Entdecke die riesige Welt von Produkten, die mit Cannabis angereichert sind.

Die jüngste Re-Legalisierung von Cannabis in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Kanada ebnete den Weg für eine Renaissance der Cannabis-Technologie. Dieser neu entstehende, umkämpfte Markt begünstigte die Entwicklung aller möglichen Technologien – von hochtechnologischen Vaporizern bis hin zu reinen Destillaten und genialen essbaren Cannabis-Produkten.

Noch vor 20 Jahren war die Cannabis-Industrie, wie wir sie heute kennen, bloß ein Traum in den Köpfen sehnsüchtiger Hanffreunde. Zu dieser Zeit hatten Konsumenten nur Zugang zu Buds von durchschnittlicher Qualität und nur wenig anderen Produkten. Heutzutage bietet die Cannabis-Industrie Artikel an, die in jeden Aspekt des alltäglichen Lebens integriert werden können. Die extensive Bandbreite an Lifestyle- und Frauenprodukten bedeutet, dass Cannabinoide einen Platz in jeder Handtasche, jedem Rucksack und in jedem Küchenschrank haben.

Mit Cannabis angereicherte Produkte, sortiert nach Kategorie

Die Cannabis-Industrie entdeckt allmählich die Welt der Selbstpflege, Hygiene und Ernährung (um ein paar Beispiele zu nennen). Ob Lotion, Eau de Cologne oder Madeleines, Du findest fast jede Art von mit Cannabis angereicherten Produkten, die Dein Herz begehrt. In diesem Artikel haben wir lediglich ein paar unserer Lieblingsprodukte zusammengestellt, die sich an ein breites Spektrum von Konsumenten innerhalb der Cannabis-Gemeinde richten.

Selbstpflege

Produkte zur Selbstpflege halten uns nicht nur gesund, sondern ermöglichen auch kleine Rituale, die uns Seelenfrieden bringen und uns erden. Selbspflegeprodukte gehen wirklich Hand in Hand mit Cannabis, um Akte der Selbstliebe und Entspannung zu verbessern.

Haarserum

Ein Haarserum verleiht Deiner entzückenden Mähne einen lebendigen und gesunden Glanz. Mithilfe unzähliger verschiedener Rezepturen machen diese Produkte das Haar geschmeidig und stark. Darüber hinaus schützen sie es vor Hitze und beugen einer unordentlichen und kräuseligen Struktur vor. Viele Firmen ergänzen die Zusammensetzung heutzutage mit Cannabissamenöl, das dem Haar einen umwerfenden Glanz verleiht, ohne dabei fettig oder schwer zu wirken.

Haarserum

Badesalze

Obwohl viele Athleten und Fitnessbegeisterte ohnehin schon auf Gras stehen, sind wir uns fast sicher, dass noch niemand daran gedacht hat, darin zu baden. Wir bezweifeln außerdem, dass diese Menschen schon einmal etwas von THC-Badesalz gehört haben. Lass Dir ein warmes Bad ein, gib eine handvoll THC-Badekugeln hinzu und spüre, wie es Dir Deine Muskeln danken. Genau wie THC Deinem Geist bei der Entspannung hilft, lindert es Verspannungen und sorgt für ein angenehmes Gefühl.

Badesalze

Kerzen

Cannabis-Kerzen sind die perfekte Möglichkeit, Dein Zuhause mit einem vertrauten Duft zu erleuchten. Die leuchtenden Wunderstäbe enthalten kein THC und machen Dich nicht high. Stattdessen sind sie mit Terpenen angereichert, die genau wie manche der leckersten Sorten auf dem Planeten riechen. Diese aromatischen Moleküle entfalten außerdem ihre eigene Wirkung auf Geist und Körper.

Kerzen

Hautpflege

In den letzten Jahren sind Hautpflegeprodukte von der natürlichen Bio-Straße abgebogen. Weil Cannabis zahlreiche potentielle Nutzen für unsere Haut hat, findet es Anwendung in vielen Kosmetikprodukten.

THC, CBD und andere Cannabinoide interagieren mit dem Endocannabinoid-System der Haut, um sie zu kräftigen und gesund zu halten. Da Cannabinoide in Hautpflegeprodukten nicht in den Blutkreislauf gelangen, kannst Du die ganzheitlichen Vorteile nutzen, ohne dabei high zu werden.

Gesichtsöle

Viele Gesichtsöle enthalten Sheabutter, Vitamin E und Mineralien. Diese natürlichen Substanzen helfen dabei, die Haut fit zu halten und lassen sie glänzen. CBD wirkt bei der Unterstützung dieser verjüngenden Nährstoffe wahre Wunder. Beende Deinen Abend mit einem CBD-Gesichtsöl, um mit mit einer erfrischten und geschmeidigen Haut aufzuwachen.

Gesichtsöle

Reinigungsseife

Mit einem Fläschchen CBD-Seife musst Du Deine Routine nicht einmal um einen zusätzlichen Schritt erweitern, um in den Genuss der Vorteile von Cannabinoiden zu kommen. Unserer Meinung nach ist eine warme Dusche und das Aufschäumen von CBD eine hervorragende Möglichkeit, den Tag zu beginnen oder zu beenden. Verwende es wie eine normale Seife, und genieße es, mit seidig glatter Haut aus der Dusche zu kommen.

Gesichtsmasken

Es kommt die Zeit – vielleicht einmal pro Woche, vielleicht einmal im Monat – in der Du es verdienst, Dich mit einer Gesichtsmaske zurückzulehnen.

Verschiedene Unternehmen haben feuchtigkeitsspendende CBD-Gesichtsmasken entwickelt, die für einen ausgeglichenen und revitalisierten Teint sorgen können. Trage eine dünne Schicht auf Stirn, Wangen, Kiefer und Nase auf und lehne Dich zum Entspannen zurück.

Gesichtsmasken

Gesichtscreme

Unsere Gesichtsmuskeln schieben Überstunden, um uns bei der Kommunikation und dem Ausdruck von Gefühlen zu helfen. Verwöhne Dich selbst mit einer Cannabis-Gesichtscreme, die die Muskeln entspannt und pflegt, während Deine Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Für optimale Ergebnisse enthalten Cannabis-Gesichtscremes hauptsächlich CBD und andere natürliche Kräuter. Für eine zusätzliche Ladung Cannabinoide fügen manche Hersteller dem Ganzen auch noch eine Portion THC hinzu.

Gesichtscreme

Make-up

Ja, ob Du es glaubst oder nicht, Cannabis-Make-up gibt es wirklich! Zeig Deine Liebe für Gras mit dem Blueberry Kush Highlighter, erwecke Deine Lippen mit Hanflippenstift und Lippenpeeling zum Leben und betone Deine Gesichtszüge mit einer mit Cannabis versetzten Farbpalette.

Parfüm/Eau de Cologne

Obwohl der Geruch nach Cannabis normalerweise nicht gerade becircend ist, könnte etwas Cannabis-Parfüm oder ein Eau de Cologne Dein persönliches Aroma ergänzen.

Hochwertige Cannabis-Parfüms und -Düfte bestehen aus raffinierten Mischungen von Veilchen, Jasmin, Rose und Cannabis. Sollte Dein Partner oder Deine Angebetete ein Faible für Gras haben, werden sie diese Sprays absolut unwiderstehlich finden. Zugesetztes CBD-Öl in manchen Produkten kann außerdem dazu führen, dass sich Deine Haut strahlend und umsorgt anfühlt.

Düfte, die mit Cannabis angereichert werden:

  • Sandelholz
  • Patschuli
  • Zedernholz
  • Zitrusfrüchte
  • Pampelmuse
  • Ingwer
  • Orangenblume
Parfüm/Eau de Cologne

Gleitmittel

Gleitgel alleine macht sexuelle Erfahrungen schon angenehmer, aber die Zugabe von Cannabis hebt das Ganze noch einmal um eine Stufe an.

Auch wenn es seltsam erscheint, Gleitgel mit Gras zu versetzen, zeigt die Wissenschaft, dass es gar nicht so verrückt ist, wie es sich anhört. Der Vaginalkanal hat eine Schleimhaut, durch die Substanzen wie CBD leicht aufgenommen werden können.

Die Zugabe von CBD zum Gleitmittel wiederum hat eine feuchtigkeitsspendende und angenehme Wirkung. Andere Produkte verwenden eine Kombination aus Kokosnussöl, Teebaumöl und THC, um die Sinnlichkeit zu steigern.

Tampons

Die Menschheit verwendet Cannabis schon lange, um Menstruationsprobleme zu lindern. Berichten zufolge soll sogar Königin Victoria Gras für die Linderung ihrer Menstruationsbeschwerden verwendet haben.

Tampons mit THC und CBD sind so konzipiert, dass sie durch die Schleimhaut in den Blutkreislauf gelangen, wie wir bereits erwähnt haben. Da die Cannabinoide das Endocannabinoid-System stimulieren, berichten einige Frauen, dass sie dadurch eine gewisse Linderung verspüren.

Tampons

Kaffee

Der Versuch, das Kaffeeerlebnis zu verändern, wäre für viele ein Sakrileg. Allerdings haben es diese Menschen bisher einfach nur noch nicht mit Cannabis versucht. Wenn CBD in hohem Maße enthalten ist, kannst Du die konzentrierte und entspannende Wirkung des Kaffees genießen. THC-haltiger Kaffee wird Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Dich in die Stimmung versetzen, Deinen Tag zu erobern. Viele Marken der Branche bieten Cannabis-Kaffeeprodukte an, von Instantpads für Keurig-Kaffeemaschinen bis hin zu gerösteten Bohnen mit CBD.

Kaffee

Snacks

Das Naschen von zuckerhaltigen und salzigen Leckereien ist normalerweise etwas, das man nach dem Genuss von Cannabis macht, aber moderne Innovationen geben uns die Möglichkeit, beides in einem zu genießen.

Snacks

Croissants

Wenn Du Dich selbst als Gebäckliebhaber bezeichnen würdest, warum probierst Du dann nicht mal Canna-Croissants? Stelle einfach etwas Cannabutter her und verwende sie dann in Deinem Rezept wie herkömmliche Butter.

Denke jedoch daran, dass Croissants viel Butter benötigen und essbare Cannabisprodukte eine sehr starke Wirkung haben können. Um auf der sicheren Seite zu bleiben, verwende bei der Zubereitung einfach eine weniger potente Cannabutter.

Croissants

Madeleines

Zucker? Ja. Schale von Zitrusfrüchten? Ja. Eier? Ja. Jetzt brauchst Du nur noch Butter, und schon hast Du eine klassische Madeleine. Warum verwendest Du stattdessen nicht Cannabutter? Tauche eines dieser köstlichen Kekse in Deine Tasse Kaffee und genieße das darauffolgende süße, potente High.

Madeleines

Brezeln

Diesen vielseitigen Snack gibt es in allen Formen und Größen – von klein und salzig bis groß und süß. Mehrere Unternehmen haben den offensichtlichen Reiz bereits wahrgenommen und diese beliebten Snacks neu aufgelegt, indem sie sie mit THC anreicherten. Egal, welche Art Du am liebsten isst, es gibt eine Version, die Dich high macht.

Kartoffelchips mit Meersalz

Was gibt es Besseres als Kartoffelchips mit Meersalz, um das Verlangen nach herzhaften Snacks zu stillen? Unter Umständen bekommst Du sie nur vorgefertigt, aber wir sind sicher, dass es Möglichkeiten gibt, sie zu Hause mit leichten Veränderungen klassischer Rezepte zuzubereiten.

Kartoffelchips mit Meersalz

Kaugummi

Cannabis-Kaugummi ist vielleicht eine der diskretesten Möglichkeiten für den Genuss von Cannabis. Kaue ihn im Zug oder im Büro und erhalte eine kräftige Dosis CBD und THC, um Dich zu beruhigen.

Kaugummi

Fruchtgummi

Wenn man einem Hanffreund in den 90er Jahren gesagt hätte, dass man in ein paar Jahrzehnten im Supermarkt Cannabis-Fruchtgummi kaufen kann, hätte er wahrscheinlich gelacht. In der heutigen modernen Zeit kann man in manchen Orten allerdings Kaugummi mit THC oder CBD fast genauso leicht besorgen wie die normale Kaugummis.

Fruchtgummi

Minzbonbons

Erfrischen Deinen Atem und beruhige Deinen Geist mit ein paar THC-Minzbonbons! Jedes Bonbon versorgt Dich mit einer kleinen Dosis, die Dich beruhigt und Deinen Mund mit einem kühlen, erfrischenden Geschmack verwöhnt.

Minzbonbons

Alkoholische Getränke

Cannabis und Alkohol zusammen mag nach einer fiesen Mischung klingen, aber Du solltest die Kombination nicht verurteilen, bis Du sie selbst probiert hast!

Wie sich herausstellt, können sich Cannabis und Alkohol recht gut ausgleichen – wenn sie in Maßen konsumiert werden. Alkohol hält die Unterhaltung im Fluss und Cannabis sorgt für eine lustige und entspannte Stimmung.

Bier

Mit Cannabis versetzte Biere gibt es sowohl als THC- als auch als CBD-reiche Variante. Mit THC angereichertes Bier erzeugt ein leichtes, aber spürbares High, das den Geist aktiviert und den Körper entspannt. Die meisten Flaschen enthalten zum Vergleich 5–10mg des Cannabinoids. CBD wiederum dämpft das High und bietet gleichzeitig ein ebenso sanftes Erlebnis – perfekt für einen schönen Tag in der Sonne.

Die meisten Cannabis-Biere sind IPAs mit aromatischem Hopfen. Interessanterweise enthält Hopfen, genau wie Cannabis, Terpene wie Humulen und Myrcen, die die Wirkung von THC und CBD verstärken.

Bier

Wein

Wenn wir über Cannabis-Wein sprechen, geht es nicht um billige Getränke, die in irgendeiner Küche zusammengeschüttet werden. Tatsächlich wird es Dir schwer fallen, sie von den besten Weinen, die Du finden kannst, zu unterscheiden. Solltest Du an uns zweifeln, bedenke, dass die meisten Cannabis-Weine aus Kalifornien kommen, einem Staat, der für seine erstklassigen Weinberge bekannt ist.

Du hast die Wahl zwischen vollmundigen Rotweinen und leichten Weißweinen, von denen die meisten im Durchschnitt etwa 5mg THC pro Glas haben. Lehne Dich zurück in die Sonne und genieße die magische Mischung aus Trauben, Alkohol und Cannabis.

Hot Pot Sauce

Verpasse Pasta-, Fleisch-, Eier- und Hühnergerichten mit der Cannabis-Hotpot-Sauce eine milde Schärfe und ein paar Milligramm THC. Befeuere Deine Zunge und stecke Deine Neuronen mit dieser köstlichen Sauce in Brand. Lustige Tatsache: Capsaicin – das Molekül, das für die Schärfe von Chilis verantwortlich ist – interagiert ebenfalls mit dem menschlichen Endocannabinoid-System!

Hot Pot Sauce

Bereite Deine Rezeptoren auf eine mit Cannabis angereicherte Zukunft vor

Da Cannabis in beinahe jedes Konsumgut integriert werden kann, wird die Industrie weiter wachsen. Die Legalisierung in den USA und Kanada hat die Voraussetzungen dafür geschaffen, was der Rest der Welt bald genießen wird. Da mehrere Länder innerhalb Europas damit begonnen haben, ihre Cannabisgesetze zu lockern, haben sich Unternehmen darauf vorbereitet, neue Kunden mit neuen, mit Cannabis versetzten Lebensmitteln, Getränken und Kosmetika zu versorgen. Mit anderen Worten, die Zukunft ist grün!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.