Das Rauchen von Cannabis blickt auf eine lange Geschichte zurück. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Utensilien für den Konsum von Cannabis. Zu den beliebtesten Methoden zählen Vaporizer, Glasbongs, Dab Rigs und Bubblers.

Es gibt jedoch eine Art von Pfeife, die bei all dem Wirbel weitestgehend unbemerkt geblieben ist. Bei dem als One-Hitter-Pfeife bekannten Gerät handelt es sich um einen ungeschliffenen Diamanten. Nur weil diese Konsummethode nicht so bekannt ist, bedeutet das nicht, dass sie nicht nützlich ist. In der Tat kann man mit einer One-Hitter ziemlich schnell high werden, ohne dabei wirklich aufzufallen.

Wenn Du zu den Leuten gehörst, die am liebsten diskret high werden, ist eine One-Hitter-Pfeife das perfekte Utensil für Dich. Hier erfährst Du mehr über die Vorteile dieser Konsummethode und darüber, was genau eine One-Hitter ist und wie Du sie verwendest.

WAS IST EINE ONE-HITTER-PFEIFE?

Eine One-Hitter-Pfeife ist eines von vielen Cannabis-Utensilien auf dem Markt. Sie sind perfekt für Konsumenten, die ganz diskret die Vorzüge eines schnellen, kleinen Zugs genießen wollen. Dies hilft Dir nicht nur dabei, Gras zu sparen, auf diese Weise kannst Du auch die Dosierung vollends kontrollieren.

Mit einer One-Hitter ist der Konsum von Cannabis einfach, sauber und bequemer. Die meisten One-Hitter bieten Platz für genügend Cannabis für einen Zug. Sie sind in der Regel aus Metall oder Glas und haben eine röhrenförmige Form mit einem Mundstück und Kopf an den gegenüberliegenden Seiten.

Einige One-Hitter sind eigenständige Rauchgeräte, während es auch ganze Sets gibt. One-Hitter-Sets haben mehr Funktionen, sind aber schwerer als eigenständige One-Hitter-Pfeifen. Bei einem Set kann man das Ende drehen, um das Stopfen zu erleichtern.

One-Hitter gibt es in verschiedenen Ausführungen, von stilvollen Glaskreationen bis hin zu unauffälligen Zigarettenimitaten.

One-Hitter Pipe Full of Cannabis

WIE VERWENDET MAN EINE ONE-HITTER-PFEIFE?

Schritt 1

Zuerst musst Du das Ende Deiner One-Hitter mit zerkleinertem Cannabis befüllen. Achte dabei darauf, dass der Kopf fest gestopft ist. Jedoch auch nicht zu fest, um die Kanten nicht zu beschädigen. Stelle sicher, dass das Gras an seinem Platz bleibt, wenn Du die Pfeife in die Horizontale drehst.

Schritt 2

Positioniere das Mundstück in der Mitte Deiner Lippen. Ziehe vorsichtig, während Du das Cannabis am anderen Ende der Pfeife anzündest.

Schritt 3

Inhaliere den Rauch vorsichtig, behalte den Zug drinnen und spüre das entspannende Gefühl. Atme den Rauch langsam aus, sobald Du das Bedürfnis danach verspürst. Klopfe die One-Hitter vorsichtig aus, um die Asche zu entleeren. Die Pfeife ist jetzt bereit für den nächsten Zug. Alternativ dazu gibt es eine weitere Möglichkeit, die One-Hitter für einen neuen Zug vorzubereiten. Du kannst die Pfeife auch reinigen, indem Du einfach direkt in das Mundstück bläst.

Es handelt sich dabei um einen einfachen, schnörkellosen Weg, um high zu werden, aber die Magie liegt in der Einfachheit und dem reibungslosen und diskreten Ablauf.

VORTEILE EINER ONE-HITTER

1. Unauffällig

Eine der besten Eigenschaften von One-Hitter-Pfeifen ist das unauffällige Design. Dadurch sind sie perfekt für eine diskrete Session geeignet. In der Regel sehen One-Hitter wie eine Zigarette aus.

Spaziere durch den Park oder schlendere am Strand entlang, während Du Deine Lieblingssorte rauchst und Du wirst dabei wahrscheinlich viel weniger Aufsehen erregen. Du wirst aussehen wie jemand, der nur eine Zigarette raucht.

2. Weniger Geruch

Eine weitere coole Eigenschaft von One-Hittern ist, dass sie nicht so viel Geruch produzieren. Das liegt daran, dass Du nur einen einzigen Zug nimmst. Vergleiche es einfach einmal mit anderen Rauchmethoden, bei denen sich der Rauch in der Luft über lange Zeit ansammelt.

Das bedeutet nicht, dass gar kein Geruch entsteht, aber man kann das Ganze viel leichter unter Kontrolle halten. Du musst immer vorsichtig sein, aber ohne den hartnäckigen Rauch kannst Du Deine Züge besser timen. Wenn Du Dir deswegen Sorgen machst, kannst Du auch einen Sploof verwenden.

Ein Sploof funktioniert wie ein Cannabis-Geruchsfilter, der bei jedem Ausatmen das Aroma herausfiltert. Mach Dir keine Sorgen über den Preis, denn mit Toilettenpapierkartons und Trockentüchern kannst Du ganz einfach selbst einen basteln. Der Sploof an sich ist jedoch visuell nicht wirklich unauffällig.

3. Sparsamer Verbrauch

Wenn Du auch Morgen noch genügend Gras haben willst, dann ist eine One-Hitter genau das Richtige. Da Du immer nur einen Zug nimmst, kannst Du Dein High besser kontrollieren und weniger Gras verwenden. Du weißt genau, wie high Du bist und ob Du mit jedem Zug mehr willst – ohne den Nachteil, dass Du wie bei einem Joint oder Vaporizer das Gras schon erhitzt hast.

4. Einfach in der Handhabung

Bei einer One-Hitter dreht sich alles um Komfort. Die Pfeifen sind so klein, dass man sie buchstäblich überall hin mitnehmen kann. Verstaue sie einfach in Deiner Tasche oder Handtasche. Wir garantieren Dir, dass Dich die One-Hitter nicht stören wird. Packe sie einfach bei Bedarf aus und schon kann es losgehen.

Aber achte darauf, dass Du die One-Hitter nach jeder Session neu beladen musst. Wenn Dir das nicht passt oder Du nicht diskret arbeiten kannst, empfehlen wir Dir einen Vaporizer in einem unauffälligen Design. Das erspart Dir das Nachfüllen.

One-Hitter Pipe Discreet Smoking

WICHTIGE HINWEISE

Achte darauf, Dein Cannabis nicht zu fein zu zerkleinern, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich sofort nach dem Anzünden in Asche verwandelt. Außerdem sorgst Du dadurch dafür, dass Du keine Asche inhalierst.

Zerkleinere Dein Cannabis ordentlich, sodass es die Pfeife nicht verstopft. Es sollte fein genug sein, um in den Kopf zu passen, aber groß genug, um nicht in das Rohr gezogen zu werden. So besteht ein geringeres Risiko, nach dem Zug den Mund voller Asche zu haben.

Eine einfache Möglichkeit, die One-Hitter zu befüllen, ist, die Pfeife vorsichtig in das zerkleinerte Gras zu stecken und ein paar Mal zu drehen. Wiederhole das ein paar Mal und der Kopf ist gestopft. Übertreibe es nicht, denn ansonsten ist sie zu fest gestopft und das behindert den Luftzug.

ONE HITTER: ABSCHLIEßENDES URTEIL

One-Hitter-Pfeifen sind in der Tat eine praktische Erfindung. Sie erleichtern nicht nur das Rauchen von Cannabis unterwegs, sondern machen die Session auch sicherer, handlicher und diskreter. Der einzige Nachteil ist, dass Du sie jedes Mal neu beladen musst, was ein wenig fummelig sein kann, wenn Du mehrere Züge nacheinander nehmen willst.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen