Was Brauche Ich, Um marihuana Innen Anzubauen?

Egal ob der Cannabisanbau noch neu für Dich ist und Du Deinen allerersten Anbau planst, oder ob Du bereits erfahrener Grower bist, der über eine Aufrüstung vor dem nächsten Durchgang nachdenkt - hier ist die ultimative Checkliste.

Wir haben eine allumfassende Liste der essentiellen Dinge für den Anbauraum: Von kostspieligen Anschaffungen über winziges, häufig vergessenes, aber praktisches Zubehör. Doch natürlich muss sich der Grower zunächst einen Plan zurecht machen und sein Budget festlegen. Sofern Du diese beiden Dinge erledigt und ein Päckchen Cannabissamen am Start hast, können wir loslegen.

Cannabis Tent

PFLANZZELTE Ein Pflanzzelt ist der beste Lebensraum für Cannabis, wenn Du in Deinem Zuhause anbauen möchtest. Die gesamte Bodenfläche Deines ausgewählten Anbauraums zu nutzen, egal ob es sich dabei um ein Gästezimmer oder einen Keller handelt, ist eigentlich nicht effizient. Genau genommen schränkt es einen sogar sehr ein.

Wenn Du massig Platz hast sind mehrere Pflanzzelte oder einige der großen 2m langen Zelte die bessere Idee. So können die Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsphasen in unterschiedlichen Zelten gehalten werden, um eine Ernte-Rotation und damit regelmäßiges ernten zu ermöglichen.

Doch auch wenn der Platz begrenzt ist, ist ein Zelt die beste Wahl. Alles was Du brauchst, ist 1m² Platz, um eines hineinzuquetschen. Heutzutage gibt es Pflanzzelte in allen Formen und Größen für jeden Geldbeutel. Auch das Aufstellen und die Installation des restlichen Equipments fällt mit einem Pflanzzelt leichter und dazu sind sie noch mit hochreflektierendem Mylar bespannt.

Pflanzzelte sind auch einfach zu warten und sauber zu halten. Ebenso lassen sie sich ruckzuck abbauen, falls dies plötzlich notwendig werden sollte und wenn Du umziehst, kannst Du es einfach einpacken und mitnehmen.

Cannabis Lights

ANBAULAMPEN Was die Beleuchtung betrifft, landet man am Ende bei der Wahl zwischen altbewährten Gasentladungslampen oder der neuesten Generation der Vollspektrum-LEDs. Kompaktleuchtstoffröhren taugen bestenfalls als Ergänzung in der Blüte.

In der vegetativen Wachstumsphase taugen kühlweiße Kompaktleuchtstoffröhren dagegen durchaus als Alternative zu MH-Lampen. Außer beim Bewurzeln von Stecklingen und der Bewahrung einer Mutterpflanze in der vegetativen Phase, werden Kompaktleuchtstofflampen jedoch nicht als alleinige Lichtquelle empfohlen. Aufbauten mit Gasentladungslampen sind günstiger in der Anschaffung, aber auf lange Sicht teurer in der Unterhaltung als die neuesten LED-Systeme.

An notwendigem Zubehör braucht es für Gasentladungslampen ein Vorschaltgerät und einen Reflektor. Die Leuchtmittel müssen mindestens einmal im Jahr gewechselt werden, und denk immer daran: die MH-Leuchtmittel sind für die Wachstumsphase und NDL für die Blüte. Diese Babys neigen dazu heiß zu werden, ein regelbares Vorschaltgerät könnte also für die Sommermonate Sinn machen.

Vollspektrum-LED-Sets sind einfach nach dem Plug&Play-Prinzip zu betreiben. Kein Vorschaltgerät, kein Reflektor, einfach eine einzelne Einheit, um die Pflanzen während ihres ganzen Lebenszyklus zu erhellen. Sie stellen eine größere Investition dar, aber ein hochqualitatives LED-System hat eine Lebensdauer von einem Jahrzehnt.

Vielmehr noch, wird es während seiner Lebenszeit kühler laufen und günstiger betrieben werden können als jedes vergleichbare Gasentladungslampen-Set. Und es gilt auch keine Leuchtmittel mehr zu ersetzen.

Cannabis thermometer and relative humidity

KLIMAKONTROLLE Um die Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit akkurat erfassen zu können, brauchst Du ein digitales Thermometer in Deinem Pflanzzelt. Als nächstes solltest Du einen Zuluftventilator in einer der Öffnungen am Boden Deines Pflanzzeltes anbringen. Sorge für eine möglichst gerade verlaufende Luftführung zu einer Frischluftquelle und sichere die Führung oder das Lüftungsrohr mit Klebeband.

Mit Kabelbindern oder stabilen Schnüren kannst Du einen Abluftventilator in einer der Öffnungen in der Decke Deines Pflanzzelts sicher anbringen. Mit weiteren Kabelbindern oder Seilen befestigst Du Deinen Aktivkohlefilter am Dach des Pflanzzeltes auf Höhe des Ventilators.

Dann verbindest Du die beiden mit Lüftungsschlauch in einer geraden Linie, und sicherst alle Verbindungen mit Klebeband. Wiederhole diesen Vorgang.

Spiele mit den Einstellungen, bis Du das gewünschte Mikroklima richtig eingestellt hast. Einige zusätzliche Stand- und/oder Clipventilatoren für zusätzliche Luftumwälzung sind immer eine Empfehlung wert.

Cannabis carbon filter

GERUCHSKONTROLLEWie wir oben bereits angerissen haben, ist ein Aktivkohlefilter ein essentieller Teil der Ausrüstung und der beste Weg, um durchdringenden Grasduft zu eliminieren. Zusätzliche geruchsabsorbierende Gels und Blöcke können praktikabel im Rest des Anwesens aufgestellt werden.

Cannabis hydro clay

ANBAUMEDIUMAbhängig von der Wahl Deiner Anbaumethode wirst Du einen Vorrat an Erde, Kokos, Hydro-Blähton oder Steinwolle anlegen müssen. Der Bedarf ist dabei leicht zu berechnen: Multipliziere einfach Deinen Pflanzcontainerinhalt in Litern mit der Anzahl, die Du aufstellen willst.

Cannabis air pots

TÖPFE UND CONTAINER Auch das hängt wieder von der Anbaumethode ab. Grower, die organisch auf Erde anbauen, können den minimalistischen Ansatz wählen und bei den einfachen Plastiktöpfen bleiben. Hydroponische Systeme bieten typischerweise Platz für mehrere Pflanzen und können als ganze Einheit im Pflanzzelt installiert werden. Beim Hydroanbau solltest Du stets sicherstellen, dass der Nährstofftank ausreichend groß und außerhalb des Pflanzzelts fernab von Elektronik platziert ist.

Als Alternative können Anbauer auch auf Air-Pots zurückgreifen, die eine sichere Anlage darstellen, wenn man sich erst für eine Methode entscheiden muss oder später weiter experimentieren möchte. Zusätzlich sorgen sie für Luftbeschneidung der Wurzeln und liefern erwiesenermaßen in jeder Gartenschau gut ab.

Cannabis nutrients

NÄHRSTOFFE Kaufe stets cannabisspezifische Nährstoffe. Ärgere Dich nicht mit irgendwelchem Zeug aus dem Gartencenter herum, sondern bleib bei den bekannten Herstellern. Zudem solltest Du eine Düngerserie wählen, die speziell für Deine gewählte Anbaumethode konzipiert ist. Wenn Du in Erde anbaust, bleib bei den Biodüngern, bei Kokos wählst Du die Version für Kokos und bei Hydro die speziell dafür hergestellten Hydro-Dünger.

Ob Du dabei jeweils die günstigten Varianten wählst oder einen Haufen Asche auf den Tisch legst, bleibt Dir überlassen. Einige der teureren Düngemittel können zusätzlich den pH-Wert des Wassers in den idealen Bereich korrigieren. Andernfalls brauchst Du ein pH- und EC-Messgerät, um den Futterplan im Auge behalten zu können.

Cannabis books

BÜCHER & BLOGS Es gibt Niemanden, der restlos alles über den Cannabisanbau weiß. Feier das lebenslange Lernen und suche viele verschiedene Lehrmeister, um so viel Wissen wie möglich anzusammeln. Investiere in einige Bücher zum Cannabisanbau und schaue regelmäßig auf Cannabisblogs vorbei.

Cannabis trimming scisors

GRAS-GIMMICKS Das folgende praktische Zubehör gehört zu den Dingen, bei denen einem meistens erst einfällt, dass man sie vergessen hat, wenn die Anlage für den geplanten Anbau bereits zur Hälfte steht. Glücklicherweise haben wir für Dich daran gedacht.

Mach Dich auf die Socken zum Baumarkt und hol Dir einige Rollen Klebeband und eine Auswahl von Kabelbindern und kräftigen Schnüren. Wenn Dein Setup schwer ist, dann auch ein paar Ketten. Und dazu noch einige S-Haken und Karabinerhaken, wenn sie welche da haben.

Von diesen Kleinteilen gibt es auch die Growshop-Versionen und ein Set Seilzugratschen und Easy-Rolls-Aufhänger sind perfekte Teile zum Aufhängen von Lampen und Reflektoren. Zum Anmischen der Nährstoffe und der akkuraten Dosierung wirst Du einige Plastikpipetten brauchen. Zu guter Letzt, vergiss nicht Dir eine ordentliche Schere zum Beschneiden zuzulegen.