Du suchst nach einem stilvollen Gericht, das Du zu einer Weihnachtsfeier mit Weed-Liebhabern beisteuern kannst? Wie wäre es mit einem Risotto mit dem gewissen Extra?

Risotto stammt aus Norditalien. Reis war im Süden Italiens lange Zeit ein Grundnahrungsmittel und nachdem er im Land nach oben gewandert war, begannen die Norditaliener, ihn auf völlig neue Weise zu verarbeiten. Risotto erschien erstmals im frühen 19. Jahrhundert auf der Bildfläche, sein Erfinder ist jedoch unbekannt. Dieses Gericht wird zubereitet, indem man Reis in einer Brühe zu einer cremigen Konsistenz verkochen lässt. Oft enthält es Wein, Butter und Parmesankäse. Das Wort "Risotto" leitet sich übrigens vom italienischen Wort für "Reis" – "Riso" – ab.

Bei Cannabis-infundiertem Risotto handelt es sich jedoch um eine Innovation des 20. Jahrhunderts.

Dieses Gericht kombiniert zwei Klassiker: Traditionelles italienisches Risotto und eine ansehnliche Menge Cannabis. Mit diesem köstlichen Kräuter-Risotto kannst Du definitiv nichts falsch machen!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.