Wenn Du in der Stimmung bist mit der Cannabisküche zu experimentieren, warum fängst Du nicht mit einem köstlichen Rezept für vollwertige Canna-Güte an? So als Start in den Tag oder jedes Mal, wenn Du Lust auf ein köstliches mit THC angereichertes Frühstück hast.

Muffins sind eine Sache. Wenn Du aber eher auf der Suche nach etwas mit Teig bist, dann probiere dieses Pfannkuchenrezept. 

DU BRAUCHST DAFÜR

  • CANNABIS FLOUR BANANA PFANNKUCHEN¾ Tasse normales Mehl ODER Canna-Mehl (5/8 Tassen Marihuana und ¾ Tasse Mehl)
  • 2 EL Backpulver
  • 2 EL Zucker
  • ½ EL Salz
  • 2 EL vegetarisches Öl
  • ¾ Tasse Cannamilch
  • 1 Ei 
  • ½ Tasse Wasser
  • 2 Bananen (zerdrückt)
  • Kaffeemühle oder Mörser

ZUBEREITUNG

Wenn Du Dich dafür entscheidest, das Rezept mit Cannaflour zu machen, dann musst Du zuerst Dein Marihuana Mehl zubereiten. Befreie Dein Marihuana vollständig von allen Samen und stelle sicher, dass es staubtrocken ist. Zermahle das Marihuana so fein wie möglich und mische es mit dem Mehl. Wenn Du das bereits im Voraus erledigst, kannst Du es aufbewahren. Dabei solltest Du sicherstellen alle Zutaten in einem luftdicht versiegelten Behälter aufzubewahren.

  1.  Dein Backblech oder Pfanne auf mittlere Temperatur vorheizen.
  2.  Deine trockenen Zutaten - das Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen.
  3.  In eine andere Schüssel das Öl, Bananen, Cannamilch, Ei und Wasser geben und gut miteinander vermischen.
  4.  Die trockenen mit den flüssigen Zutaten verbinden, indem Du die flüssige Mischung in die trockene gibst. Die Mischung sollte etwas klumpig erscheinen.
  5.  Die Pfanne leicht einfetten und nach Belieben Teig hineingiessen.
  6.  So lange braten, bis sich auf der Oberfläche der Pfannkuchen Blasen bilden und dann wenden. Warte ungefähr noch eine weitere Minute, bevor Du den Pfannkuchen von der Hitze nimmst.
  7.  Eine andere Idee ist, die Bananen in Scheiben zu schneiden und als Garnierung separat anzubraten. Schneide sie in 0,5cm dicke Scheiben, die Pfanne leicht einfetten und so lange anbraten, bis sie auf beiden Seiten knusprig braun sind.

Serviervorschlag: Füge noch eine Garnierung aus Nüssen hinzu, ein wenig Zimt und natürlich einen Spritzer warmen Sirup oder Honig.

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen