HAZE CANNABIS - DIE ROYAL QUEEN SEEDS COLLECTION

HAZE: WOLKENSCHLUCKER-CANNABIS

Haze-Varianten sind außergewöhnliche Sativa-Sorten. Wenngleich mit einer umstrittenen und vagen Geschichte. Sam the Skunk Man prahlt mit seiner Version der wahren Ursprünge von Haze, während der originale "King of Cannabis", Nevil Schoenmakers, eine plausiblere Erklärung für die Abstammung und anschließende Verfeinerung von Haze liefert. Doch selbst seine Behauptungen sind nicht ohne Unstimmigkeiten.

Was die allerersten Anfänge der Haze-Geschichte betrifft, gibt es nicht viel Gewissheit. Beide der obengenannten Parteien schreiben uneingeschränkt den "Haze Brothers" aus Amerikas Westküste die Kreation der Sorte zu. Die Brüder waren für den Anbau einer umfangreichen Auswahl von Sativa-Genetik bekannt. Anscheinend bauten sie alles von thailändischen über kolumbianische bis zu mexikanischen und auch indischen Sorten an. Über die 1960er- und 70er-Jahre hinweg, resultierte die Kreuzung von so vielen unterschiedlichen Landrassen schlussendlich in dem, was wir heute als den ursprünglichen Haze-Hybriden kennen.

DIE VERBREITUNG VON HAZE

Während der 1980er fanden diese Gene ihren Weg in die Niederlande. Durch eine Kombination von selektiver Züchtung und Anpassung an den Innenanbau wurden die modernen Haze-Sorten entwickelt. Viele Saatgutbanken und europäische Züchter verbrachten den größten Teil der nächsten drei Jahrzehnte damit, diese Arbeit fortzuführen und zu vervollkommnen.

Sativa-Liebhaber werden Haze jedes Mal anderen Sorten vorziehen. Haze zu rauchen, ist eine einzigartige, bewusstseinserweiternde Erfahrung. Als das genaue Gegenteil der breitmachenden Kush-Wirkung, ist Haze weitaus psychedelischer und zerebraler als es physisch wirkt. Während heftige Indicas die Lichter ausschalten, entfacht echtes Haze die Vorstellungskraft. Haze ist immer die erste Wahl für die Wolkenschlucker und wahrlich eine Sorte für die Träumer unter uns.

WAS MACHT DIE HAZE-SORTEN VON RQS SO BESONDERS?

Royal Queen Seeds wurde von Sativa-Liebhabern gegründet, also ist es keine Überraschung, dass einige der außergewöhnlichsten Haze-Varianten exklusiv in der Haze-Sammlung von RQS gefunden werden können. Authentisches Haze wird oft imitiert, aber niemals erreicht. Haze von bester Qualität ruft jedoch wie kein anderes Gras psychedelische, euphorische Schwingungen hervor.

Wenige Saatgutbanken für Cannabis besitzen authentische Haze-Genetik. Noch weniger haben die Kompetenz, um erfolgreich Haze zu kreuzen. Royal Queen Seeds bringen das geile Zeug auf den Tisch. Wir haben abgefahrene Haze-Genetiken und Jahrzehnte der Meisterzuchtkompetenz im Gepäck, unsere Samen sind feminisiert und es ist gut möglich, dass wir heutzutage in diesem Geschäft die feinsten Sorten der Sonderklasse haben.

Shining Silver Haze Royal Queen Seeds

Shining Silver Haze Royal Queen Seeds
SHINING SILVER HAZE

Ganze Saatgutbanken wurden auf der Grundlage einer Kombination von Northern Lights-, Skunk- und Haze-Genetik gegründet. Durch die erfolgreiche Kreuzung aller drei legendären Sorten zu einer definitiven Haze-Hybrid-Sorte, kann Dir Royal Queen Seeds Shining Silver Haze präsentieren.

Indica-Genetik mit Haze zu mischen, ist eine komplizierte Angelegenheit. Die richtige Balance zwischen reduzierter Blütezeit und optimalen Haze-Bedingungen zu treffen, ist kein einfaches Kunststück. Mit Shining Silver Haze behalten RQS die typische zerebrale Wirkung dieser Sorte mit kürzerer Blütezeit bei. Tatsächlich können Grower in nur 9 bis 10 Wochen der Blüte eine heftige Ernte von hochfliegenden Haze-Nuggets einfahren!

Darüber hinaus sind die Pflanzen weitaus kompakter und handhabbarer, wenn sie im Zuchtzelt angebaut werden und werden dort etwa 100cm hoch. Im Freien kann diese Sorte bis zu 200cm emporragen, durch und durch mit hochwertigen Blüten verziert. Wenn Du erstklassiges Haze ohne die viele Pflege willst, dann akzeptiere keinen Ersatz für Shining Silver Haze in Deiner Anbauoperation.

Amnesia Haze Royal Queen Seeds
AMNESIA HAZE

Amnesia Haze ist ohne Zweifel weltweit die beliebteste Haze-Variante unter Erzeugern. Diese Sorte hat jeden bekannten, öffentlichen Cannabis Cup gewonnen und als Folge davon ist sie zur Zeit eine der angesagtesten Sorten.

Amnesia Haze ist mit THC-Werten, die an 22% kratzen, ungeheuer potent. Neulinge unter den Hanfis sollten Acht geben: Diese Munition könnte Euch den Kopf wegblasen. Weltbekannt dafür, langanhaltende Euphorie und einen einzigartig tropischen Geschmack hervorzurufen, ist diese Sorte eine echte .50-Kaliber-Haze.

Die Erträge können reichlich sein, vorausgesetzt, Du hast die Geduld für einen 12-wöchigen Blütezyklus. Äußerst empfehlenswert für erfahrene Sativa-Anbauer, die nach etwas Außergewöhnlichem Ausschau halten. Amnesia Haze sollte man nicht verpassen.

Lemon Shining Silver Haze Royal Queen Seeds

Royal Haze Automatic
ROYAL HAZE AUTOMATIC

Für sowohl den Anbauanfänger als auch den erfahrenen Sativa-Grower, der nach einem pflegeleichten Hauptvorrat sucht: Erlaube uns, Dir Royal Haze Automatic vorzustellen. Wenn Du heutzutage Sativas mit 15%+ THC in 10 bis 12 Wochen totaler Anbauzeit haben willst, kannst Du sie haben.

Das Royal Queen Seeds Zuchtprogramm der nächsten Generation hat erfolgreich jede Menge geile autoflowering Sorten kreiert, die mit photoperiodischen Alternativen konkurrieren. Royal Haze Automatic ist eine reinrassige Mischung aus Amnesia Haze, Skunk und Ruderalis.

Kompakt und normalerweise unter 100cm hoch, ist Royal Haze Automatic einfach anzubauen und wirft eine heftige Portion Buds ab. Royal Haze Automatic wird Dich zum Gläubigen machen. Sie ist fähig, im Anbauraum 350g/m² und im Freien bis zu 180g/Pflanze zu produzieren. Es gibt einfach keinen guten Grund, diese Bohnen nicht zu testen.

Haze Berry Royal Queen Seeds
HAZE BERRY

Shining Silver Haze mit einer DJ Short Blueberry zu verschmelzen, hat einen Haze-Hybriden hervorgebracht, der vor süßen Geschmacksrichtungen und einem sogar noch süßeren High strotzt. Haze Berry ist definitiv keine typische Haze. Einmal mehr haben die Meisterzüchter von Royal Queen Seeds eine Sorte geschaffen, die Deine Wahrnehmung von Haze-Sorten verändern wird.

Optisch ist Haze Berry eine exzellente Verbindung von Indica- und Sativa-Eigenschaften. Lange, schlanke Blätter und niedrige Düngebedürfnisse lassen sie wie eine klassische Sativa wirken, wohingegen ihre kompakte Struktur und die dichten, reichlichen Blüten ihre Indica-Abstammung beweisen.

Nach 9 bis 11 Wochen Blüte und ein paar liebevollen Streicheleinheiten kannst Du im Zuchtzelt 575g/m² und im Freien bis zu 650g/Pflanze erwarten. Unter kühleren Bedingungen können die Pflanzen violette/blaue Farbtöne entwickeln. 20% THC und eine Mischung von Kopf- und Körperwirkung heben die Haze Berry von den durchschnittlichen Sorten ab. Ein anfänglicher euphorischer Rausch gibt einem schleichenden, körperlichen Breitsein nach, das Haze Berry zu einem Liebling unter Hanffreunden macht, die andere Hazes ein wenig zu rasant und zerebral finden.

Haze Berry Royal Queen Seeds

Chocolate Haze Royal Queen Seeds
CHOCOLATE HAZE

Jeder liebt ein Comeback. Royal Queen Seeds haben die klassische Chocolate Thai OG und Cannalope Haze überarbeitet und neu formiert, um Chocolate Haze neu zu erfinden. Während der 1980er war Weed mit Schokoladenaromen und süßen Geschmacksrichtungen das teuerste und begehrteste unter Liebhabern. Leider hielt der die Chocolate-Thai-Trend nicht lange an.

Unsere moderne Chocolate Haze ist Cannabis von bester Qualität mit THC-Konzentrationen von 20%+. Bekannt für einen erhebenden und langanhaltenden Kopfrausch, hat dieser moderne Klassiker keinen der pflegeaufwändigen Nachteile, die mit Thai-Sorten assoziiert werden. Die dekadent süßen Schokoladen- und Kaffeearomen hingegen wurden erhalten und noch einiges mehr.

Du kannst mit einem vernünftigen Wachtsumszyklus und einer reduzierten Blütephase von 9 bis 10 Wochen rechnen. Außerdem kann der Ertrag von 90 bis 160cm großen Pflanzen im Innenanbau 500g/m² erreichen. Im Freien, unter warmen, trockenen Bedingungen, können 200cm hohe Chocolate-Ganja-Bäume jeweils bis zu 500g/Pflanze produzieren. Mit dieser Chocolate Haze werden die Ernten lecker und die Wirkung potent sein.

Lemon Shining Silver Haze Royal Queen Seeds
LEMON SHINING SILVER HAZE

Lemon Shining Silver Haze ist die Haze mit dem Zitrusbiss. Durch die Kreuzung der tropischen Amnesia Haze mit der saftigsten Lemon Skunk, haben Royal Queen Seeds jedem Sativa-Schlemmer etwas gegeben, worüber er sich freuen kann. Frische, geschmackvolle Zitronenaromen werden die Plantage mit Duft erfüllen. Des Weiteren schmeckt diese süße, zitrusartige Haze so gut, wie sie aussieht und Du wirst nicht genug von ihr bekommen können.

Die Wirkung dieser Sorte ist fast komplett zerebral und wird sofort gefühlt. Energetische, kreative Böen sind üblich. Du solltest Dein Schlafzimmer aufräumen oder vielleicht ein impressionistisches Kunstwerk malen! Es hängt alles von Deiner Stimmung und der Dosis von diesen süßen Zitronen-Nuggets ab.

Lemon Shining Silver Haze wird am besten mit ein wenig frühem Training/Beschneiden angebaut. Wähle die SOG-Methode, um maximale Erträge zu erzielen. Im Zuchtraum oder im Freien in südlichen Klimazonen angebaut, ist diese Sorte eine Gewinnerin von vielen Preisen innerhalb der Cannabisindustrie und hat die Resultate von Selbstversorgern im Rücken, um das zu untermauern. Schaffe diese Saison in Deinem Cannabisgarten Raum für die Königin aller Hazes mit 25% THC.