTELLT?

Wenn man Cannabis anbaut, gibt es viele Faktoren, die man in Betracht ziehen muss. Um Pflanzen zu unterstützen, die Erträge von maximaler Qualität und Quantität aufweisen, müssen sie die ganze vegetative und Blütephase des Anbaus hindurch Zugang zu lebensnotwendigen Nährstoffen haben. Cannabis benötigt eine Fülle von entscheidenden Nährstoffen, um mit angemessenem Tempo zu wachsen, Proteine zu bilden und bis zur Ernte gesund zu bleiben. Einer dieser Nährstoffe ist Schwefel.

sulphur deficiency cannabis nutrients

DIE BEDEUTUNG VON SCHWEFEL IM CANNABISANBAU

Schwefel wird als ein wesentliches Mineral für Pflanzen angesehen, das eine Vielzahl von wichtigen Funktionen erfüllt. Dieses Mineral trägt zur Enzymbildung bei und hilft bei der Konstruktion von Proteinen, da Schwefel in einigen Aminosäuren vorkommt. Pflanzen brauchen nur relativ kleine Mengen Schwefel, aber da er solch eine entscheidende Rolle spielt, kann sich das Fehlen dieses Nährstoffs in ernsthaften Symptomen von Mängeln manifestieren.

Schwefel ist außerdem ausschlaggebend für die Bildung von Chlorophyllmolekülen. Chlorophyll ist das grüne Pigment, das Cannabisblättern ihre unverkennbare Farbe verleiht; es spielt eine wesentliche Rolle in dem Prozess der Photosynthese, weil es bei der Aufnahme von Licht hilft. Pflanzen sind auf die Photoynthese angewiesen, weil sie Licht in Energie umwandeln müssen, um zu überleben. Schwefel spielt zudem eine Rolle in der Verstoffwechslung von Stickstoff in Pflanzen, ein weiterer Nährstoff, der essentielle Funktionen erfüllt.

sulphur deficiency cannabis leaves

SCHWEFELMANGEL

Schwefelmangel ist etwas, das Anbauer vemeiden werden wollen. Es gibt zahlreiche Anzeichen und Symptome, nach denen Du Ausschau halten musst, um einen derartigen Mangel festzustellen und letztendlich zu beheben. Eines dieser entscheidenden Zeichen ist der Zustand, der als Chlorose bekannt ist, was im Grunde das Gelbwerden der Blätter an der Pflanze ist. Das Gelbwerden wird höchstwahrscheinlich anfangen, sich auf die neueren und jüngeren Blätter auszuwirken, die am oberen Ende der Pflanzen angesiedelt sind. Obwohl andere Mängel ebenfalls zu Chlorose führen können, ist ein Zeichen für vorliegenden Schwefelmangel, dass das Gelbwerden an der Basis der Blätter beginnt und sich in Richtung der Spitze vorarbeitet.

Etwas Anderes, nach dem Du suchen solltest, ist die Verfärbung an der Unterseite der Blätter. Wenn ein Schwefelmangel auftritt, dann könnte der Grower pinke, rote und orange Farbtöne bemerken, die an dieser Stelle erscheinen. Falls ein Schwefelmangel während der Blütephase des Anbaukreislaufs einsetzt, könnten die Blüten an sich anfangen zu sterben. Das ist gewiss der schlimmste Ausgang, doch können bestimme Maßnahmen unternommen werden, um diesen Zustand umzukehren und zu verhindern.

Epsom salt cannabis deficiencies

EINEN SCHWEFELMANGEL BEHEBEN

Wenn Deine Pflanzen leiden und Anzeichen eines Schwefelmangels zeigen, wäre der nächste logische Schritt, Formen von Schwefel in das Substrat einzuführen. Eine Option hierfür ist Bittersalz zu verwenden, um die Werte im Boden aufzustocken. Es wurde berichtet, dass etwa 1 oder 2 Teelöffel Bittersalz auf 4 Liter Wasser als Schwefelergänzung genügen können.

Zusätzlich sind viele Dünger erhältlich, die angemessene Mengen dieses wichtigen Nährstoffs bereithalten. Ammoniumsulfat ist eines dieser Düngemittel, das 24% Schwefel enthält. Eine weitere gute Option wäre Calziumsulfat zu verwenden, das zwischen 15 und 18% Schwefel enthält. Kaliumsulfat kann für die Aufstockung von Werten verwendet werden und enthält 18% Schwefel. Letztlich kann Kaliummagnesiumsulfat hinzugefügt werden, das beeindruckende 22% Schwefel enthält.

Dung ist ebenfalls eine gute Quelle für Schwefel und bietet eine einfache, natürliche Möglichkeit für diejenigen, die auf oder in der Nähe eines Bauernhofs leben. Eine Schicht Dung auf einem Beet von Cannabispflanzen aufzuschütten wird als eine konstante Schwefelquelle dienen. Der Dung wird mit der Zeit den Nährstoff in den Boden durchsickern lassen, während er in das Substrat kompostiert.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen