Der Anbau von Cannabis ist ein erstaunlicher Prozess, in dem Du einen Samen bis hin zur fertigen Pflanze begleitest, die große und schwere Buds trägt. Wer sein eigenes Kraut anbaut, wird reichlich belohnt, muss sich jedoch so manchen Herausforderungen stellen. Grower befinden sich in ständiger Sorge um die richtigen Mengen Nährstoffe, Licht, Luft und Wasser sowie in einem fortwährenden Kampf gegen mögliche Gefahren wie Schimmel, Mehltau und schädliche Insekten.

Eine dieser Gefahren manifestiert sich in Form von Algen. Wenn Dir ein grüner Film um Deine Cannabispflanze auffällt, kann es sich um Algen handeln. Am besten verhindert man die Bildung von Algen und entfernt sie, sobald sie sich zu erkennen geben. Lässt man den Befall unbehandelt, kann dies schädliche Auswirkungen auf das Wachstum der Pflanze und die Ernte haben.

Algen können in verschiedenen Formen auftreten von multizellularen Organismen wie Seegras bis hin zu einzellularen, mikroskopischen Organismen. In hydroponischen und aeroponischen Systemen vermehren sie sich besonders gut durch eine Kombination aus warmem Wasser und viel Licht. In diesem Fall beginnt die Alge, sich auszubreiten, was sogar dazu führen kann, dass Sie wichtige Abläufe verstopft. Wenn sie sich stark genug vermehrt, kann diese Lebensform die Gesundheit Deiner Pflanzen gefährden, indem sie die Wurzeln daran hindert, Sauerstoff aufzunehmen.

Tagsüber absorbieren Algen Kohlendioxid und sondern Sauerstoff ab; nachts geben sie Kohlendioxid ab und absorbieren Sauerstoff. Dieses Muster erlaubt es ihnen, ein Groß des Sauerstoffes in einem Hydro-System aufzunehmen - Sauerstoff, den Deine Pflanze dringend braucht.

Algen-Algas-Cannabis-Anbau

ALGEN ERKENNEN

Bevor wir uns der Frage widmen, wie man Algen los wird, ist es wichtig zu lernen, wie man sie zunächst identifiziert. Außerdem wird die Alge nicht viel Schaden anrichten können, wenn Du sie früh genug und vor ihrem Kreuzzug gegen die Gesundheit Deiner Pflanzen erkennst. Obwohl sie meistens grün sind, können Algen auch braun, golden, rot oder schwarz sein. Achte auf diese Farben in deinen Wasserspeichern und Leitungen. Wenn Du mit einem Filtersystem arbeitest, achte auf die Zeichen von Algen, die sich ablagern.

Zusätzlich zu den sichtbaren Symptomen kann man Algen teilweise auch riechen. Wenn Dir ein ungewöhnlicher erdiger Geruch in und um Dein System auffällt, kann das an dem Wachstum von Algen liegen.

VERHINDERE DAS PROBLEM

Eine der besten Maßnahmen zur Verhinderung von Algenwuchs ist der Lichtentzug. Licht ist einer der Hauptbestandteile der Photosynthese, die alle Pflanzen brauchen, um die Energie für Ihr Überleben zu generieren.

Der Schlüssel ist die Verbauung blickdichten Materials, wenn man ein hydroponisches oder aeroponisches Setup errichtet. Anders ausgedrückt: Nutze ein System, das es dem Licht nicht erlaubt, auf feuchte Stellen oder Wasseransammlungen zu scheinen. Entzieht man diesen Stellen das Licht, können Algen gar nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen wachsen. Wenn Du bereits in Ausrüstung investiert hast, die leicht transparent ist und das Licht durchlässt, kannst Du immer Folie oder ein anderes undurchsichtiges Material zur Abdeckung nutzen.

Mache hydroponische Systeme nutzen Tonkugeln als Wachstumsmedium, die Licht abhalten und der Pflanze am Boden als Unterstützung dienen. Wenn Du andere Medien zum Anbau Deines Cannabis nutzt, die Algenwuchs fördern, stelle sicher, dass Du sie ebenfalls lichtdicht abdeckst.

Cannabis Algen Hydroponik Aeroponik

ANDERE METHODEN

Regelmäßigen Säubern Deines Systems wird Dir bei der Abwehr von Algen dienlich sein. Indem Du eine kleine Mengen Wasserstoffperoxid in deinen Wasserspeicher gibst, kannst Du die Sauerstoffzufuhr der Wurzeln fördern und Algen am Wachstum hindern.

Halte die Dinge mit einer Pumpe oder einem Filtersystem in Bewegung, denn Algen scheinen stille und stockende Gewässer zu bevorzugen. Wenn Du die Wasserzufuhr in Bewegung hältst, kannst Du das Wachstum und die folgende Ausbreitung von Algen verhindern.

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen