Eine Einführung in die Entstehung der spezifischen Geruchs- und Geschmacksaromen von Cannabis mit einem ausführlicheren Blick auf die Sorten, deren Geruch an Früchte erinnert und einer Top 5 Liste von Cannabissorten mit Fruchtaromen.

Cannabispflanzen umfassen ein breites Spektrum an Aromen und Geschmacksvarianten, die sowohl in Qualität, als auch Quantität schwanken. Jede Cannabissorte hat ihre eigene distinktive Palette an Geschmacksrichtungen und Gerüchen. Diese einzigartigen und bestimmenden Charakteristiken werden durch sorgfältiges und sachkundiges Züchten erreicht. Die gewünschten Aromen auf diese Weise zu erzielen, ist sehr zeitaufwändig.

Andererseits gibt es schnelle Wege, um Cannabis vor und nach der Ernte mit künstlichen Aromen (1) zu versehen. Dieser Prozess des künstlichen Aromatisierens von Cannabis kann von den meisten Growern durchgeführt werden, wird aber die meisten wahren Cannabis-Kenner und Puristen nicht zufriedenstellen können. Zudem sind all die möglichen Nutzen, die in natürlich auftretenden Geruchsmolekülen vorhanden sein können, wohl nicht in künstlich mit Aroma versehenem Cannabis enthalten.

TERPENE UND TERPENOIDE

Eine großes Spektrum an Bestandteilen konnte bislang in Cannabispflanzen gefunden werden. Die für den Geruch verantwortlichen nennt man Terpene und Terpenoide. Terpene sind eine große Gruppe aromatischer Kohlenwasserstoffe, während Terpenoide Derivate von Terpenen sind, die durch Oxidation entstehen. Die meisten Terpene sind ziemlich flüchtig, deshalb kann Cannabis sogar bei Zimmertemperatur so stark riechen.

Da Terpenoide oxidierte Terpene sind, ändert sich die Zusammensetzung der Terpenoide bei der Lagerung und kann die Aromen von bestimmten Sorten in großem Maße beeinträchtigen. Unsachgemäße Lagerung ist der Hauptgrund, weshalb manche Proben der selben Cannabissorte manchmal unterschiedlich schmecken.

Studien haben aufgezeigt, dass manche Terpene und Terpenoide eine beruhigende Wirkung haben (2). Manche behaupten, dass Terpenoide einen Anteil an der Vorbeugung von durch THC verursachten Angstzuständen haben. Es lohnt sich festzuhalten, dass der Rausch wohl eine synergistische Wirkung der Cannabinoide, Terpene und Terpenoide auf die individuelle Biochemie des Körpers des Konsumenten ist, dies wird Entourage-Effekt oder Kombinationseffekt genannt (3).

FRUCHTGERUCH IM CANNABIS

Manche Cannabissorten haben einen Geruch mit einer außergewöhnlichen Ähnlichkeit zu dem von Früchten. Diese Fruchtdüfte werden von vielen geliebt und machen das Rauchen meist noch angenehmer. Sorten mit einem fruchtähnlichen Geruch induzieren meist einen erhebenden und glücklichen Rausch. Durch THC verursachte Angstzustände treten hierbei sehr selten auf und manchmal tritt ein schweres körperliches Entspannungsgefühl auf und führt zu einem sog. "couch lock", d.h. ein Gefühl, durch den Rausch an die Couch gefesselt zu sein.

Die dominantesten Terpene, die man in Terpen-Zusammensetzungen von nach Früchten duftendem Cannabis finden kann, sind Myrcen und Limonen.

MYRCEN

Myrcen ist ein Terpen, das in der Mango in großen Mengen vorkommt und zudem im Cannabis präsent ist. Es wird angenommen, dass Myrcen die Aufnahme von Cannabinoiden im Gehirn fördert und somit den Rausch verstärkt und verlängert.

Myrcen hat nachweislich entzündungshemmende Eigenschaften (4), ist ein Muskelrelaxans und in hohen Dosen ein Beruhigungsmittel (5). Sorten mit hohen Dosen an Myrcen haben gewöhnlich eine sehr entspannende Wirkung auf den Körper.

LIMONEN

Limonen ist ein Terpen, das mit Zitrusfrüchten assoziiert wird. Cannabis mit Zitrusaromen werden die erhebendsten und fröhlichsten Wirkungen zugeschrieben, während darüber hinaus auch beträchtliche muskelentspannende Eigenschaften vorhanden sind. Limonen hat ein sehr großes Spektrum an Anwendungsbereichen: Als Hausmittel wird es für Gewichtsverlust und zur Behandlung der Haut eingesetzt. Es wurde festgestellt, dass Limonen bei Angstzuständen (6) und Depressionen (7) hilft. Es weist zudem stark entzündungshemmende Eigenschaften auf (8).

Neben Myrcen und Limonen sind noch eine Menge anderer Terpene und Terpenoide in Cannabis mit Fruchtaromen vorhanden. Einige davon sind Undecanal, Methyl-2-Methylvalerat, Geraniol, Valeraldehyd, Terpinen-4-Ol, β-Ionon und β-Ionol.

DIE TOP 5 SORTEN MIT FRUCHTAROMEN

Für alle, die Fruchtdüfte und Aromen lieben, haben wir hier eine Liste der fünf besten Sorten mit Fruchtaromen zusammengestellt. Die Cannabinoid- und Terpen-Profile dieser Sorten garantieren einen Rausch erster Güteklasse. Genieße Deine Frucht, es ist gesund.

PINEAPPLE

Pineapple stammt von Sensi Seeds' Ed Rosenthal's Super Bud (ERSB) ab. Die Genetik des Hybrids beinhaltet eine Auswahl verschiedener tropischer Sativas aus der ganzen Welt. Inzucht über Generationen hinweg ist verantwortlich für die sehr ausgeprägten Aromen: Süße Ananas und tropische Geschmacksrichtungen dominieren die Aromapalette. Der Rausch gestaltet sich euphorisch und glücklich, ideal für Sofa gebundene Lacher mit Freunden.

SOMANGO

Somango ist eine Hybridsorte der Züchter von Soma Seeds - eine 75% Indica. Die Elternsorten umfassen Jack Herer, Super Skunk und Big Skunk Korean. Der Name dieser Sorte kommt von dem mangoähnlichen Aroma der Sorte. Der Geschmack wird noch von blumigen Duftnoten ergänzt. Trotz ihres Wesens eines indicadominierten Hybrids, steigt der Rausch der Somango in den Kopf. Somango ermöglicht kreativen Geistern Entspannung und den Genuss einer fokussierten und produktiven Session.

HAZE BERRY

Haze Berry ist eine Kreuzung von Super Silver Haze und Blueberry: Ein zu 80% sativadominierter Hybrid mit einem süßen Beerenaroma. Die Sorte ist äußerst stark und enthält oftmals über 20% THC. Haze Berry leitet einen euphorischen Rausch ein, ideal für kreative Personen. Im weiteren Verlauf macht sich eine extrem entspannende Wirkung breit.

LEMON HAZE

Lemon Haze ist eine Sativa mit starken Zitrusaromen. Sie ist voller THC, im Durchschnitt zwischen 15-20%. Die Sorte ist wegen ihres reichen und weichen, absolut angenehmen Rauchs eine Offenbarung für Kiffer. Perfekt zum Rauchen bei Tageslicht, erhebend und belebend und Du wirst Dich begeistert fragen, was Du als nächstes unternehmen willst.

FRUIT SPIRIT

Fruit Spirit ist ein zu 60% sativadominierter Hybrid, gezüchtet von Royal Queen Seeds, die dafür Blueberry mit White Widow kreuzten. Die Aromen von Fruit Spirit sind ziemlich komplex - sie sind holzig und pfeffrig mit einer leichten Blaubeernote. Diese Sorte lässt Dich quasseln und kreativ werden und kreiert beim Abhängen mit Freunden oder beim Schliessen neuer Bekanntschaften eine fantastische Atmosphäre.

(1) http://www.growweedeasy.com/how-to-make-flavored-marijuana

(2) http://cdn.intechopen.com/pdfs-wm/29979.pdf

(3) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3165946/

(4) http://www.ingentaconnect.com/content/govi/pharmaz/2003/00000058/00000008/art00014

(5) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12587690

(6) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22364736

(7) http://www.karger.com/Article/Abstract/96889

(8) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20492298

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen