Black-Friday-Kater — Die Rabatte sind noch nicht vorbei! - - Jetzt sparen

By Luke Sumpter


Mimosa zählt zu den am besten aussehenden Sorten im Katalog von Royal Queen Seeds. Obwohl ihre dunkelgrünen, violetten und orangefarbenen Schattierungen mehr als genug sind, um ihr einen Platz in vielen Gärten und Grow Rooms zu sichern, gibt es bei genauerem Hinsehen noch viel mehr, was man an Mimosa lieben kann. Ein hoher THC-Gehalt, fruchtige Terpene und ein hoher Ertrag machen sie zu einem heiß geliebten sativadominierten Hybriden unter allen Arten von Growern. Lies weiter, um ihren genetischen Hintergrund, ihre Aromen und Düfte kennenzulernen und zu erfahren, wie man die feminisierten und autofloweringVersionen dieser köstlichen Sorte anbaut.

Mimosas genetischer Hintergrund: Clementine x Purple Punch

Wie sind unsere Züchter es angegangen, eine derartig fruchtige Sorte zu erschaffen? Nun, alles begann mit der Selektion passender Elternsorten für diesen Job! Auf seiner Jagd nach einem Terpen-Kraftpaket brachte unser Team die Sache mit Clementine ins Rollen. Diese sativadominierte Sorte vermittelt über attraktive, kompakte Blüten, die durch ihre Fülle an Trichomen glänzen, ein energiereiches und zerebrales High. Ein hoher THC-Gehalt, 1% CBG und große Mengen Terpinolen verleihen jedem Raucherlebnis ein besonderes Flair.

Nachdem sie Clementine rekrutiert hatten, selektierten unsere Züchter Purple Punch, um dem Nachwuchs mehr Geschmack und etwas entspannendere Effekte zu verleihen. Diese indicadominierte Sorte bringt eine lange Liste wünschenswerter Eigenschaften auf den Tisch, wozu hohe Mengen Β-Caryophyllen und natürlich schillernde violette Farbtöne zählen.

Nach der Kreuzung von Clementine und Purple Punch und infolge der Stabilisierung des Nachwuchses, brachten unsere Züchter erfolgreich Mimosa zur Welt – ein zu 70% sativadominierter Hybrid, der bereit war, einen starken Eindruck zu hinterlassen.

Mimosa
Clementine x Purple Punch
350 - 400 gr/m2
60 - 80 cm
9 - 10 Wochen
THC: 22%
Sativa 70% Indica 30%
500 - 550 gr/plant
80 - 100 cm
Mitte Oktober
Kreativ, Lachen

Mimosa kaufen

Geschmack, Aroma und Wirkung von Mimosa

Der Anblick von Mimosa hat einiges zu bieten. Ihr dichtes Laub, ihre saftigen Fächerblätter und violetten und grünen Farbtöne ziehen schnell die Aufmerksamkeit auf sich. Ihre wichtigsten Eigenschaften werden jedoch durch etwas viel Kleineres und Bescheideneres ermöglicht. Diese winzigen Trichome produzieren einen einzigartigen chemischen Cocktail mit erheblichen Mengen an Terpinolen, Β-Caryophyllen und Myrcen. Diese Terpene sorgen für fruchtige, erdige und saure Aromen und Gerüche. Diese sind beim Rauchen wahrnehmbar, doch so richtig zur Geltung kommen sie erst, wenn man sie mit einem Vape inhaliert.

Neben ihrem Terpen-Profil entwickelt Mimosa einen heftigen THC-Gehalt von 22%. Diese Konzentration positioniert sie fest im Mittelfeld zwischen klassischen Sorten und atemberaubenden neuzeitlichen Kreationen. Auf jeden Fall bietet Mimosa ein schnell einsetzendes und langanhaltendes High, das den Verstand emporhebt und die Kreativität anregt. Nach wenigen Zügen wirst Du Wellen der Motivation und Inspiration durch Dein Nervensystem strömen fühlen können. Ihre Wirkung ist ziemlich stark, aber solange Du es langsam angehst, wird sie Dich kaum überwältigen, was sie zu einer funktionalen Wahl für den Morgen oder Nachmittag macht.

Mimosa anbauen

Obwohl sich ihr Endprodukt als mehr als lohnenswert erweist, stellt sich die Frage, welche Leistung Mimosa im Grow Room oder im Garten erbringt. Einfach ausgedrückt steht Dir eine einfache Aufgabe, ein hoher Ertrag und eine hübsche Ansicht bevor. Mimosa wächst drinnen wie draußen prima. Unabhängig vom Standort wird sie eine kleine und kompakte Größe beibehalten; Grower, die gerne unauffällig anbauen wollen, lieben diese Sorte aus genau diesem Grund.

In der Growbox erreicht Mimosa eine Höhe von 60–80cm. Du kannst sie entweder ihre natürliche Form mit einer zentralen Cola entwickeln lassen oder toppen und LST anwenden, um die Produktion zu steigern und sie etwas kleiner zu halten. Diese leicht kontrollierbare Größe macht Mimosa zur perfekten Wahl für den Anbau in kleineren Zelten und umgebauten Schränken. Insgesamt kannst Du nach einer Blütephase von 9–10 Wochen einen Ertrag von 350–400g/m² erwarten.

Im Freien gedeiht Mimosa ebenso gut, wenn nicht sogar besser, erfordert jedoch eine ziemlich lange Saison, um ihr volles Potential entfalten zu können. Hier wird sie etwas höher (80–100cm) und ein einzelnes Exemplar kann bis zu 550g produzieren. Beschneide und entlaube sie, um ein gleichmäßiges und belüftetes Blätterdach zu erzielen und – insbesondere in regenreichen Gegenden – die Gefahr von Schimmel zu minimieren. Der Anbau einer Polykultur unter Nutzung von Begleitpflanzen erhöht ebenfalls die Chancen auf ein hervorragendes Ergebnis, da so Raubinsekten angezogen werden, die helfen, Schädlinge in Schach zu halten.

Mimosa Automatic: Eine Mimosa in Eile

Nachdem die Welt Mimosa mit offenen Armen empfangen hat, entschieden wir uns dazu, eine autoflowering Version zu kreieren, um dieses Exemplar auch Personen zugänglich zu machen, die weniger Zeit zur Verfügung haben. Mimosa Automatic hat viele der Haupteigenschaften des Originals, nur dass sie einfacher anzubauen ist, ungünstige Bedingungen toleriert und natürlich keine Änderung des Lichtzyklus erfordert, um ihre Blütephase einzuleiten. Außerdem liefert Mimosa Automatic einen großartigen Ertrag in einem Bruchteil der Zeit. Darüber hinaus schafften unsere Züchter es, die schillernden Farben und den hohen THC-Gehalt des Originals beizubehalten. Mach Dich bereit für ein erhebendes und klares High, das von einem THC-Gehalt von 22% angetrieben wird.

Interessanterweise wächst Mimosa Automatic höher als die ursprüngliche, feminisierte, photoperiodische Sorte. In der Growbox erreichen die Pflanzen eine maximale Höhe von 150cm und werfen 350–400g/m² ab. Ein im Freien angebautes Exemplar wird 160cm groß und produziert bis zu 130g/Pflanze. Nur 9–10 Wochen nach dem Keimen solltest Du Deine Vorratsgläser bereithalten.Mimosa Automatic

Mimosa: Ein fruchtiges, violettes Wunder

Mimosa bringt etwas Neues und Aufregendes in Deinen Grow Room. Mit ihren violetten und grünen Flecken stiehlt diese atemberaubende Sorte jeder Konkurrenz die Show, doch ihre wirkliche Stärke ist in den Trichomen zu finden. Genieße ein erhebendes, zerebrales High mit dazu passenden erdigen, fruchtigen und sauren Noten. Rauche sie tagsüber für einen laserscharfen Fokus oder später am Abend, um Projekte mit Leidenschaft und Tatendrang umzusetzen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.