WAS SIND TRICHOME?

Das Wort Trichom (Pflanzenhaar) ist eine Ableitung von dem griechischen Wort „Tríchōma“ und bedeutet so viel wie „Wachstum von Haar“. Aufgrund ihrer mikroskopisch kleinen Größe musst Du die eisige Harzdecke von erstklassigen Cannabisblüten wirklich unter dem Mikroskop betrachten, um die Felder von Trichomen erkennen zu können, die wie Massen von Stielen mit pilzähnlichen Hüten aussehen.

Aber Vorsicht, viele Trichome garantieren kein hochpotentes Weed. Das Wörterbuch von Merriam-Webster definiert Trichome als „einen filamentösen Auswuchs; vor allem: Eine hautähnliche Haarstruktur auf einer Pflanze“.

Botanische Vergleiche der Trichome mit Haaren können zur Verwechselung mit den Blütenstempeln führen, die mit bloßem Auge als haarähnliche Fäden erkennbar sind und aus den Blütenkelchen der weiblichen Marihuanapflanze wachsen.

Cannabis Trichome verdienen eine genauere und kifferfreundliche Definition, eine Erklärung ihrer Funktionen und ihrer allgemeinen Bedeutung.

Wir schaffen Klarheit. Unserer Meinung nach ist es am besten, Trichome als winzige biologische Fabriken zur Herstellung von Cannabinoiden anzusehen, die vorwiegend auf den Blüten und Zuckerblättern von Weed zu finden sind. Vereinfacht ausgedrückt machen Dich die THC-reichen Trichome high und die CBD-reichen Trichome ergeben die beste Medizin.

Wissenschaftler konnten bei Cannabispflanzen drei Kategorien von Trichomen ausmachen:

  1. Knollen-Trichome
  2. Trichome mit Kopf, ohne Stiel
  3. Trichome mit Kopf und Stiel

Nummer drei, Trichome mit Kopf und Stiel, sind für Ganja-Liebhaber besonders interessant. Mit 50-100µm sind sie die größten und produzieren die öligen medizinischen/spaßbringenden Köstlichkeiten.

WAS SIND TRICHOME?

WAS IST DIE AUFGABE DER TRICHOME?

Man geht davon aus, dass Trichome der Cannbispflanze in der Natur schon ein paar wesentliche bis überlebenswichtige Funktionen verleihen. Die klebrige Hülle aus Harz auf der Oberfläche ist eine Schutzschicht gegen Schimmel, Insekten und hungrige Pflanzenfresser.

Einige Fliegen und spezielle Schimmelarten können die Barriere aus Trichomen nicht durchbrechen, während Terpene den Geschmack des Grünzeuges für pelzige kriechende Vierbeiner verderben.

Darüber hinaus können Trichome auch eine Schlüsselrolle beim Anbau von Cannabis unter schwierigen klimatischen Bedingungen spielen. Eine Hülle aus Harz bietet wildwachsendem Weed Schutz vor schädigenden Winden des Wüstenschirokkos, sowie vor sibirischen Schneestürmen.

Trichome dienen der Marihuanapflanze sogar als organische Sonnencreme und schützen sie vor den UV-Strahlen der Sonne. Die Beziehung von UV-Licht und Trichomen besprechen wir weiter unten im Text.

WARUM SIND TRICHOME FÜR CANNABISANBAUER WICHTIG?

Trichome sind ein wesentlicher Bestandteil der Cannabispflanze. Wenn Du mehr über sie weißt, kannst Du Deine Fähigkeiten als Grower und damit auch die Qualität Deiner Ernten erheblich verbessern. Ohne Trichome hätten wir weder THC und CBD, noch Terpene und die anderen Cannabis-Phytochemikalien, die wir kennen und lieben.

Neben dem Lernen über die botanische Funktion der Trichome hilft Dir das Verständnis der Bedeutung von Schwankungen in ihrem Aussehen und ihrer Entwicklung, Deine Blüten zum richtigen Zeitpunkt zu ernten.

  • SIE PRODUZIEREN CANNABINOIDE UND TERPENE

Jeder Anbauer sollte die Trichome wegen der Rolle, die sie spielen, zu schätzen wissen. Sobald Du erkannt hast, dass diese kleinen pilzförmigen Drüsen für die Produktion von Cannabinoiden und Terpenen verantwortlich sind, wirst Du verstehen, warum Du bei Beschnitt, Ernte und Trimmen Deiner Pflanzen besondere Sorgfalt walten lassen solltest.

  • SIE SIGNALISIEREN DIE ERNTEZEIT

Trichome dienen als Kommunikationsbrücke zwischen Anbauer und Pflanze: Indem Du ganz einfach ihre Farbe während der Blüte beobachtest, erhältst Du eine ungefähre Vorstellung von ihrer chemischen Zusammensetzung zu diesem Zeitpunkt. Erfahrene Anbauer erkennen den genauen Zeitpunkt für die Ernte ihrer Blüten, wodurch sie in der Lage sind, deren maximale Cannabinoid-Spiegel und optimale Wirkung sicherzustellen.

  • DURCHSICHTIGE TRICHOME

Sobald eine Pflanze in die Blütephase übergeht, wirst Du feststellen, dass die ersten Trichome erscheinen. Junge und unreife Trichome zeichnen sich durch ein klares, durchsichtiges Erscheinungsbild aus. Dieses behalten sie für den ersten Teil der Blüte bei, bevor ihre chemische Zusammensetzung sich zum ersten Mal signifikant verändert.

DURCHSICHTIGE TRICHOME

- KANN ICH ERNTEN, WENN DIE TRICHOME NOCH DURCHSICHTIG SIND?

Durchsichtige Trichome sind ein Anzeichen dafür, dass Deine Pflanzen noch etwas reifen müssen. Bleibe geduldig und ernte Deine Pflanzen nicht, solange ihre Trichome so aussehen, da dies darauf hinweist, dass sie noch nicht wirkstark genug sind.

  • TRÜBE TRICHOME

Trübe Trichome sind durch ein milchiges und undurchsichtiges Aussehen charakterisiert. Dieser Entwicklungsschritt weist darauf hin, dass sie jetzt neben Terpenen auch höhere THC-Spiegel exprimieren, die zu einem energetischeren und zerebraleren High beitragen. Falls Du Cannabis bevorzugst, nach dessen Konsum Du Dich wach, lebendig und kreativ fühlst, solltest Du darüber nachdenken, Deine Blüten bald zu ernten.

TRÜBE TRICHOME

- WIE LANG BLEIBEN TRICHOME TRÜBE?

Die Antwort lautet: ungefähr zwei Wochen. Gegen Ende dieser Phase beginnen sie erneut, ihr Aussehen zu verändern, was auf weitere Entwicklungen ihrer phytochemischen Zusammensetzung verweist.

  • BERNSTEINFARBENE TRICHOME

Gegen Ende der Blüte färben sich die Trichome bernsteinfarben. Während dieser Zeit enthalten sie etwas weniger THC, aber einen höheren Gehalt an Cannabinol (CBN abgekürzt). THC wird im Laufe der Zeit und unter Einwirkung der Elemente zu CBN abgebaut. Diese Verbindung neigt dazu, zu einem stärkeren Stoned beizutragen. Deshalb solltest Du Deine Blüten in diesem Stadium ernten, falls Du ein schläfriges, körperliches High bevorzugst.

BERNSTEINFARBENE TRICHOME
  • GEMISCHTE TRICHOME

Du wirst bemerken, dass es zwischen dem trüben und dem bernsteinfarbenen Stadium einen gewissen Zeitraum gibt, in dem Deine Blüten beide Farbtöne gleichzeitig aufweisen. Dies ist vielleicht die beste Zeit, um Deine Blüten zu ernten, da sie dann ein High liefern, das sowohl auf den Körper als auch auf den Geist abzielt. Die Blüten besitzen einen hohen THC-Gehalt, jedoch mit einem Hauch von CBN.

GEMISCHTE TRICHOME
  • LICHT BESTIMMT DIE TRICHOMPRODUKTION

Nachdem Du Dich nun darüber informiert hast, was das Erscheinungsbild der Trichome bedeutet, solltest Du auch überlegen, wie sich Licht auf die Trichomproduktion auswirkt. Cannabispflanzen haben sich über Millionen von Jahren unter freiem Himmel entwickelt. Deshalb ist es nachvollziehbar, dass natürliches Sonnenlicht ihren Bedarf an Photonen erfüllt und eine größere Trichomproduktion anregt.

Während die Sonne für Outdoor-Grower hervorragende Arbeit leistet, replizieren in Innenräumen moderne LEDs diese natürliche Lichtquelle. Diese Lampen ahmen das Spektrum der Sonnenstrahlen nach und tragen so zur Optimierung der Trichomanzahl bei.

SO PRÜFST DU DEINE TRICHOME

SO PRÜFST DU DEINE TRICHOME

Wenn Du Dir Deine Cannabisblüten genauer ansiehst, wirst Du eine schimmernde Harzschicht auf der Oberfläche der Blüten bemerken. Es erfordert jedoch mehr als das bloße Auge, um diesen lebenswichtigen Drüsen wirklich nahe zu kommen. Zum Glück haben Cannabisanbauer mittlerweile die besten Werkzeuge für diese Aufgabe ausgemacht.

  • JUWELIERLUPEN

Diese Geräte werden von Juwelieren verwendet, um die Qualität von Edelsteinen zu beurteilen. Sie zoomen Trichome auf erstaunliche Weise nah heran. Viele Juwelierlupen verfügen auch über eine eingebaute Lichtquelle, die zur Verbesserung der Sicht beiträgt. Du kannst dieses Hilfsmittel auch zusammen mit Deiner Handykamera verwenden, um Bilder Deiner Trichome aufzunehmen und deren Fortschritt während der Blüte zu verfolgen.

  • MIKROSKOPE

Digitale Mikroskope werden über USB-Kabel mit dem Laptop verbunden und liefern klare, vergrößerte Bilder der Trichome. Setze ein solches cooles Gerät ein, um Deine Pflanzen auf ganz neue Weise zu erkunden. Mache zwischendurch Screenshots, um sie mit Deinem digitalen Gerät noch näher heranzuzoomen.

Auch Handmikroskope sind nützliche Werkzeuge, um Deine Pflanzen beim Bummeln durch Deinen Anbauraum oder Garten genauer zu betrachten. Du benötigst keinen Strom, so dass Du das Mikroskop immer mit Dir herumtragen kannst, um etwas Interessantes zu entdecken. Das Carson Microbrite Plus Taschenmikroskop leistet hier erstaunlich gute Dienste, wenn es um die Überwachung der Trichomreife geht. Es verfügt über eine 120-fache Vergrößerung sowie eine helle LED, mit der sich diese funkelnden Drüsen beleuchten lassen. Passe einfach Zoom und Fokus an, bis Du eine perfekte Sicht auf das Motiv gefunden hast.

  • MAKROOBJEKTIVE

Makroobjektive verstärken die Zoom-Funktion integrierter Smartphone-Kameras. Befestige ein solches Objektiv an der Seite Deines Handys – über der nach hinten gerichteten Kamera –, um Nahaufnahmen Deiner Blüten und Trichome anzufertigen. Makroobjektive bieten den Vorteil, dass man sofort Bilder aufnehmen kann. Verwende Dein Handy, um bestimmte Teile des Bildes noch weiter zu vergrößern.

WITZIGE DINGE, DIE MAN MIT TRICHOMEN ANSTELLEN KANN

An dieser Stelle erahnst Du vielleicht schon die Verbindung von Trichomen und Extrakten und damit hast Du vollkommen recht. OK, wir haben also bestätigt, dass eine anständige Lage aus Harz für die feinen Eigenschaften von Cannabis verantwortlich ist.

Trichome sind die Bausteine von jeder Menge wundervoll potenten Konzentraten und Haschisch. Alles von handgeriebenem Charras aus Indien, bis hin zu  CBD-Medizin aus Colorado geht aus dem Harz hervor.

Die Methoden zur Extraktion reichen von der marokkanischen Art und Weise, das Pflanzenmaterial zu sieben und anschließend zu pressen, bis hin zu mittels Butangas gewonnenem Hasch-Öl, das bei niedriger Temperatur zu „Budder“ verarbeitet werden kann. Das Ausgangsmaterial sind dabei immer Trichome und sie lassen sich leicht von den grünen Bestandteilen trennen.

Manchmal passiert etwas allzu leicht und nicht mit Absicht, also behandle Deine Blüten und Colas vorsichtig, denn Harzdrüsen brechen leicht ab und getrocknete Buds können bei unsachgemäßer Lagerung schnell an Qualität verlieren. Konzentrate haben den zusätzlichen großen Vorteil einer nicht limitierten Haltbarkeitsdauer.

Bei Cannabis sind Trichome nicht alles, aber sie sind auf jeden Fall der wichtigste Bestandteil. Der Aufstieg von Dabbing unter jugendlichen Kifferen der 2000er Jahre und die internationale Gesetzgebung hinsichtlich medizinischen CBD-Produkten bedeutet eine noch nie da gewesene Wichtigkeit der Trichome für die Cannabis-Kultur.

Die grüne Revolution ist nicht länger auf das Rauchen von Weed beschränkt. Das Wissen über Trichome öffnet die Welt in die Küche des Cannabis, zu fantastischen Konzentraten, Tinkturen, einer Fülle von medizinischen Produkten, sowie neuen erstaunlichen Entdeckungen.

TECHNIKEN ZUR STEIGERUNG DER TRICHOMPRODUKTION

Um die Wirksamkeit Deiner Trichomkreationen zu erhöhen, kannst Du verschiedene bewährte Techniken anwenden, mit denen sich die Trichomproduktion während der Blüte steigern lässt. Je mehr Trichome auf Deinen Blüten gebildet werden, desto mehr Material erhältst Du für Dein Hasch, Deine Konzentrate und Dein Kief.

Es wird Dich freuen, zu hören, dass die meisten dieser Techniken sehr einfach sind. Zu den besten Methoden gehören Sortenauswahl, Beleuchtung, Erntezeitpunkt und Umweltfaktoren.

TRICHOME: DIE QUELLE DER CANNABISERFAHRUNG

Nachdem Du Dir die Bedeutung von Trichomen bewusst gemacht hast, empfehlen wir Dir, in Deinen Anbauraum oder Garten zu gehen und diese Strukturen mit neuen Augen zu betrachten. Kaufe Dir eine Lupe oder ein Mikroskop und bringe Deine Fähigkeit, Trichome zu analysieren, auf die nächste Stufe. Während Du auf die Reife Deiner nächsten Ernte wartest, kannst Du diese einfachen Fähigkeiten einsetzen, um die Anzahl der Trichome auf Deinen Blüten zu erhöhen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.