DIE BESTEN ALTERNATIVEN ZUM RAUCHEN VON CANNABIS

Rauchen und Verdampfen sind für Freizeitkonsumenten die verbreitetsten Methoden des Cannabiskonsums. Das Einatmen von Cannabinoiden direkt durch die Lunge ist sehr effizient und erhöht die Bioverfügbarkeit auf 50% oder mehr. Man spürt die Wirkung schnell und normalerweise schon nach ein paar Zügen. Das THC-High kann außerdem für eine Stunde oder länger anhalten, vorausgesetzt Du besitzt potente Buds.

CBD-reiche Cannabisblüten und Extrakte wirken auch fast direkt, wenn sie geraucht oder verdampft werden. Aber Rauchen und Vapen sind nicht für jeden etwas. Außerdem ist es gut ab und an mit Alternativen zum Rauchen zu experimentieren. Medizinische Cannabisnutzer waren schon immer kreativ und bereit dazu zu variieren, was die Art und Weise des Cannabiskonsums angeht. Deshalb sind Space Cakes und Cannabis-Tinkturen wieder cool. Werfen wir also einen Blick auf die unterschiedlichen sublingualen Tinkturen und die orale Einnahme von Cannabis.

WAS BEDEUTET SUBLINGUAL?

Sublingual bedeutet "unter der Zunge". Durch das Auftragen von ein paar Tropfen Cannabis-Tinktur oder CBD-Öl unter die Zunge spürt der Nutzer nach ungefähr 20 Minuten eine wohltuende Wirkung. Im Gegensatz zum einfachen Schlucken des Öls oder einer Tinktur, hat diese Methode keine Auswirkungen auf die Leber.

Durch die Aufnahme der Cannabinoide unter der Zunge wird die Wirkung nicht verändert, vermindert oder durch Verdauungsprozesse verzögert. Die sublinguale Anwendung erleichtert das schnellere Eindringen von Cannabinoiden in die Blutbahn und dies mit vorhersehbaren Ergebnissen. Es ist nicht nur effizienter als Cannabis zu essen, sondern mit einer Tinktur in einer Tropfflasche auch einfacher zu dosieren.

CBD und Cannabis Tinktur Unter Der Zunge

WARUM DAUERT ES BEI ESSWAREN SO LANGE BIS SIE WIRKEN?

In der Wirkung weisen Esswaren auf die größte Menge der Cannabiskonsumenten in der Regel die größten Unterschiede auf. Manchmal kann das High ganz schön auf sich warten lassen. Schließlich kommt es zu einem unwesentlichen High, das Dich trifft und dann schnell wieder verschwindet. Andere Male kann es sich heimlich anschleichen. Und das ein paar Stunden nachdem Du eine Handvoll Brownies noch verspottet hast! Und dann bist Du vollkommen dicht.

Wenn Deine Leber THC absorbiert, verwandelt sie Δ-9-THC tatsächlich in 11-Hydroxy-THC, das sogar noch psychoaktiver ist. Andere Variablen sind wie viel oder wenig Du an diesem Tag gegessen hast und welche Toleranz gegen Esswaren Du hast.

Die orale Einnahme von Cannabinoiden liefert immer wieder uneinheitliche Ergebnisse. Professionell zubereitete, mit Cannabinoiden angereicherte Lebensmittel sollten 1–2 Stunden nach dem Verzehr wirken oder für Linderung sorgen. Die sich langsam entfaltenden Effekte können 6–8 Stunden anhalten. Wenn man es mit Keksen mit einem hohen THC-Anteil übertreibt, ist ein sehr trippiges High zu erwarten.

ORALE VERABREICHUNG VON CBD 

Von vielen Konsumenten wird die orale Einnahme aus Gründen der Bequemlichkeit und Einfachheit bevorzugt. CBD kann vielen verschiedenen Arten von Getränken und Speisen hinzugefügt werden, wodurch sich die Dosierung während des Tages einfach gestaltet. Diese Konsumform ist dem Rauchen von CBD-reichen Blüten überlegen, wenn es um die Gesundheit der Lunge geht. Außerdem können Speisen und Öle deutlich potenter sein.

Die orale Einnahme von CBD involviert andere Stoffwechselwege als das Rauchen oder die sublinguale Einnahme von Cannabinoiden. Bei den letzten beiden Konsumformen gelangen die Substanzen direkt in die Blutbahn und rufen fast unmittelbar danach eine im Vergleich allerdings kürzere Wirkung hervor. Orales CBD gelangt über den Verdauungstrakt zuerst in die Leber. Durch den längeren Weg zur Blut-Hirn-Schranke tritt die Wirkung verzögert ein und hält außerdem länger an.

Der Weg über den Verdauungstrakt stellt eine gefährliche Reise dar, auf der ein Teil des CBD abgebaut wird. Dies hat zur Folge, dass höhere Dosierungen als beim Rauchen oder der sublingualen Einnahme konsumiert werden müssen, um eine angemessene Wirkung zu erhalten. Allerdings kann die Bioverfügbarkeit von CBD durch liposomale Formeln erhöht werden.

Liposome funktionieren prinzipiell wie winzige Transportgefäße, durch die das CBD über den Verdauungstrakt zu den Zellen gelangt, in denen es gebraucht wird. Diese Gefäße sind kugelförmig und bestehen aus einer oder mehreren Lipiddoppelschichten, die aus Cholesterin oder natürlichen und ungiftigen Phospholipiden bestehen. Die Verwendung einer liposomalen Formel zur oralen Einnahme sorgt dafür, dass ein prozentual höherer Anteil des eingenommenen CBD seine Wirkung entfalten kann.

Cbd Productos Von Royal Queen Seeds

CBD-Öl

CBD-Öl ist die am weitesten verbreitete sublinguale Tinktur auf dem Markt. Die besten Produkte verwenden Trägeröle, um sowohl den Geschmack als auch die Bioverfügbarkeit des organischen CBD-Öls zu verbessern. Durch die Infusion von Trägerölen ist es auch möglich, eine Vielzahl von CBD-Ölkonzentrationen zu erzeugen. Die beliebtesten CBD-Ölprodukte sind Oliven- und Hanfsamenöl.

Da das CBD-Öl aus Hanf und nicht-psychoaktivem Material gewonnen wird, ist CBD-Öl in den meisten europäischen Ländern legal. Die Ergänzung von Cannabidiol mit ein paar Tropfen CBD-Öl unter der Zunge ist bereits einer der Top-Wellnesstrends des Jahres 2018. Praktische Tropfflaschen und CBD-Öl-Softgelkapseln sind diskrete Mittel, um das ECS (Endocannabinoid-System) zu ergänzen.

SELBSTGEMACHTE ESSWAREN MIT HOHEM THC-ANTEIL

Trotz der Beschränkungen von 100mg THC pro Packung und 10mg THC pro Portion bei Esswaren in Kalifornien ist die hausgemachte Space Cake-Renaissance hier in Europa auf einem guten Weg. Die Cannabisküche und high machenden Desserts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Altbekannte Favoriten wie mit Cannabis versetzte Brownies und dekadente Space Cakes lassen sichbei gesellschaftlichen Veranstaltungen und Treffen sicher unauffällig konsumieren. Eine Prise mit Cannabis angereichertes Curry oder eine andere Soße kann man auf der geeigneten Art von Raucherparty zum Abendessen anbieten.

Marken-THC-Esswaren werden in den USA im Grunde aus dem Verkehr reguliert. Und sie hatten von vornherein nirgendwo anders Fuß gefasst. Wenn Du Dich also intensiver damit auseinandersetzen willst und eine hohe Dosis THC konsumieren willst, musst Du Deine eigenen Köstlichkeiten backen.

WAS IST BESSER – SUBLINGUAL ODER ORAL EINGENOMMENES CANNABIS?

Um diese Frage zu beantworten, musst Du überlegen, was Du aus der Erfahrung herausholen willst. Die sublinguale Dosierung einer Cannabis- oder CBD-Tinktur ist eine äußerst effiziente, einfache und diskrete Art der Anwendung. Dies gilt insbesondere, wenn Du unterwegs bist. Die schneller einsetzenden Effekte werden oft von jenen favorisiert, die ein schnelles High oder die Aufrechterhaltung einer laufenden therapeutischen Anwendung suchen.

Die orale Einnahme von Cannabis führt hingegen nicht zu schnellen Ergebnissen. Was diese Konsummethode bietet, sind längere, oft stärkere Highs. Da die Cannabinoide mit geringerer Geschwindigkeit freigesetzt werden und das THC in eine noch psychoaktivere Form umgewandelt wird, kann es sich wie eine viel kraftvollere, stärkere Erfahrung anfühlen. Das Problem dabei ist, dass es schwierig sein kann, zwischen den einzelnen Portionen gleichmäßig zu dosieren.

Also, was ist das Beste? Die Methode des Cannabiskonsums, die Deinen aktuellen Bedürfnissen entspricht.

buy CBD oil online

RQS CBD Öl ist in 10ml, 30 und 50ml Flaschen in 3 verschiedenen Konzentrationsstärken erhältlich: 2,5%, 4% und 10%.

Buy CBD Oil

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen