Optimale Beleuchtung für den Cannabisanbau

Published :
Categories : Cannabis Anbau

Optimale Beleuchtung für den Cannabisanbau

Traditionell bracht Cannabis lange, sonnenreiche Tage, um das volle Potenzial an herrlichem Knospenertrag zu erreichen.


Wenn Sie Ihren Garten im Innenraum vorbereiten, ist es am besten, wenn Sie die natürlichen Wachstumsbedingungen der Cannabispflanze bezüglich des Lichts so gut wie möglich imitieren, um die potenteste Ernte wie möglich zu erhalten.
Cannabis plant light
Es ist aber auch wichtig, die Bedürfnisse der jeweiligen Bedürfnisse der Pflanzen zu berücksichtigen, die Sie anbauen, denn die Hybriden von heute sind viel einfacher zu züchten. Royal Queen Seeds hat eine reiche Auswahl an autoflowering und feminisierten Samen, die verlässlich blühen und wohlschmeckende, potente Knospen einbringen, ohne dass die Züchter Umstände beachten müssen, die noch in der Vergangenheit wichtig waren.

Bitte blättern Sie durch unsere umfangreiche Sammlung von Möglichkeiten und wählen Sie die Samen ihrer Wahl aus. Sie finden Sie eine Vielzahl von autoflowering, feminisierten Samen, die in einer Vielzahl von Höhen wachsen und einen Ertrag bieten, von dem Sie träumen und dabei eine Auswahl an THC und CBD-Niveaus sowie eine Auswahl an Wachstumszeiträumen bieten.

Bei unseren autoflowering Samen führt eine Beleuchtung, die das gesamte Spektrum des fluoreszierten Lichts oder von LED-Leuchten in einem 16 bis 18 Stunden dauerndem Beleuchtungszyklus bietet, zu jeder Jahreszeit zu robusten und potenten Pflanzen mit einer wohlschmeckenden Ernte von der Aussaat bis zu den Knospen. Vollspektrale und LED-Leuchten sind kühler und verbrauchen weniger Strom und vereinfachen damit das Leben des Züchters ganz wesentlich.

Wählen Sie Lampen mit hoher Wattzahl aus, die für die Größe Ihrer Anzuchtumgebung geeignet sind, um allen Pflanzen so viel wie möglich Licht zukommen zu lassen. Viele Züchter verwenden in Innenräumen Reflexionshilfen wie Folie, um das Licht zu reflektieren und an die gewünschten Orte zu leiten.
cannabis Growschrank Royal Queen Seeds
Wenn Sie an Samen, interessiert sind, die nicht zur Familie der autoflowering-Sorten gehören, haben Sie dennoch die Auswahl aus fluoreszierenden Lampen zusammen, mit voll spektralen Lampen wie auch den traditionellen Innenleuchten, die Züchter seit Jahren zur Anpassung an die individuellen Bedürfnisse der Keimung, des Wachstums und der Blütephase verwenden. Welchen Weg Sie auch wählen, es gibt einfach Regeln, durch die Sie Ihren gewünschten Ertrag erhalten.

• Fluoreszierende Kalttemperaturleuchten  (MH) im Bereich 5000 bis 6500 k oder ungefähr 350 bis 550 Nanometerspektrum (nm) sind eine gute Basis für die Keim- und Wachstumsphasen. Ihre spezielle Sorte oder der Samen gibt an, ob Sie Licht mit kaltem Spektrum für zwei bis maximal acht Wochen verwenden müssen.

• Die Phase vor der Blüte und die Blütephase wird erfolgreich mit Lampen aus dem orangen/roten fluoreszierenden Spektralbereich oder mit Hochdruck-Sodiumlampen aus dem Bereich 2000 bis 4000 k, oder 540 bis 700 nm angeregt. Die Verwendung von diesen Lampen aus dem heißen Spektrum wird mit einer Erhöhung der Dunkelzeit von acht bis zwölf Stunden kombiniert, zwölf Stunden ist dabei typisch.
Royal Queen Seeds Grinder
Full Spektrum-LED-Lampen werden ständig weiterentwickelt und verbessert. Sie benötigen viel weniger Strom und liefern eine präzisere Frequenz von Licht von 420 bis 750 nm, die Ihre Pflanzen von der Aussaat bis zur Ernte versorgen können. Die Herausforderungen liegen bei LED-Leuchten in der Wattleistung. Die notwendige Lichtintensität zu erhalten kann eine teure Investition werden, obwohl neue und verbesserte Produkte ständig auf den Markt kommen. Viele Züchter sind mit den Ergebnissen zufrieden, die 1000 Watt-Vollspektrum-LED-Leuchten liefern. Aber bis LED-Lampen weiter entwickelt wurden, werden die meisten Züchter werden auch weiterhin lieber HPS-Lampen zur Gewährleistung eines größeren und mehr potenteren Ertrags verwenden.

Ganz gleich auf welchem Medium Sie Ihre Pflanzen züchten, von Erde bis zur Hydrokultur, eine ausreichende Beleuchtung bei einer Verringerung des elektrischen Energieverbrauchs ist das optimale Ziel eines jeden Züchters. Mit Leuchten, die weniger Wärme erzeugen, reduziert sich die Brandgefahr von überforderten Kabelsystemen und Schäden an den Pflanzen oder sogar die Entzündung der Pflanzen, wenn sie zu nah an die Lampe wachsen, zusammen mit einem reduzierter Bedarf an Ventilatoren und Kühlsystemen.

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen