Dort, wo Medizinalhanf anerkannt und verschrieben wird, hat es bereits das Leben von tausenden Patienten verändert. Da immer mehr Orte auf der ganzen Welt bestimmte Formen von Cannabis als Medizin anerkennen, trachten Menschen danach, zu Hause ihre eigenen Joints zu drehen. Erfreulicherweise braucht man dafür keine umfangreichen Kenntnisse. Durch die Befolgung dieser einfachen Drehtipps kannst Du Deine eigenen Medizinalhanf-Joints für den persönlichen Gebrauch kreieren.

WÄHLE DIE RICHTIGE CANNABISSORTE

Es gibt auf dem heutigen Markt sehr viele Cannabissorten, zwischen denen man wählen kann, also kann eine Entscheidung manchmal schwer fallen. Jede Sorte hat ihre eigene Mischung aus Cannabinoiden, Terpenen und anderen Verbindungen, die alle den Geschmack, das Aroma und die Wirkung beeinflussen. Nicht jede x-beliebige Sorte wird genügen. Eine gründliche Recherche vor der Wahl ist unerlässlich. Dich über verschiedene Sorten zu informieren, wird Dir erlauben diejenige auszuwählen, die am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

KAUFE BLÄTTCHEN

Nachdem Du die besten Cannabissamen für Deine Bedürfnisse aufgespürt hast, kannst Du den Prozess beginnen, Joints zu bauen. Du wirst Blättchen kaufen müssen, um den Prozess in Gang zu bringen. Und wieder ist auf dem Markt eine ganze Reihe von Optionen erhältlich, die aus unterschiedlichem Papier gefertigt sind. Obwohl jede ihre Vor- und Nachteile hat, läuft es letztendlich auf eine persönliche Entscheidung hinaus.

NIMM DEINE SAMEN UND PFLANZE DEIN CANNABIS AN

Der nächste Schritt ist Deine Samen wirklich anzubauen. Selbstverständlich solltest Du dafür irgendwo wohnen, wo dies auch akzeptiert ist. Wird es korrekt ausgeführt, wirst Du am Ende eine persönliche Menge Medizinalhanf haben, der alle Merkmale aufweist, die Du bei der Samenauswahl ausgesucht hast. Du solltest Deine Ernte mit Sorgfalt behandeln. Die Knospen von Cannabis können fragil sein, daher können eine übermäßige Handhabung oder schlechte Lagerung die Haltbarkeit und Wirkung Deines Hanfs erheblich verringern.

DREHE DEINEN JOINT

Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, auf den Du gewartet hast: Die eigentliche Frucht Deiner Arbeit. Einen Joint zu bauen ist nicht schwer, sobald Du den Dreh raus hast. Was Du in ihn hinein gibst und wie Du ihn drehst, liegt nur an Deinen persönlichen Vorlieben und Erfahrungen. Manche Menschen geben gerne andere Kräuter hinzu, andere mögen es pur. Wenn Du nicht weißt, wie Du einen Joint drehst, oder es noch nie machen musstest, haben wir eine einfache Anleitung für Dich, um es wirklich hinzubekommen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.