SATIVA VON INDICA UNTERSCHEIDEN

Die Aufzeichnungen über die ersten beobachteten Unterschiede zwischen Indica- und Sativa-Pflanzen gehen zurück ins 18. Jh.. Damals bemerkten die Menschen, dass Cannabispflanzen große Unterschiede in ihrer Struktur und Harzproduktion aufwiesen. Heutzutage gibt es Normen und bestimmte Bedingungen für jede Art von Cannabispflanze und der von ihr erzeugten Wirkung.

Sativa-Sorten liefern Dir ein belebendes, erhebendes und zerebrales High, das gut zu sportlichen und kreativen Aktivitäten und geselligen Unternehmungen passt. Indica-Sorten hingegen bieten eine sedierende Wirkung auf den Körper. Sie sind perfekt für zu Hause und einen Netflix-Marathon. Außerdem sind sie großartige (Ein-)Schlafhilfen.

Selbst unerfahrene Hanfis werden eine Indica von einer Sativa wahrscheinlich unterscheiden können, aber kannst Du anhand ihres Aussehens Pflanzen und Blüten eindeutig einer genetischen Linie zuordnen? Das ist die wahre Herausforderung. Viele Konsumenten aus der Hanfszene können ihrem Dealer oder der Ausgabestelle nicht immer trauen. Deshalb kann es überaus hilfreich sein, zu wissen, wie man die beiden Cannabisarten voneinander unterscheidet. Nach diesem Artikel kannst Du nach nur einem Blick auf die Ware feststellen, ob Deine Quelle die Wahrheit sagt.

Cannabis Sativa und Indica Herkunft

PFLANZEN

Diese Info brauchst Du natürlich nicht, wenn Du Gras kaufst, aber es ist gut zu wissen und definitiv einfacher es zu bestimmen. Erfahrene Hanfagronome können allein durch einen kurzen Blick auf die Plantage sagen, ob es sich dabei um Indica- oder Sativa-Pflanzen handelt. Wenn man bereits mit derartig vielen Pflanzen zu tun hatte, ist das ziemlich einfach.

Beginnen wir mit den Sativa-Pflanzen. Durch ihre Abstammung aus Regionen wie Südostasien, Kolumbien und Mexiko liefern diese Pflanzen bei einem äquatorialen Klima eine sehr gute Leistung ab. Wir sprechen hier von sehr feuchten Gebieten. Die Pflanzen mussten sich an ihre Umwelt anpassen und so ist ihre Physis eine evolutionäre Konsequenz ihrer geographischen Abstammung. Sativa-Pflanzen besitzen schlankere Blätter und werden relativ groß, womit sie sich vor Schimmelbefall schützen. Ein derartiger Wachstumsschub ist vor allem während der Blütephase auffällig. Unter den richtigen Bedingungen können diese Pflanzen im Freien bis zu 6m hoch werden.

Indicas stammen aus trockenen Gegenden, wie dem Mittleren Osten. Aus diesem Grund sind die Pflanzen einer Indica-Sorte im Vergleich zu Sativa-Pflanzen kleiner, aber dafür breiter und buschiger. Sie besitzen dickere und breitere Blätter, sodass sie leichter Sonnenlicht aufnehmen können. Ihre Blütephase ist kürzer, um Schimmelbildung im Herbst zu vermeiden. Aufgrund ihrer Morphologie kommen Indica-Pflanzen mit Feuchtigkeit sehr gut zurecht und haben dadurch gelernt, sich früher zu entwickeln. Das ist für viele Anbauer ein Verkaufsargument und mit Sicherheit auch ein Grund dafür, dass reine Sativa-Sorten schwierig zu finden sind.

Cannabis Indica Sativa Ruderalis Hybride

BUDS

Da die meisten Sorten auf dem Markt heutzutage Kreuzungen sind, kann es anhand der getrockneten Blüten schwierig sein, Inidca von Sativa zu unterscheiden. Es gibt aber ein paar Richtlinien, die Dich auf die richtige Fährte führen, um eine geschulte Meinung abzugeben.

Wenn Du Dir einen Beutel voll Gras ansiehst und es so aussieht, als würdest Du für Dein Geld mehr bekommen, handelt es sich dabei wahrscheinlich um die Buds einer Sativa-Sorte. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du Gras geschenkt bekommst (sowohl auf dem legalen als auch auf dem Schwarzmarkt). Sativa-Buds sind feiner und nicht so dicht, weshalb es nach mehr aussieht. Außerdem sind diese Buds größer. Im Gegensatz zu den eher rundlich aussehenden Buds einer Indica sind die einer Sativa zylindrisch, dünner und fluffiger. Für manche Konsumenten sieht das nicht sehr ansprechend aus. Wieder ein weiterer Grund dafür, warum auf dem Markt hauptsächlich Kreuzungen erhältlich sind.

Cannabis Sativa Und Indica Buds

Was Indica-Pflanzen angeht, sind ihre Buds viel schwerer und infolgedessen auch viel dichter, als die einer Sativa-Pflanze. Genau das suchen eine Reihe von Konsumenten. Die Pflanzen einer Indica-Sorte entwickeln dichte Blütenstände, die näher an den Knotenpunkten liegen und für das klassische "knusprige" Aussehen verantwortlich sind.

Egal, welches High Du bevorzugst, die Wahrheit ist, dass Indica-Buds ästhetischer aussehen. Das führte zu einem regelrechten Trend auf dem Markt. Heutzutage sind reine Sativa-Pflanzen selten und das liegt nicht nur an ihren Anforderungen beim Anbau, sondern auch an dem Aussehen ihrer Blüten. Also wirst Du in der Regel indicadominierte Buds kaufen oder zumindest welche bekommen, die einen kleinen Anteil Indica-Genetik enthalten. Das heißt nicht, dass Sativas minderwertig sind, aber sei Dir bewusst, dass Sativa-Buds fluffiger und fragiler erscheinen.

AROMA UND GESCHMACK

Wenn Du die Ware genauer unter die Lupe nehmen kannst, gibt es weitere Faktoren, die Dir bei der Unterscheidung zwischen Indica und Sativa helfen. Sollten Dir ein paar Züge angeboten werden, analysiere den Geschmack. Indica-Sorten besitzen meistens einen süßen Geschmack, wie Honey Cream oder Sweet Skunk. Sativas dagegen haben einen erdigeren und intensiven Geschmack wie Sour Diesel. In Sachen Geruch besitzen Sativa-Pflanzen ein viel blumigeres und zarteres Aroma. Das ist genau das Gegenteil ihres Geschmacks, was seltsam, aber wahr ist. Die Pflanzen einer Indica-Sorte haben ein kräftiges Skunk-Profil. Dadurch bemerken die Menschen um Dich herum sofort und viel leichter, als bei einer Sativa, dass Du Gras dabei hast.

Cannabis Indica und Sativa-Effekte

Wir hoffen, dass Du jetzt besser darauf vorbereitet bist, Cannabis sativa und indica anhand der Pflanze oder ihren Blüten voneinander zu unterscheiden. Diese Fähigkeit entwickelst Du über die Zeit. Je mehr Buds Du mit der Intention ansiehst, ihre Genetik zu enthüllen, desto größer wird Dein Wissen und jede vergangene Anbausaison und/oder jeder Besuch einer Ausgabestelle machen Dich zu einem Experten auf dem Gebiet. Somit weißt Du immer, ob Du Deinem Dealer vertrauen kannst. Wissen bedeutet Macht und in diesem Fall besseres Gras!

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen