By Luke Sumpter

Von allen Cannabissorten hat Colombian Gold eine der interessantesten Geschichten. Nach ihrer Entstehung in den kolumbianischen Bergen hatte sie dramatische Auswirkungen auf die Cannabisbranche. Züchter nutzten diese Genetik, um Skunk-Sorten zu kreieren, und Sammler bauen Colombian Gold noch immer in ihrer reinen Form an. Entdecke im Folgenden alles Wissenswerte über diesen Klassiker.


Wie Colombian Gold so beliebt wurde

Dir werden nicht viele Cannabisliebhaber begegnen, die noch nie von Colombian Gold gehört haben! Menschen genießen es immer noch, diese klassische Sorte zu rauchen, doch noch viel mehr kennen sie als genetische Grundlage unzähliger moderner Hybriden. Diese reine Sativa-Landrasse stammt aus den Bergen Santa Martas in Kolumbien, wo sie sich an hohe Luftfeuchtigkeit, Regen und starke Winde anpasste.

Den Einheimischen diente Colombian Gold für viele Jahre gut, sowohl als Nutzpflanze als auch als wertvolles Wirtschaftsgut. In den 1960ern stießen schließlich zufällig amerikanische Touristen, vagabundierende Hippies und entschlossene Sortenjäger auf diese Genetik. Zwangsläufig nahmen Personen dieser Gruppen Samen mit zurück in die USA und nach Europa, wo sie letztendlich in den Händen erfahrener Züchter landeten. Allen voran nutzte Sam the Skunkman Colombian Gold für die Kreation der legendären Sorte Skunk #1.

Colombian Gold Cannabis Strain
Colombian Gold Strain

Da sie lange vor modernen Marketing-Strategien in der Szene auftauche, gelangte Colombian Gold durch Mundpropaganda zu Beliebtheit. Sie wurde schnell bekannt, als immer mehr Menschen ihr angenehmes zerebrales High und ihre goldenen Buds erlebten.

Sicher, sie veränderte die Branche, aber existiert Colombian Gold noch immer so wie einst? Allerdings! Viele Züchter nutzen diese Genetik noch immer für die Kreation neuer Hybriden und Landrassen-Enthusiasten halten die Population in ihren privaten Anbauräumen am Leben.

Die Wirkung von Colombian Gold

Die stimulierende Wirkung von Colombian Gold half, ihre wilde Beliebtheit zu befeuern. Es bedarf nur ein paar Züge, damit es zu einer kognitiven Verschiebung kommt. Diese Sorte hat eine besondere Art, die Spinnweben aus dem Geist zu blasen und ihn in einen höheren Gang schalten zu lassen. Selbst die einfachste Aufgabe erscheint plötzlich mühelos und sogar erfreulich. Es ist leicht zu verstehen, warum Stoner vergangener Jahrzehnte so gut mit dieser Landrasse zurechtkamen – dank der heftigen Dopamin-Ausschüttung, die sie im Gehirn katalysiert, verwandelt sie das Alltägliche in etwas Besonderes.

Doch welche Phytochemikalien sind das Fundament dieser Wirkung? THC spielt eine ziemlich bedeutende Rolle. Diese Buds enthalten jedoch nicht so viel THC, wie Du vielleicht denkst. Mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt von 17% erscheint Colombian Gold nach den heutigen unerhört hohen Maßstäben relativ mild. Doch diese Verbindung wirkt nicht allein. Sie wirkt mit den folgenden Terpenen zusammen, um die berühmte Wirkung von Colombian Gold hervorzurufen.

Colombian Gold Cannabis Strain
Colombian Gold Effects

Die Terpene von Colombian Gold

Viele Cannabisnutzer sind voreingenommen von dem THC-Gehalt. Doch so langsam erhalten Terpene die Aufmerksamkeit und den Respekt, die sie verdienen. Diese flüchtigen aromatischen Verbindungen erfüllen eine wichtige Funktion für Cannabispflanzen, denn sie schützen diese vor lebenden und nichtlebenden Bedrohungen. Zudem wirken Terpene durch den Entourage-Effekt Seite an Seite mit Cannabinoiden zusammen, um die einzigartige Wirkung jeder Sorte zu bilden. Die wichtigsten Terpene in Colombian Gold sind:

  • Limonen: Dieses zitrusartige Terpen kommt in hohen Konzentrationen in Wacholder, Pfefferminze und Rosmarin vor. Limonen ist häufig in energiespendenden Sorten zu finden. Dieses Terpen hilft nicht nur, Spannung abzubauen, sondern legt auch einen Schalter im Gehirn um, der die Motivation steigert.
  • Myrcen: Dieses fruchtige, in Hopfen und Mango vorkommende Terpen bewirkt das Gegenteil von Limonen. Myrcen erzeugt ein erdendes und entspannendes Gefühl, das hilft, die Gesamtwirkung von Colombian Gold auszubalancieren.
  • ß-Caryophyllen: Dieses Molekül stellt sowohl ein Terpen als auch ein Cannabinoid dar. Durch die Bindung an CB2-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems produziert ß-Caryophyllen eine stark beruhigende Wirkung.

Aroma und Geschmack von Colombian Gold

Colombian Gold fühlt sich beim Rauchen nicht nur toll an. Mit jedem Zug wirst Du auch fantastische Aromen und Düfte erleben. Die oben aufgeführten Terpene wirken mit mehreren anderen Gruppen von Verbindungen zusammen, um intensive Noten von Limette, Skunk und Gewürzen zu erzeugen. Diese Aromen unterscheiden Colombian Gold von vielen der fruchtigen und bonbonartigen Geschmacksprofile, die wir typischerweise bei modernen Sorten sehen. Genieße mit diesen aromatischen Buds etwas völlig anderes.

Colombian Gold Cannabis Strain
Colombian Gold Strain Taste

Schwierigkeitsgrad des Anbaus von Colombian Gold

Dank ihrer widerstandsfähigen Landrassengenetik kann Colombian Gold mit fast jeder Anbauumgebung fertig werden. Allerdings wird nicht jede Anbauumgebung mit ihr fertig! Dieses turmhohe Sativa-Exemplar erreicht drinnen wie draußen eine atemberaubende Größe. Wenn Du Dich dazu entscheidest, sie im Grow Room anzubauen, solltest Du sie in der in der Vegetationsperiode frühzeitig kappen und trainieren, damit sie nicht an die Decke stößt. Idealerweise solltest Du diese Sorte im Freien anbauen, wo sie ihr wahres genetisches Potenzial entfalten kann.

Säe die Samen im Vorfrühling drinnen und pflanze sie um, sobald kein Frostrisiko mehr besteht. Wenn Du sie mit fruchtbarem Boden verwöhnst, der reich an organischem Material ist, wird Colombian Gold Dich großzügig belohnen. Wenn Du sie regelmäßig mit flüssigem Algendünger fütterst und während der gesamten Anbausaison eine Mulchschicht auf der Oberfläche des Bodens behältst, wirst Du im November einen gewaltigen Ertrag einfahren.

Mit Colombian Gold verwandte RQS-Sorten

Nachdem sie einen guten Teil Colombian Gold gequalmt hatten, fühlten sich unsere Züchter bei Royal Queen Seeds total inspiriert. Um dieser legendären Landrasse Tribut zu zollen, entschieden sie sich dazu, mit einem ihrer berühmtesten Nachkommen zu experimentieren: Skunk #1. Indem sie dieses Phänomen mit Afghan kreuzten, erschufen sie Skunk XL. Diese Sorte kombiniert die besten Merkmale von Colombian Gold mit jenen epischer Indica-Landrassen. Ihr THC-Gehalt von 17% und ihr erdiges sowie skunkartiges Terpenprofil erzeugen eine ausgewogene, klare und leicht stoned machende Wirkung. Skunk XL macht sich im Grow Room betens, denn sie wird nur 100cm groß, produziert aber dennoch bis zu 650g/m².

Skunk XL
23_genetic background_1 Skunk 1 x Afghan
33_Yield indoors_1 600 - 650 gr/m2
31_plant height outdoor_1 60 - 100 cm
25_flowering time_1 8 - 9 Wochen
29_THC_1 THC: 17%
28_Type Blend_1 Sativa 50% Indica 50%
34_yield outdoor_1 625 - 675 gr/plant
32_plant height outdoors_1 160 - 200 cm
27_harvest period_1 Oktober
22_Effect_1 Ausgeglichen, Klar, Stoned

Skunk XL kaufen

Colombian Gold: Eine zeitlose Landrassen-Legende

Colombian Gold hat sich ihren Platz in den Cannabis-Geschichtsbüchern wahrlich verdient. Nach ihren bescheidenen Anfängen in den Bergen Kolumbiens verhalf diese reine Sativa einigen der beliebtesten Cannabissorten auf dem Planeten zur Geburt. Falls Du Freude an einem motivierenden High und turmhohen Pflanzen hast, musst Du Dir in der nächsten Saison diese Sorte in Deinen Garten holen!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.