Schon mal darüber nachgedacht vor dem Training Cannabis zu konsumieren? Wenn Du in der richtigen Stimmung bist, könnte es der Schlüssel sein, um diesen zusätzlichen Fokus zu entfesseln, den Du für einen Lauf benötigst!

Entgegen der landläufigen Meinung, zeigt die Forschung, dass die Mischung aus Cannabis und Sport nicht unbedingt eine so schreckliche Idee ist, wie viele vielleicht denken würden. Tatsächlich könnte es von Vorteil sein. Wie?

4 WEGE, WIE CANNABIS MUSKELZUNAHME UND TRAINING FÖRDERT

Schlaf

Wenn es Dir darum geht das Potenzial Deines Körpersl zu optimieren, dann weisst Du bereits, wie wichtig Schlaf ist, um die Muskeln aufzubauen und den Geist zu erfrischen. In Studien hat sich gezeigt, dass die Cannabinoide in Cannabis die natürliche Aktivität des Gehirns stimulieren können, was zu einer Regulierung des Schlafmusters und einem besseren Schlaf führt. Wissenschaftler fanden heraus, dass es einer durchschnittlichen Person half, im Durchschnitt eine Stunde früher Schlaf zu finden und dass es die Länge des Tiefschlafs (die Zeit des Schlafes, in der sich der Körper wieder herstellt) erhöhte.

Einstellung

Es heisst, das unsere Einstellung der Kern all unserer Bemühungen ist. Nach unserer Erfahrung ist Sport nicht das erste, das einem in den Sinn kommt, wenn man gerade einen Joint geraucht hat. Im Allgemeinen wollen die meisten nur noch eine einzige Aufgabe erledigen und das wäre auszurechnen, was die bestellten Pizzen wohl kosten. Während einige sich schon vor dem kurzen Gang zur Haustür fürchten, sind einige von uns Hanffreunden anscheinend da draussen, stemmen und heben Gewichte und lassen es so richtig krachen. Zumindest laut des Mens Health Forums, wo eine überraschend große Menge von Menschen ihre Meinungen zu Cannabis und seinem Nutzen beim Training kundgaben.

Nutzer berichteten, dass die Droge ihnen ermöglichte gedanklich abzuschalten, so dass sie in einen Zustand des absoluten Fokus' gelangten, der für Läufer die Monotonie des Joggens aufbricht und ihnen hilft den Rhythmus zu halten, während Gewichtheber einen "besseren Draht" zu ihrem Körper und den Muskeln bekommen.

Die negativen Beiträge aus dem Forum stammen fast ausschließlich von Nichtrauchern, die nicht versucht hatten high zu werden, bevor sie sich ins Training stürzen, wobei sich ihre Überzeugungen auf die Gefahren des Rauchens und seine schädliche Wirkung auf die Lungen und Arterien stützen. Logische Argumente, die von denen entkräftet wurden, die Esswaren oder Verdampfer nutzen.

Cannabis Und Sport

Ein Nutzer erzählte jedoch von einer Erfahrung, wo er und sein Freund ins Fitnessstudio gingen, nachdem sie etwas gequalmt hatten und er entdecken musste, dass er sich nicht im geringsten konzentrieren konnte, während sein Freund voll in einem intensiven Training aufging. Wie wir wissen, beeinflusst es jeden anders, also könnte es ganz von Deiner Situation abhängen, ob Du das Glück hast, einen Schub davon zu bekommen.

Stoffwechsel

Bei einer Studie, die in einer Inuit-Gemeinschaft (von der ein großer Prozentsatz regelmäßige Cannabisnutzer waren) durchgeführt wurde, wurde herausgefunden, dass Raucher anscheinend einen höheren Stoffwechsel und in der Regel einen niedrigeren BMI haben, obwohl sie mehr Kalorien zu sich nahmen. Auch war die Quote der an Adipositas und Diabetes erkrankten in dieser Gesellschaft deutlich geringer.

Heisshunger

Der berüchtigte Heisshunger auf Knabbereien kann schließlich für einen guten Zweck genutzt werden. Wenn sie versuchen an Muskelmasse zuzulegen, können Sportler es leid werden unermüdlich zu essen, um sich selbst zu erhalten. In einigen Fällen ist dies völlig verständlich. Dwayne "The Rock" Johnson muss täglich 7 Mahlzeiten essen, um seine enorme Masse zu halten. Indem man gelegentlich dem Kiffen frönt, kann man diese vertraute Sehnsucht nach Nahrung nutzen und sie in eine Sitzung der Muskelbetankung verwandeln.

DEM HAT SICH SOGAR EIN FITNESSTUDIO GEWIDMET

FITNESSTUDIO cannabisWir sind nicht die einzigen, die ein wenig nachgeforscht haben, was es mit der Power von Cannabis im Sport auf sich hat. Dank der Legalisierung von Cannabis wird demnächst Amerikas erstes Fitnessstudio eröffnet, bei dem es um Cannabis geht - treffend "Power Plant" benannt. Mitgründer Jim McAlpine erklärte, dass der Fokus des Studios auf Cannabis als Werkzeug für Fokus und Wiederherstellung liegen wird, um die vielen realen Anwendungen von Cannabis aufzuzeigen und den Mythos zu zerstreuen, dass alle Cannabiskonsumenten faul sind. Er sagte: "Es wird kein Ort sein, wo man high wird und dann abhängt."

Der Fitnessraum ist immer noch in der Planungsphase, aber es sollte unmissverständlich klarmachen, dass Cannabis und Sport das Potenzial für eine vorteilhafte Beziehung haben.

Unter dem Strich gibt es viele Menschen, die sich über die Kombination von Sport und Cannabis und dessen Nutzen dabei ausgesprochen haben (Rob Van Dam der Ringer oder Joe Rogan aus der UFC zum Beispiel), aber bei der Entscheidung, was für Dich und Dein Training richtig ist, höre auf Deinen Körper. Wenn Du die Früchte ernten kannst, warum nicht mal einen Hieb von der Bong nehmen, bevor Du Dich ins Fitnessstudio aufmachst.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen