Dank einem subtropischen Klima und den langen Sommertagen ist Portugal ideal für den Anbau von Pflanzen, die viel Sonnenlicht benötigen. Viele vergleichen Portugal wegen der natürlichen Eignung für den Anbau von Cannabis sogar mit Kalifornien. Angesichts der milliardenschweren Cannabisindustrie in Kalifornien wurden in Portugal Maßnahmen eingeleitet, um diesem Beispiel zu folgen.

EIN KLEINER SCHRITT FÜR PORTUGAL

Portugals Haltung zu Drogen war hart umkämpft. 2001 entkriminalisierte das Land alle Drogen, um gegen die Heroinabhängigkeit zu kämpfen, die das Land heimsuchte. Seitdem wurden mehrere Cannabisplantagen eingerichtet, von denen aus Waren in andere Länder exportiert werden. Jetzt wurden neue Gesetze verabschiedet, im Rahmen welcher einstimmig für die Zulassung von Medikamenten auf Cannabisbasis gestimmt wurde.

Für viele europäische Länder ist dies keine neue Entwicklung. In Deutschland und Italien wurde der Einsatz von medizinischem Cannabis bereits genehmigt. Trotz des Rückstands von Portugal muss Präsident Marcelo Rebelo de Sousa das Gesetz noch unterzeichnen, ehe das Gesetz in Kraft tritt.

Es gab jedoch auch Gegner. Die Mitte-Rechts-Volkspartei enthielt sich ihrer Stimme, obwohl alle anderen Parteien in einer anonymen Abstimmung einstimmig dafür stimmten – ein eindeutiges Zeichen für die veränderte Einstellung Portugals gegenüber Cannabis.

Portugiesisches Parlament

EIN WEITERER GROßER SCHRITT FÜR DAS CANNABUSINESS

Die Abstimmung der portugiesischen Regierung wird unter Hanffreunden mit Sicherheit gefeiert werden. Auch Patienten, die sich mit Cannabis selbst behandeln wollen, sind zufrieden. Viele Konsumenten schwören wegen der Linderung von chronischen Schmerzen, Stress, Angstgefühlen und sogar Depressionen auf Cannabis. Trotz der Verabschiedung dieses Gesetzes ist die öffentliche Befürwortung von Cannabis in Portugal ein andauernder Kampf. Sechs Monate zuvor durchlief eine Bestimmung, die Patienten den Anbau und Konsum von Cannabis für den Eigenbedarf ermöglichen sollte, das Stadium der Beratung in den Ausschüssen, wurde jedoch bei der aktuellen Abstimmung über die Legalisierung von Cannabismedikamenten nicht berücksichtigt.

WAS PASSIERT ALS NÄCHSTES?

Es wird strenge Vorschriften geben, um die anstehende Gesetzesänderung zu kontrollieren. Medizinisches Marihuana ist nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich und wird in Apotheken verkauft. Schließlich muss die Aufsichtsbehörde "Infarmed" alle auf Cannabis basierenden Medikamente lizenzieren. Sie besitzt bereits die Aufsicht über andere Medizin- und Gesundheitsprodukte im ganzen Land.

Es gibt keinen Zweifel daran, dass, während das Land mehr über die Vorteile von Cannabis lernt, weitere Diskussionen und Debatten über die Legalisierung von Cannabis für den Freizeitkonsum geführt werden. Behalte dieses Thema im Auge!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen