Cannabiskonsumenten, die auf Indicas stehen, kommen dank Kush-Genetik schon seit langer Zeit voll auf ihre Kosten. Ihre starke und sedierende Wirkung sorgt für ein angenehmes Körper-High, baut Stress ab und hat in medizinischer Hinsicht einiges zu bieten. Special Kush #1 ist eine tolle Ergänzung der Kush-Linie und bietet die besten Eigenschaften aller Kush-Sorten sowie eine eigene einzigartige Mischung von Merkmalen.

SPECIAL KUSH #1: GENETISCHE ANALYSE

Special Kush #1 weist ein indicadominiertes Erbgut auf. Dieses setzt sich aus 80% Indica- und nur 20% Sativa-Genetik zusammen. Die Züchter erschufen diese Sorte, indem sie zwei legendäre Cannabislinien miteinander kombinierten: Kush und Afghani. Diese beiden Sorten sind für ihre berüchtigten breit machenden Effekte und klebrigen Colas bekannt.

Die Kush-Genetik stammt aus dem Hindukusch – ein felsiges Gebirge, das die afghanisch-pakistanische Grenze umspannt. Die meisten Kush-Exemplare sind mit Terpenen vollgepackt, die erdige, pfeffrige und zitrusartige Aromen entwickeln. Für diese Blüten ist es nicht ungewöhnlich, atemberaubende orange, bronzefarbene und violette Farbtöne hervorzubringen.

Diese Kush-Genetik bot einen guten Ausgangspunkt für die Entwicklung von Special Kush #1, aber die Züchter von Royal Queen Seeds wollten den Schwerpunkt auf die Indica-Seite verlagern. Und sie wussten ganz genau, was sie dafür zu tun hatten.

Sie begannen mit der Keimung ihrer Afghani-Samen, um die besten Exemplare zu finden, die ihnen zur Verfügung standen. Afghani-Pflanzen sind fast zur Gänze Indicas mit einer Reinheit von 90–100%. Diese Landrassen sind ebenfalls im Hindukusch zu Hause.

Es ist noch nicht vollkommen klar, wie sie in der westlichen Welt landeten, aber die Legende besagt, dass es Cannabissortenjägern gelang, ein paar wild gesammelte Samen vor der sowjetischen Invasion 1979 zu ergattern.

Neben ihrer Reinheit bieten afghanische Landrassen einen entspannenden Körperrausch und einen unwiderstehlichen Geschmack von Haschisch und Gewürzen.

Nach mehreren Generationen des Kreuzens waren die Züchter mit dem Ergebnis zufrieden. Die Nachfahrin wies beinahe vollständige Indica-Dominanz auf, bildete extrem dichte Colas und bestach durch eine beeindruckende Harzproduktion.

DER ANBAU VON SPECIAL KUSH #1

Special Kush #1 sorgt sowohl beim Indoor- als auch beim Outdoor-Anbau für einen lohnenswerten Ertrag. Ihre Hindu-Kush-Genetik sorgt dafür, dass sie eine ganze Bandbreite an Temperaturen tolerieren kann, von jenen in den warmen Sommern in Äquatornähe bis hin zu solchen in den kälteren Anbausaisons in nördlichen Breiten.

Special Kush #1 gedeiht gut im Grow Room, wo sie eine maximale Höhe von 1m erreicht. Dabei kannst Du nach einer Blütephase von 7–8 Wochen eine Ausbeute von 425–475g/m² erwarten.

Pflanzen, die im Freien angebaut werden, widersprechen der typischen Indica-Morphologie und erreichen eine Höhe von 270cm. Ende September wirst Du einen Ertrag von 500–550g pro Pflanze ernten können.

Special Kush #1 bringt große und dicht bepackte Blüten hervor. Jede ihrer Colas ist mit Trichomen überzogen und beherbergt rankenartige Blütenstempel.

Diese Sorte neigt zu einem buschigen und dichten Blattwerk. Als Züchter kannst Du diese Eigenschaften im Zaum halten, indem Du die Pflanzen toppst und entlaubst, wodurch mehr Licht zu den inneren Blütenständen durchdringen kann.

Special Kush 1

Special Kush 1

Special Kush 1

Genetic background Afghan x Kush
Yield indoor 425 - 475 gr/m2
Height indoor 60 - 100 cm
Flowering time 7 - 8 weeks
THC strength THC: 17% (aprox.) / CBD: Low
Blend 20% Sativa, 80% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 500 - 550 g/per plant (dried)
Height outdoor 200 - 270 cm
Harvest time Late September
Effect Clear and energetic

Buy Special Kush 1

WIRKUNG VON SPECIAL KUSH #1

Special Kush #1 sorgt für eine reine Indica-Erfahrung. Ihre Effekte lockern die Muskeln, reduzieren Angespanntheit und lindern vorübergehend Schmerzen und Verspannungen. Diese Sorte liefert ein effektives und schnell wirkendes High.

Ein THC-Gehalt von 17% sorgt für einen Rausch, der genau zwischen subtil und stark liegt. Er entspannt den Körper ausreichend genug, um eine medizinische Wirkung hervorzurufen, belässt den Geist aber klar und funktionell. Du kannst diese Blüten den ganzen Tag über rauchen, um therapeutische Linderung zu erhalten, ohne Deinen Verstand dadurch zu beeinträchtigen.

Musiker und kreative Leute haben Kush-Genetik lange Zeit als Quelle ihrer Inspiration gelobt. Viele Künstler rappen oder singen über diese Effekte und Schriftsteller genießen es, in dem kreativen Flow aufzugehen, den nur Kush-Sorten hervorbringen können. Zünde Dir einen Joint mit diesen Blüten an, wenn Du das nächste Mal schreiben, malen oder jammen möchtest, um großartige Resultate zu erzielen!

GESCHMACK UND AROMA

Special Kush #1 erschüttert das Geruchssystem mit herrlichen Aromen und Geschmacksrichtungen von Kiefer, Minze, Pfeffer und Gewürzen. Diese Aromen machen diese Sorte zu einer großartigen Option, wenn Du Esswaren herstellen möchtest.

Special Kush #1 erbte ihr Terpenprofil von beiden Elternteilen. Kush verlieh ihr eine große Menge des entzündungshemmenden Terpens Caryophyllen und des sedierenden Terpens Myrcen, während Afghani für einen hohen Gehalt an Pinen und Ocimen verantwortlich ist.

SPECIAL KUSH #1: KLEBRIG, STINKEND UND ENTSPANNEND BERAUSCHEND

Special Kush #1 wird jeden Indica-Liebhaber da draußen zufriedenstellen. Ihr beachtliches High bietet alle Nutzen einer Indica-Sorte ohne übermäßige Sedierung. Darüber hinaus machen ihre geschmackvollen Blüten jede Rauch-Session zu einem wahren Genuss!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.