By Luke Sumpter

Acapulco Gold wurde berühmt, nachdem die Landrasse in den 1960er Jahren in der Cannabisgemeinschaft der Vereinigten Staaten Fuß fasste. Heute hat fast jeder Cannabisanbauer/jede Cannabisanbauerin schon von dieser Sorte gehört. Selbst wenn Du sie noch nicht geraucht hast, ist es wahrscheinlich, dass viele Deiner Lieblingssorten mit diesem Superstar verwandt sind. Im Folgenden erfährst Du, wo Acapulco Gold herkommt, wie sie wächst und wie es sich anfühlt, sie zu rauchen.


Die Geschichte von Acapulco Gold

Acapulco Gold tauchte erstmals 1964 in den Vereinigten Staaten auf. Bekannt für ihr atemberaubendes goldenes Aussehen und ihren (für die damalige Zeit) hohen THC-Gehalt, wurde diese Sorte schnell bekannt und wurde weltweit zu einer hoch geschätzten Sorte.

Die Sorte war ursprünglich eine Landrasse, die in den Guerrero-Bergen in Mexiko angebaut wurde. Hier behauptete der berühmte Schmuggler Gary Tovar, dass die einzigartige Farbe der Blüten auf bestimmte Umweltfaktoren zurückzuführen sei, nämlich auf die Art und Weise, wie die Winde des Pazifischen Ozeans die Buds am Zweig trocknen. Die genaue Abstammung der Sorte bleibt schleierhaft, aber Acapulco Gold stammt wahrscheinlich von anderen Landrassen ab und wurde schließlich in isolierten landwirtschaftlichen Gebieten genetisch stabilisiert.

Acapulco Gold Cannabis Strain
Acapulco Gold Cannabis Strain

Heutzutage verkaufen viele Saatgutbanken ihre eigene Version von Acapulco Gold. Einige von ihnen können die Genetik bis zu den mexikanischen Ursprüngen zurückverfolgen, während andere den Titel auf nicht verwandte Hybriden übertragen haben.

In jedem Fall entstehen Landrassen, wenn sich eine Pflanze an ihre unmittelbare Umgebung gewöhnt hat. So behaupten viele Züchter/innen, dass die berühmten Goldnuggets von Acapulco Gold nur von Pflanzen stammen können, die der Sonne von Acapulco und den Winden des Golfs ausgesetzt waren. Cannabisliebhaber/innen, die diese Sorte anderswo anbauen, erzielen zwar immer noch großartige Ergebnisse, schaffen es aber meistens nicht, diese exemplarischen Blüten zu produzieren.

Acapulco Gold ist eine der berühmtesten Landrassen-Cannabissorten aller Zeiten. Es sind jedoch bestimmte Umweltbedingungen erforderlich, um das zu erreichen, was sie so besonders gemacht hat – ihre goldenen Blüten.

Wie ist Acapulco Gold im Anbau?

Acapulco Gold hat eine hohe und schlanke Form; ihre langen, dünnen Blättchen verleihen ihrer offensichtlichen Sativa-Morphologie den finalen Touch. Mit den richtigen Techniken können Anbauer/innen diesen Riesen jedoch relativ leicht zähmen, so dass er sich für den Indoor-Anbau eignet. Erwarte jedoch nicht, dass Du diese Sorte einfach in Grow-Schränke oder -Boxen packen kannst und alles gut läuft.

Im Folgenden findest Du die wichtigsten Punkte, die Du beachten musst, um Acapulco Gold sowohl im Innen- als auch im Außenbereich erfolgreich anzubauen.

Platz
Als große Sativa-Landrasse braucht Acapulco Gold natürlich viel Platz. Im Innenbereich benötigst Du ein mittelgroßes bis großes Grow-Zelt, während Du im Außenbereich einen Platz mit guter Sonneneinstrahlung (mindestens 8 Stunden) und einem guten Schutz vor rauen Wetterbedingungen brauchst.
Luftfeuchtigkeit
Die großen Colas von Acapulco Gold vertragen keine übermäßige Feuchtigkeit und keine anhaltenden starken Regenfälle. Unter diesen Bedingungen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie schimmeln. Wenn Du Acapulco Gold unter solchen Bedingungen im Freien anbauen willst, solltest Du die Pflanzen in einem belüfteten Gewächshaus aufziehen.
Wärme
Acapulco Gold ist unter der prallen mexikanischen Sonne entstanden. Sie braucht Wärme, um ihr volles genetisches Potenzial zu entfalten. Stelle sie an den sonnigsten Platz in Deinem Garten und schütze sie zu Beginn und am Ende der Saison, falls es Frost gibt.
Nährstoffe
Diese hochwachsende Sorte braucht viele Nährstoffe, um groß zu werden. Pflanze sie in fruchtbare Erde, die reich an organischen Stoffen ist. Wurmhumus und Hühnerpellets sind zu Beginn der Saison eine gute Option, um eine lang anhaltende Fruchtbarkeit zu gewährleisten. Verwöhne die Pflanzen während dem gesamten Wachstumszyklus mit Flüssigdünger aus Wurmtee, Algen und KNF-Präparaten.
Tarnung
Wenn Heimlichkeit zu Deinen obersten Prioritäten beim Cannabisanbau gehört, wirst Du mit dieser Sorte nicht gut zurechtkommen. Ihr hoher und üppiger Wuchs kann es Anbauneulingen schwer machen, sie zu kontrollieren; Du solltest Dich lieber für eine kürzere und gedrungenere Sorte entscheiden.

Wenn Du Acapulco Gold drinnen anbaust, solltest Du sie mit Topping, LST und ScrOG relativ klein halten und gleichzeitig die Produktivität optimieren. Unter starkem Licht kannst Du nach einer Blütezeit von 70–75 Tagen mit einer Ernte von bis zu 500g/m² rechnen.

Im Freien kannst Du Acapulco Gold wachsen lassen, wie es ihr gefällt. Unter diesen Bedingungen wird sie eine große, dichte zentrale Cola entwickeln, die von kleineren nuggetartigen Blüten flankiert wird. Bereite genügend Vorratsgläser für große Erträge vor, die Mitte Oktober geerntet werden können.

Acapulco Gold braucht viel Platz zum Wachsen, aber mit verschiedenen Anbautechniken kann sie klein genug gehalten werden, um in Innenräumen angebaut zu werden. Wenn Du sie mit genügend Nährstoffen und gutem Nährboden versorgst, wirst Du eine sehr reiche Ernte einfahren.

Geschmack und Aroma: Was Du von Acapulco Gold erwarten kannst

Acapulco Gold hat sich unter anderem wegen ihres köstlichen Terpenprofils einen so guten Ruf erworben. Diese Moleküle vereinen sich zu einer Mischung aus Erde, Kastanien, Früchten und Gewürzen. Zu den wichtigsten Molekülen, die für diese Geschmacksrichtungen verantwortlich sind, gehören:

  • Caryophyllen: Dieses Terpen und Cannabinoid trägt zu würzigen Aromen und körperlich beruhigenden Eigenschaften bei.
  • Myrcen: Dieses entspannende Terpen kommt auch in Mango und Hopfen vor, wo es für einen fruchtigen Geschmack sorgt.
  • Limonen: Dieses fruchtige und zitrusartige Terpen verleiht Acapulco Gold die Eigenschaft, für einen klaren Geist zu sorgen.

Insgesamt bietet Acapulco Gold ein für die Sinne angenehmes Erlebnis. Genieße Aromen von Früchten, Gewürzen und Erde.

Acapulco Gold Cannabis Taste
Acapulco Gold Cannabis Taste and Effects

Wie wirkt Acapulco Gold?

Mit einem durchschnittlichen THC-Gehalt von 19% galt Acapulco Gold früher so ziemlich als kognitive Abrissbirne. Nach heutigen Maßstäben sind diese Werte jedoch eher bescheiden. Trotzdem freuen sich viele Nutzer/innen über ihre eher erdende und entspannende Wirkung. Anstatt Deinen Geist auf den Mond zu katapultieren, sorgt diese Sorte dafür, dass Du leicht beschwingt, aber klar im Kopf bist – und tief entspannt.

Acapulco Gold bewirkt ein angenehmes und relativ sanftes High, das den Geist anregt und den Körper entspannt.

Acapulco Gold Cannabis Effects
Acapulco Gold Cannabis Effects

Lerne Acapulco Gold kennen

Jetzt weißt Du, woher Acapulco Gold kommt und wie sie angebaut wird. Du kennst auch ihre Wirkung, ihren Geschmack und ihr Aroma. Jetzt musst Du sie nur noch selbst ausprobieren! Wenn Du den Platz und die Freiheit hast, sie anzubauen, dann wirst Du Dich schnell in die Produktivität dieser beliebten Landrasse verlieben. Selbst wenn Du Dir echte Acapulco Gold Cannabissamen beschaffen kannst, lohnt es sich auch, die Nachkommen dieser Sorte anzubauen, darunter zahlreiche Skunk-, Haze- und Diesel-Sorten.

Shining Silver Haze
23_genetic background_1 Haze x (Skunk x Northern Light)
33_Yield indoors_1 600 - 650 gr/m2
31_plant height outdoor_1 80 - 120 cm
25_flowering time_1 9 - 11 Wochen
29_THC_1 THC: 21%
28_Type Blend_1 Sativa 75% Indica 25%
34_yield outdoor_1 600 - 650 gr/plant
32_plant height outdoors_1 180 - 220 cm
27_harvest period_1 Ende Oktober
22_Effect_1 Schwer

Shining Silver Haze kaufen

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.