By Luke Sholl

Ein Space Cake ist genauso geil, wie er klingt. Stell Dir Deinen Lieblingskuchen vor, aber angereichert mit der unbändigen Kraft von Cannabis! So ziemlich jeder Coffeeshop in Amsterdam bietet Space Cakes in der einen oder anderen Form an und sie sind unglaublich beliebt bei Nutzern, die auf diskrete und leckere Weise ein Edible-High erleben wollen.

Zum Glück musst Du nicht weit reisen, um sie in die Finger zu bekommen. Mit ein paar simplen Zutaten und ungefähr zwei Stunden Deiner Zeit kannst Du diese Cannabis-Delikatesse zu Hause zubereiten!


Was befindet sich in einem Space Cake?

Wie wir bereits hervorgehoben haben, ist die Hautzutat in Space Cakes keine andere als die gute alte Mary Jane – sowie viel Milch, Zucker und Butter. Auch wenn der eigentliche Kuchenteil des Rezepts einfach ist, haben viele Menschen Schwierigkeiten damit, wie viel Cannabis sie dafür verwenden sollen. Das kommt hauptsächlich auf die persönlichen Vorlieben an, doch die von uns im Folgenden angegebenen Verhältnisse stellen eine ausgezeichnete Ausgangsbasis dar.

Vergiss nicht, dass Du stets erst eine kleine Portion essen kannst, besonders wenn Du Bedenken wegen der Potenz hast. Wir werden die Feinheiten der Space-Cake-Potenz später behandeln, doch ein Edible-High ist dafür berüchtigt, selbst die erfahrensten Stoner umzuhauen. Geh es im Zweifelsfall langsam an!

Space-Cake-Rezept

Die Gesamtdauer des Rezepts beträgt circa zwei Stunden, also bereite Deine Zutaten und Deine Ausrüstung vor und mach Dich bereit, einen köstlichen Graskuchen zuzubereiten.

Zutaten

Space Cake INGREDIENTS
  • 8g Cannabisblüten oder Verschnitt oder Hasch gleicher Stärke
  • 224g Mehl
  • 227g ungesalzene Butter
  • 200g Kristallzucker
  • 250ml Milch
  • 2 Eier
  • 1¾ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz

Du kannst auch nach Belieben Zutaten hinzufügen, um den Kuchen zu verbessern, wie zum Beispiel Kakaopulver, Vanilleextrakt, Trockenobst, Buttercreme und Schokoladenchips – Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ausrüstung

  • Grinder
  • Rührschüssel
  • Pfannenwender oder Rührlöffel
  • Kuchenform
  • Antihaft-Spray oder Backpapier
  • Ofen
  • Mikrowelle
  • Kleine Schüssel
  • Spieß
  • Drahtgitter (optional)

Anleitung

Space Cake Recipe
  • Schritt 1: Heize Deinen Ofen auf 110°C vor. Gib Dein (zerkleinertes) Weed in einen ofenfesten Behälter. Erhitze es für 30–40 Minuten im Ofen. Dies wird Dein Cannabis decarboxylieren, damit alle Cannabinoide bioverfügbar werden.
  • Schritt 2: Nimm das decarboxylierte Weed aus dem Ofen und lass es abkühlen. Stelle den Ofen in der Zwischenzeit auf 190°C.
  • Schritt 3: Gib die Butter in eine Schüssel und erwärme sie für 20 Sekunden in der Mikrowelle, während Du darauf wartest, dass der Ofen die eingestellte Temperatur erreicht. Die Butter sollte zu einer klebrigen, zähflüssigen Konsistenz zerschmelzen.
  • Schritt 4: Mische Dein frisch decarboxyliertes Weed in die Butter.
  • Schritt 5: Gib den Zucker, das Mehl, die Milch, Cannabutter, Eier und alles, was Du sonst noch willst, in Deine Rührschüssel. Vermische alles, bis Du einen Teig mit einer schönen, gleichmäßigen Konsistenz erhältst. Dies kann ein paar Minuten dauern, wird aber sicherstellen, dass Dein Cannabis so gleichmäßig wie möglich im Kuchenteig verteilt ist.

HINWEIS: Falls die Mischung zu trocken ist, füge einen Schuss Milch hinzu; falls sie zu feucht ist, gib etwas mehr Mehl dazu.

  • Schritt 6: Fette Deine Kuchenform mit einem Antihaft-Spray ein oder kleide sie mit Backpapier aus.
  • Schritt 7: Fülle Deinen Kuchenteig in die Form und verteile ihn gleichmäßig.
  • Schritt 8: Stell die Form in den Ofen und lass sie 25 Minuten backen.
  • Schritt 9: Stich nach 25 Minuten mit einem Spieß in die Mitte des Kuchens. Bleibt nichts am Spieß haften, ist der Kuchen fertig; wenn der Teig daran kleben bleibt, muss der Kuchen für weitere 5 Minuten weiterbacken. Bei Bedarf wiederholen.
  • Schritt 10: Lass den Kuchen etwa 20 Minuten in der Form abkühlen. Stell ihn anschließend umgestülpt auf das Drahtgitter und entferne die Form. Lass ihn für weitere 30 Minuten abkühlen.
  • Schritt 11: Sobald er abgekühlt ist, kannst Du den Kuchen nach Belieben verzieren. Eine Glasur aus Buttercreme ist ein Fan-Favorit.
  • Schritt 12: Bewundere die Schönheit Deines Space Cake und mach Dich bereit, eines der leckersten und psychedelischsten Edibles überhaupt zu genießen.

Space Cakes zuzubereiten, mag simpel sein, doch sie zu verzehren, kann sich als etwas schwieriger erweisen. Hier sind einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Cannabis-Space-Cake: FAQ

Wie lange dauert der Wirkungseintritt von Space Cakes?
Der Wirkungseintritt von Cannabis-Edibles (einschließlich Space Cakes) dauert ungefähr 40–60 Minuten. Selbst nachdem der Anfangsrausch eingesetzt hat, wird das Gefühl noch stundenlang stärker. Aufgrund der Art und Weise, wie THC in unserem Verdauungssystem und unserer Leber verarbeitet wird, ist es entscheidend, dass Du zwischen Portionen mindestens eine Stunde (wenn nicht zwei) wartest. Wenn Du zu viel von Deinem Space Cake verzehrst, ist der Green Out vorprogrammiert.
Wie viel Space Cake sollte man essen?
Selbst wenn Du Erfahrung mit Edibles hast, wird empfohlen, mit einer einzelnen Portion zu beginnen. Erst wenn (und nur wenn) Du nach zwei Stunden nichts spürst, solltest Du mehr essen. Für die meisten Menschen wird eine einzelne Portion eines gut gemischten Kuchen mehr als genug sein. Weitere Tipps zur Portionskontrolle, Potenz und Stärke Deiner Space Cakes erklärt unser Edible-Dosisrechner.
Wie unterbindet man die Wirkung von Space Cakes?
Wenn sich die Ereignisse zum Schlechten wenden, gibt es leider nichts, das Du tun kannst, um die Wirkung von Space Cakes sofort zu unterbinden. Die gute Nachricht lautet jedoch, dass alle unerwünschten Nebenwirkungen mit der Zeit vorübergehen werden. Um die Gesamtintensität abzumildern, kannst Du auch versuchen, viel Wasser zu trinken, abgelenkt zu bleiben und zuckerhaltige Lebensmittel zu essen.
Wie lange halten sich Space Cakes?
Space Cakes werden mit vielen frischen Zutaten zubereitet, also wirst Du nur etwa eine Woche haben, um alle Portionen aufzuessen, außer Du frierst sie ein. Du solltest außerdem sicherstellen, dass der Kuchen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt wird, um seine Frische zu bewahren. Angesichts der kurzen Haltbarkeit ist es besser, Dich darauf zu konzentrieren, kleinere Kuchen zu backen – Qualität vor Quantität.

Du bereitest Space Cakes zu? Diese 4 Sorten werden sie perfektionieren

Lemon Shining Silver Haze

Lemon Shining Silver Haze ist die perfekte Ergänzung für jeden Space Cake. Die potente Sorte versprüht beim Konsum den Hauch frischer Zitronen und diese Eigenschaft verleiht jedem Gebäck einen fantastischen Geschmack. Die Sativa-Sorte regt den Geist an, ebnet den Weg für kreative Ideen und steigert die Stimmung sowie Konzentration. Es kann sich durchaus lohnen, vor einer langen Arbeitssitzung oder kreativen Aktivitäten einen kleinen Lemon Haze Space Cake zu essen. Ihr THC-Gehalt liegt im Bereich von 15–20%, wobei ihr High moderat oder äußerst intensiv ausfallen kann. Bereits innerhalb der ersten Stunde nach dem Verzehr eines Stücks Lemon Haze Space Cake kann man die euphorische, erhebende, fröhliche und motivierende Wirkung wahrnehmen, die die Sorte zu bieten hat.

Lemon Haze ist eine relativ einfach anzubauende Sorte mit lohnenden Erträgen. Sie wird knapp 200cm groß und besitzt eine Blütezeit von 7–9 Wochen. Ihre Blütenstände sehen richtig toll aus und die hellen orangefarbenen Blütenkelche sind mit einer Schicht aus glitzerndem Harz überzogen.

Lemon Shining Silver Haze

Lemon Shining Silver Haze
23_genetic background_1 Lemon Skunk x Shining Silver Haze
33_Yield indoors_1 600 - 650 gr/m2
31_plant height outdoor_1 80 - 140 cm
25_flowering time_1 9 - 10 Wochen
29_THC_1 THC: 21%
28_Type Blend_1 Sativa 75% Indica 25%
34_yield outdoor_1 650 - 700 gr/plant
32_plant height outdoors_1 130 - 170 cm
27_harvest period_1 Mitte Oktober
22_Effect_1 Ausgeglichen, Klar, Stoned

Lemon Shining Silver Haze kaufen

Purple Queen

Purple Queen verdankt ihren Namen den wunderschönen violetten Nuancen ihrer Blütenstände und Zuckerblätter. Die indicadominierte Hybridsorte stammt aus der Gebirgsregion Hindukusch und wurde von forschenden Sortenjägern in die Cannabis-Welt gebracht. Sie geht aus den Elternsorten Hindu Kush und Purple Afghani hervor. Ihre Genetik besteht aus 75% Indica und 25% Sativa. Die starken Aromen von Zitrusfrüchten der Sorte verleihen jedem Space Cake einen wunderbaren Geschmack und sorgen für ein fruchtiges und vollmundiges Aroma. Purple Queen besitzt einen THC-Gehalt von 22%, der beim Konsum als Essware eine ziemliche starke Wirkung erzeugt. Ihr High ist in erster Linie entspannend und euphorisch und geht in einen physisch entspannenden Zustand über.

Purple Queen bevorzugt eine milde bis warme Klimazone und macht sowohl in einem Anbauraum als auch im Freien eine gute Figur. In einem Aufzuchtraum produzieren ihre Pflanzen einen Ertrag von 450–550g/m² und werden 80–120cm groß. Beim Anbau in Gartenbeeten im Freien können sie einen heftigen Ertrag von bis zu 700g pro Pflanze produzieren und eine Höhe von 210cm erreichen. In einem Anbauraum besitzt Purple Queen eine Blütezeit von 7–8 Wochen, wobei Pflanzen im Freien im Oktober geerntet werden können.

Purple Queen

Purple Queen
23_genetic background_1 Hindu Kush x Purple Afghani
33_Yield indoors_1 450 - 500 gr/m2
31_plant height outdoor_1 80 - 120 cm
25_flowering time_1 8 - 9 Wochen
29_THC_1 THC: 22%
28_Type Blend_1 Sativa 25% Indica 75%
34_yield outdoor_1 650 - 700 gr/plant
32_plant height outdoors_1 175 - 210 cm
27_harvest period_1 Oktober
22_Effect_1 Beruhigend, Euphorisch

Purple Queen kaufen

Royal Cookies

Royal Cookies ist für Deinen Space Cake genau das Richtige. Die potente Lady produziert einen THC-Gehalt von 23% und wird damit selbst erfahrene Konsumenten zufriedenstellen. Die indicadominierte Sorte ist das Ergebnis eines Zuchtprojekts mit der Elternsorte Cookies Forum und weist 80% Indica- und 20% Sativa-Genetik auf. Ihre Blüten versprühen den Duft von süßem Nektar und werden dem Teig beim Backen einen unglaublich süßen Geschmack verleihen. Der Verzehr eines Space Cakes mit Royal Cookies wird ein unglaublich stoned machendes High erzeugen, das sowohl entspannend als auch euphorisch wirkt – und stundenlang anhält.

Beim Anbau in einem Aufzuchtraum produzieren die Pflanzen von Royal Cookies einen Ertrag von bis zu 525g/m² und werden 80–110cm groß. Im Freien können die Pflanzen 500g pro Pflanze erzeugen und größer als 180cm werden, wobei sie ungefähr Mitte Oktober bereit für die Ernte sind. In einem Anbauraum beträgt ihre Blütezeit 8–9 Wochen.

Royal Cookies

Royal Cookies
23_genetic background_1 Forum Cookies S1
33_Yield indoors_1 450 - 525 gr/m2
31_plant height outdoor_1 80 - 110 cm
25_flowering time_1 8 - 9 Wochen
29_THC_1 THC: 23%
28_Type Blend_1 Sativa 20% Indica 80%
34_yield outdoor_1 450 - 500 gr/plant
32_plant height outdoors_1 140-180 cm
27_harvest period_1 Mitte Oktober
22_Effect_1 Euphorisch, Körperlich entspannend

Royal Cookies kaufen

Solomatic CBD

Beim Verzehr eines Space Cakes geht es nicht nur darum, möglichst high zu werden, sondern für viele Konsumenten auch um die therapeutische Wirkung. An dieser Stelle kommen Sorten wie Solomatic CBD ins Spiel. Die interessante Sorte ist unglaublich reich an CBD und enthält so gut wie kein THC. Sie besitzt einen CBD-Gehalt von 21% sowie 1% THC. Somit haben Konsumenten die Möglichkeit, das therapeutische Potenzial von CBD zu nutzen, ohne dabei high zu werden. Diese Eigenschaften sind die Folge des einzigartigen CBD:THC-Verhältnisses von 21:1. Der Verzehr des Space Cakes wird eine klare und entspannende Wirkung hervorrufen. Die Buds von Solomatic CBD enthalten Terpene mit Noten und süßen Aromen von Früchten, Ingwer und Pinie – eine großartige Ergänzung für jeden Space Cake.

Solomatic CBD lässt sich kinderleicht anbauen und benötigt aufgrund ihres autoflowering Charakters keine Veränderung des Lichtzyklus für die Blütephase. Anbauer werden recht schnell mit einem ordentlichen Ertrag belohnt werden, da die Lebenszeit dieser Sorte vom Samen bis zur Ernte lediglich 9 Wochen beträgt.

Solomatic CBD

Solomatic CBD
23_genetic background_1 Diesel CBD x Asia CBD Auto
33_Yield indoors_1 150 - 200 gr/m2
31_plant height outdoor_1 50 - 100 cm
25_flowering time_1 7 - 8 Wochen
29_THC_1 THC: 1%
28_Type Blend_1 20% Sativa, 70% Indica, 10% Ruderalis
34_yield outdoor_1 30 - 80 gr/plant
32_plant height outdoors_1 60 - 100 cm
27_harvest period_1 10–11 wochen nach dem keimen
22_Effect_1 Klar, Leicht

Solomatic CBD kaufen

 

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.