Der Sonnenbrand ist ein häufiges Leiden, das jeden unabhängig von Hautton und Alter betrifft. In Anbetracht dessen, wie leicht man es mit dem Sonnenbaden übertreiben kann, ist es ein Segen, natürliche Heilmittel zur Hand zu haben – insbesondere, da die Symptome von leichten Rötungen bis hin zu richtiggehender Übelkeit und Blasenbildung reichen können.

Bevor wir uns mit der Welt des CBDs, seinem Einfluss auf die Haut und seiner möglichen Linderung von Sonnenbrandsymptomen befassen, wollen wir kurz durchgehen, wie ein Sonnenbrand funktioniert und was er mit der Haut anrichtet.


Wie ein Sonnenbrand funktioniert

Ein Sonnenbrand ist die Reaktion der Haut auf ultraviolette (UV) Strahlen, die von der Sonne abgegeben werden, und es ist nicht dasselbe, wie wenn Du Dich an etwas Heißem verbrennst.

Sowohl UVA- als auch UVB-Strahlen verursachen Hautschäden, die Entzündungsreaktionen des Körpers auslösen. UVA-Strahlen besitzen eine größere Wellenlänge und dringen tiefer in die Haut ein, während UVB-Strahlen eine kürzere Wellenlänge besitzen und nur oberflächlich die Haut durchdringen. Die UVB-Strahlen sind es, die den Sonnenbrand verursachen, doch die UVA-Strahlen tragen zur Hautalterung und dem Krebsrisiko bei.

Glücklicherweise kann unsere Haut mit leichten Fällen von Sonnenbrand umgehen, indem sie Mutationen korrigiert und beschädigte Zellen repariert. Doch eine zu starke Sonneneinwirkung verursacht mehr Schaden, als unser Körper bewältigen kann, so dass letzten Endes Hautzellen absterben.

Wie ein Sonnenbrand funktioniert

Was ein Sonnenbrand Deiner Haut antut

Ärzte unterteilen Verbrennungen in einen ersten, zweiten und dritten Grad. Ein Sonnenbrand allein verursacht keine Verbrennungen dritten Grades. Dennoch fallen viele der folgenden Symptome unter den ersten und zweiten Verbrennungsgrad, da die äußere (Epidermis) und tiefere Schichten der Haut (Dermis) beschädigt werden.

Bei dem Versuch, diese UV-Schäden zu reparieren, löst unser Immunsystem verschiedene Warnsignale aus. Eine Rötung ist das erste Anzeichen und tritt üblicherweise 12–24 Stunden nach dem Sonnen auf. Du kannst mehrere Stunden in der Sonne verbringen, ohne etwas zu merken, bis Du dann nach Hause kommst, also sei vorsichtig!

Zu den weiteren Symptomen eines Sonnenbrand gehören:

Die Haut schält sich Schmerzen
Übelkeit Erbrechen
Fieber Schüttelfrost

Falls Du nach einem Sonnenbrand das Gefühl hast, ohnmächtig zu werden, einen niedrigen Blutdruck hast oder Dich sehr schwach fühlst, solltest Du ins Krankenhaus gehen.

Hilft eine CBD-Lotion bei Sonnenbrand?

Könnte eine CBD-Lotion eine wohltuende Linderung bieten, wenn Du zu viel Zeit in der Sonne verbracht hast? Derzeit untersuchen präklinische Studien[1] die Wirkungen von Cannabinoiden wie CBD bei entzündlichen, dermatologischen Erkrankungen. Letzten Endes wird das empfindliche Ökosystem unserer Haut teilweise vom Endocannabinoid-System reguliert, einem weitverzweigten Regulationsnetzwerk, das auf Cannabinoide anspricht.

Aufgrund der in der Haut verteilten Cannabinoid-Rezeptoren könnte CBD einen einzigartigen Wirkmechanismus ausüben, an den andere Verbindungen nicht heranreichen. Zum Beispiel wird CBD hinsichtlich seiner Beziehung zur Immunreaktion der Haut untersucht, während es auch antibakterielle Eigenschaften[2] aufweist – was ein wichtiger Faktor ist, wenn man bedenkt, dass die Haut unsere erste Abwehrbarriere gegen Fremdkörper darstellt.

Der mögliche Einfluss der CBD-Lotion auf den Sonnenbrand ist breitgefächert, aber noch weitestgehend unbestimmt. Doch davon abgesehen besitzt CBD auch einige Vorteile, die es zum beliebten Inhaltsstoff von Lotionen und anderen Hautpflegerezepturen gemacht haben:

  • Könnte gereizte Haut lindern
  • Keine Rauschwirkung (macht Dich nicht high)
  • Könnte die sichtbaren Auswirkungen der Hautalterung verringern
  • Fördert eine ausgewogene Immunreaktion
  • Wirkt gut in Kombination mit anderen Inhaltsstoffen der Hautpflege

Es gilt auch den inneren Einfluss von CBD zu berücksichtigen. Das Cannabinoid kann einen Einfluss darauf haben, wie wir denken und fühlen, was es zum vielseitigen Hilfsmittel bei der Behandlung von Sonnenbrand machen kann. Ein Sonnenbrand ist nicht rein körperlicher Natur, da die Bandbreite und Schwere der Symptome häufig zu stimmungsbezogenen Leiden führen.

Hilft eine CBD-Lotion bei Sonnenbrand?

Wie man CBD bei Sonnenbrand auf der Haut anwendet

Topische CBD-Cremes und -Lotionen eignen sich exzellent für den oberflächlichen Einsatz. CBD-Cremes werden direkt auf den Sonnenbrand aufgetragen und benötigen einige Stunden, bis sie ihr volles Wirkpotenzial erreichen. Wenn Du zuvor noch nie topische CBD-Produkte verwendet hast, kannst Du zunächst eine kleine Menge auf einen nicht betroffenen Hautbereich auftragen, um zu sehen, wie Du darauf reagierst.

Wenn Du die körperlichen Symptome des Sonnenbrands unter Kontrolle gebracht hast, aber auch den psychologischen Einfluss angehen möchtest, solltest Du CBD-Tinkturen, -Öle, -Kapseln oder CBD-Liquid ausprobieren, da es diese Einnahmemethoden dem CBD ermöglichen, in den Blutkreislauf zu gelangen. Gerade die Wirkung des Verdampfens tritt innerhalb von Minuten ein, so dass Du eine nahezu sofortige Wirkung nutzen kannst, wenn Du sie am dringendsten benötigst.

Da CBD nicht berauschend wirkt, kannst Du auch mit verschiedenen Ansätzen experimentieren, um so zu sehen, was am besten für Dich funktioniert. So ist es zum Beispiel absolut möglich, dass Du eine CBD-Creme direkt auf den Sonnenbrand aufträgst und einige Tropfen CBD-Öl unter der Zunge einnimmst.

CBD-Cremes für Sonnenbrand zuhause selbst herstellen

Wenn Du mit selbstgemachten CBD-Lotionen experimentieren möchtest, ist nicht nur die Herstellung einfach, sondern Du kannst sie auch so oft wie nötig erneut anwenden. Da wir uns exklusiv auf CBD konzentrieren, solltest Du zunächst eine Sorte mit einem hohen Gehalt des Cannabinoids auswählen. Tatanka Pure CBD und Joanne's CBD sind beide eine exzellente Wahl für die mit Cannabis angereicherte Hautpflege.

Alternativ dazu kannst Du auch versuchen, einige Tropfen CBD-Öl in eine bestehende Sonnenbrandlotion zu geben, um ihr so mehr Power zu verleihen. Du wirst mit der Dosierung herumexperimentieren müssen, bis Du die gewünschte Wirkung erzielst, aber es ist auf jeden Fall eine einfache Lösung, die Dir hilft, wenn Du vom Sonnenbrand überrascht wirst.

CBD Öl 15% (1500mg)
THC: 0.2%
CBD: 15%
CBD pro Tropfen: 7,5mg
Trägerflüssigkeit: Olive Oil

CBD Öl 15% (1500mg) kaufen

Der beste Art der Behandlung eines Sonnenbrands

Es ist noch einmal wichtig zu betonen, dass ein Sonnenbrand die Hautzellen schnell irreparabel beschädigen kann, so dass die Vorbeugung stets der beste Ansatz ist. Du kannst noch so viel Cremes, CBD oder andere Dinge anwenden, und es wird dennoch nicht den durch die UV-Strahlen verursachen Schaden rückgängig machen.

Bei der Auswahl eines Sonnenschutzmittels solltest Du auf eine Breitbandwirkung achten, die sowohl einen Schutz vor UVA als auch vor UVB bietet. Du kannst selbst wenn die Sonne nicht scheint einen Sonnenbrand bekommen, da bis zu 80% der UV-Strahlen die Wolken durchdringen, so dass Du stets auf der sicheren Seite bleiben solltest. Falls Du dennoch einen Sonnenbrand bekommst, solltest Du Dir folgendes merken:

  • Die Haut kühl und feucht halten
  • Reduziere die Entzündung entweder mit Medikamenten oder Cremes
  • Bleib hydriert
  • Wenn die Symptome länger bestehen, solltest Du einen Arzt aufsuchen!

Trotz dem beträchtlichen Interesse der Forschung gibt es immer noch viel über das ganzheitliche Potenzial von CBD zu erkunden. Glücklicherweise bedeutet seine mangelnde Rausch- und die gute Wechselwirkung mit anderen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, dass die Anwendung einer CBD-Lotion bei Sonnenbrand durchaus ein gangbarer Weg ist.

External Resources:
  1. Cannabinoids in the Pathophysiology of Skin Inflammation https://www.ncbi.nlm.nih.gov
  2. Therapeutic Potential of Cannabidiol (CBD) for Skin Health and Disorders https://www.ncbi.nlm.nih.gov
Haftungsausschluss:
Dieser Inhalt ist nur für Bildungszwecke gedacht. Die bereitgestellten Informationen stammen aus Forschungsarbeiten, die aus externen Quellen zusammengetragen wurden.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.