Tacos sind ein toller Snack und eine gute Methode, um einen schönen Abend mit Freunden zu teilen. Hier erfährst Du, wie Du das Ganze mit Cannabis noch ein wenig aufpeppen kannst. Stelle nur sicher, dass alle auch wissen, was sie da essen!

Tacos sind eine leckere, weltweit geschätzte Mahlzeit. Ob man nun ein paar unterwegs isst oder sich zu einem Gourmet-Teller hinsetzt, sind sie immer sättigend und lecker.

Diese therapeutischen mexikanisch-inspirierten Köstlichkeiten werden Dich wie einen Schmetterling fliegen lassen, Dich die aufsteigende zerebrale Natur Deines Cannabis genießen lassen, während es Deinem Körper ermöglicht, sich komplett zu entspannen.

Dieses Rezept ist super einfach zu befolgen, aber Du wirst ein wenig Cannabutter oder mit Cannabis angereichertes Öl benötigen, also schau Dir vorher unser jeweiliges Rezept dafür an!

CANNABUTTER

HILFSMITTEL

Eine mittelgroße Pfanne oder einen Tiegel

Schneidebrett

Scharfes Messer

Mittelgroße Schüssel

Spatel

ZUTATEN

150g Cannabutter oder Cannabisöl (vorzugsweise Olivenöl, falls Öl verwendet wird)

500g Hackfleisch

1 kleine rote Zwiebel

1 kleine weiße Zwiebel

2 Knoblauchzehen (oder mehr, dem Geschmack entsprechend)

Ein Beutel Taco-Gewürz*

1 kleine Dose Tomatenmark (verwende jedoch keine Tomatensauce, da diese zu flüssig ist und Du mehr auf Deinen Händen wiederfinden wirst, als in deinem Bauch)

*Dies ist die einfache Methode. Falls Du authentische Gewürze verwenden möchtest:

3 Lorbeerblätter

1 Teelöffel mexikanischen Oregano

1 Teelöffel Kümmel

1 Teelöffel Chilipulver. (Dies wird mild, tu Dir also keinen Zwang an, um nachzuwürzen, falls Du Essen mit dem gewissen Kick magst)

ANLEITUNG

1. Schneide die Zwiebeln in Würfel, ohne Dir dabei in die Finger zu schneiden.

2. Pelle die Knoblachzehen und schneide sie klein.

3. Schmelze die Hälfte der Cannabutter oder erwärme die Hälfte des Öls auf kleiner Flamme, bis ein Teststück Zwiebel zu brutzeln beginnt. Füge die Zwiebeln hinzu und sautiere sie, rühre sie kontinuierlich mit dem Spatel um, bis sie glasig werden. Gib die gebratenen Zwiebeln in die Schüssel.

4. Füge das Taco-Gewürz oder die Gewürze, Knoblauch und das Tomatenmark zu den Zwiebeln hinzu und rühre dies um, bis alles vermischt ist.

5. Platziere die Pfanne wieder auf der Herdplatte und fülle den Rest Cannabutter oder Öl hinein.

6. Gib das Hackfleisch dazu und brate es leicht braun an, breche das Hack mit dem Spachtel auf, während Du es brätst. Es können sich großere Stücken bilden, die innen noch nicht gar sind, wenn Du dem Fleisch nicht ein wenig Aufmerksamkeit schenkst. Du solltest im Endeffekt kleine, leicht gebräunte Fleischkrümel haben.

7. Füge Deine Mischung aus Zwiebel, Gewürzen und Tomatenmark hinzu und vermenge diese mit dem Hackfleisch. Schalte die Hitze runter und lasse das Ganze für 15 Minuten köcheln, rühre es dabei gelegentlich um.

8. Servieren und genießen!

 marijuana taco

Wenn Du die echte Gewürze verwendest, denke daran, die Lorbeerblätter zu entfernen! Diese Mischung kann als Füllung für Tacos, Tortillas oder Burritos verwendet werden.

Füge einfach noch ein wenig Deines bevorzugten geriebenen Käses und gehackten Salat hinzu und schon kannst du eine wundervolle, schmackhafte, Rausch auslösende Hauptmahlzeit genießen. Denke daran, dass es bei Cannabis Esswaren bis zu zwei Stunden dauern kann, bis sie anfangen zu wirken.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen