Black-Friday-Kater — Die Rabatte sind noch nicht vorbei! - - Jetzt sparen

By Luke Sumpter


Du lebst also in einem kälteren Teil der Welt. Deine Region erlebt frühe und späte Fröste und einen kurzen Sommer. Kann man dort im Freien noch Gras anbauen? Unbedingt! Diese anpassungsfähige Pflanze solltest Du niemals unterschätzen. Nach seinem Ursprung in Zentralasien hat Cannabis (mit viel Hilfe von Menschen) den größten Teil der Welt erobert. Marihuana siedelte sich nicht nur in wärmeren Regionen in der Nähe des Äquators an, sondern landete auch weiter nördlich, wo es sich sogar an die kurzen Sommer in Sibirien anpasste.

Cannabis kann zwar mit dem Druck eines so kurzen Anbaufensters umgehen, doch Du brauchst die richtige Genetik für diese Aufgabe. Moderne Züchter – darunter unser erfahrenes Team von Royal Queen Seeds – haben Hybriden erschaffen, die sich durch blitzschnelle Blütezeiten und hervorragende Wachstumskraft auszeichnen, weshalb sie perfekt für alle Anbauer sind, die mit kaltem Wetter klarkommen müssen. Im Folgenden wirst Du die 10 besten Sorten für ein kaltes Klima entdecken.

1. Legendary OG Punch

Mach keinen Fehler: Legendary OG Punch hat sich ihren Titel verdient. Dies gilt insbesondere, falls Du in einem kalten Klima mit kurzem Sommer lebst. Dieser Spross von Legend OG und Purple Punch entwickelt schnell auffällige violette Blüten mit einem THC-Gehalt von 19% und einem mittleren CBD-Gehalt. Denk Dir jetzt noch ein paar fruchtige Terpene hinzu und diese phytochemische Kombination löst ein entspannendes und klares High aus, das sich ideal für den Gebrauch tagsüber eignet.

Wie lebt es sich in Norwegen? Wie ist Finnland zu dieser Jahreszeit? Egal, wo Du Dich befindest, stellt die kurze Blütezeit von Legendary OG Punch sicher, dass sie ihre Reife erreicht, bevor der erste Frost einsetzt. Nach 8–9 Wochen der Blüte kannst Du gegen Ende September oder Anfang Oktober einen lohnenden Ertrag von 500–550g/Pflanze erwarten.

Legendary OG Punch

Legendary OG Punch
Legend Og x Purple Punch
350 - 400 gr/m2
90 - 160 cm
8 - 9 Wochen
THC: 19%
Sativa 40% Indica 60%
500 - 550 gr/plant
180 - 220 cm
Anfang Oktober
Beruhigend, Klar

Legendary OG Punch kaufen

2. Blue Cheese

Beim Anbau von Sorten, die kaltes Wetter vertragen, bist Du keineswegs auf langweilige, altbackene Sorten beschränkt. Blue Cheese ist ein guter Beweis hierfür. Die Elternsorten Original Cheese und Oregon Blueberry Blend nutzend, gedeiht dieser köstliche, indicadominierte Hybrid in Regionen mit kurzem Sommer. Ihr THC-Gehalt von 19% sorgt für eine entspannende, aber umgängliche Wirkung und ihre kontrastierenden Aromen von Süßigkeiten und Käse machen sie absolut einzigartig.

Im Garten rast diese relativ stämmige Sorte innerhalb von 8–9 Wochen durch die Blütezeit. Bereite Dich darauf vor, Ende September 500–550g/Pflanze zu ernten. Falls Du in einer besonders kalten Region mit späten Frösten lebst, säe ihre Samen im Februar/März in der Growbox aus und verpflanze sie, sobald die Frostgefahr vorüber ist.

Blue Cheese

Blue Cheese
Original Cheese x Oregon Blueberry Blend
500 - 550 gr/m2
100 - 160 cm
8 - 9 Wochen
THC: 19%
Sativa 40% Indica 60%
500 - 550 gr/plant
140 - 200 cm
Vom 15. bis ende September
Klar, Körperlich entspannend, Stoned

Blue Cheese kaufen

3. Bubble Kush

Bubble Kush gilt als eine der schmackhaftesten Sorten, die mit kalten Klimazonen kompatibel sind. Ihre prallen und harzigen Colas verströmen ein komplexes Aroma, das Noten von Erde, Obst, Pfeffer und Kiefer vereint. Ihr THC-Gehalt von 19% ebnet einem klaren und berauschenden High den Weg, was sie zu einer großartigen Wahl für entspannende Nachmittags- und Abendsessions macht.

Im Freien erreicht dieser indicadominierte Hybrid eine überdurchschnittliche Höhe von 160–200cm. Kappe sie deshalb frühzeitig, um sie kürzer zu halten. Sollte in Deiner Region ein hohes Risiko für Spätfröste bestehen, verpflanze sie in niedrige Tunnel aus Vlies oder Polyethylen, um Deine Pflanzen zu schützen. Wenn alles nach Plan läuft, kannst Du Ende September mit einem beeindruckenden Ertrag von bis zu 650g/Pflanze rechnen.

Bubble Kush

Bubble Kush feminisiert
Bubble Gum x O.G. Kush
550 - 600 gr/m2
80 - 140 cm
8 - 10 Wochen
THC: 19%
Sativa 20% Indica 80%
600 - 650 gr/plant
160 - 200 cm
Vom 15. bis ende September
Klar, Körperlich entspannend, Stoned

Bubble Kush feminisiert kaufen

4. Green Crack Punch

Ja, sogar sativadominierte Sorten können in kühlen Klimata angebaut werden. Unsere Züchter haben diese geniale Variante der US-Genetik geschaffen, indem sie Green Crack mit Purple Punch kreuzten. Das Ergebnis? Dunkle, violett-grüne Blüten, die ein entspannendes und euphorisches High auslösen. Du hast Lust, Dich zu entspannen und einen Film anzusehen oder einfach nur eine Weile in die Sterne zu starren? Green Crack Punch wird das Erlebnis noch wesentlich angenehmer machen.

Diese Sorte ist darauf vorbereitet, im Freien in kühleren Klimata eine gute Leistung zu erbringen. Beim Anbau in Töpfen solltest Du erwägen, die Pflanzen nach dem Umpflanzen mit Kunststoffglocken abzudecken, um mögliche Frostschäden zu minimieren. Dieser sativadominierte Hybrid kann im Freien eine Höhe von 220cm erreichen; kappe und trainiere Deine Pflanzen frühzeitig, falls Dir nicht allzu viel Platz zur Verfügung steht. Bereite Dich darauf vor, 550–600g/Pflanze zu ernten, sobald sich der September dem Ende neigt.

Green Crack Punch

Green Crack Punch
Green Crack x Purple Punch
450 - 500 gr/m2
90 - 160 cm
8 - 9 Wochen
THC: 18%
Sativa 60% Indica 40%
550 - 600 gr/plant
180 - 220 cm
Vom 15. bis ende September
Beruhigend, Euphorisch

Green Crack Punch kaufen

5. Pineapple Kush

Pineapple Kush sieht nicht nur gut aus, sie riecht auch geil. So richtig geil. Wenn die Blütephase beginnt, entfesselt dieses Kind von Pineapple und OG Kush einen Sturm von Farben und Aromen. Ihre Blüten weisen Schattierungen von violett, grün und rosa auf, wobei sie Düfte von Diesel, Früchten, Pfeffer und Ananas verströmen. Das klingt alles recht tropisch und exotisch, doch Pineapple Kush liebt kühlere Klimazonen und kommt mit kurzen Sommern problemlos zurecht.

**Pineapple Kush – https://www.royalqueenseeds.de/feminisierte-hanfsamen/220-pineapple-kush.html

Dank einer Blütezeit von 8–9 Wochen wird Pineapple Kush bereits Ende September die Erntereife erreichen. Du kannst ihr allerdings auf ihrem Weg beispringen, indem Du zu Beginn oder in der Mitte der Saison ein Gewächshaus oder einen Folientunnel verwendest, um das Wachstum zu fördern und ausgereifte Pflanzen vor Frühfrösten oder starkem Regen zu schützen. Diese großzügige Sorte wird Dich für Deine Mühen mit 500–550g/Pflanze belohnen.

Pineapple Kush

Pineapple Kush
Pineapple x O.G. Kush
500 - 550 gr/m2
70-120
8 - 9 Wochen
THC: 18%
Sativa 20% Indica 80%
500 - 550 gr/plant
120-180
Vom 15. bis ende September
Beruhigend, Lachen

Pineapple Kush kaufen

6. Special Queen #1

Skunk-Genetik. Starke Wirkung. Epischer Ertrag. Was kann man sich von einer Cannabissorte für kaltes Klima sonst noch wünschen? Wir haben Special Queen #1 das Licht der Welt erblicken lassen, indem wir Skunk und Power Bud kreuzten. Diese legendäre Kombination brachte eine zuverlässige Sorte mit einem THC-Gehalt von 18% hervor, die den Körper mit viel mehr Macht berauscht, als ihre moderate Wirkstärke vermuten lässt. Sie wird dich durch den Winter bringen, das ist sicher.

**Special Queen #1 – https://www.royalqueenseeds.de/feminisierte-hanfsamen/139-special-queen-1.html

Liegt bei Dir bis weit in den Frühling hinein Schnee? Dann gönne Special Queen #1 die besondere Behandlung und schaffe ihr ein Frühbeet[1] Hiernach sind Deine Pflanzen bereit, bis zu einer Höhe von 200–270cm heranzuwachsen und Ende September bis zu 550g/Pflanze zu produzieren. Einige Pflanzen sind sogar noch früher erntereif, was Dir als als Grower ermöglicht, einen kräftigen Ertrag zu erzielen, bevor das Wetter wirklich umschlägt.

Special Queen #1

Special Queen 1
Power Bud x Skunk
500 - 550 gr/m2
80 - 140 cm
8 - 9 Wochen
THC: 18%
Sativa 50% Indica 50%
500 - 550 gr/plant
200 - 270 cm
Vom 15. bis ende September
Körperlich entspannend, Lang anhaltend, Stark

Special Queen 1 kaufen

7. Northern Light

Nun, das ist mal ein passender Name! Die meisten Cannabisnutzer haben schon von Northern Light gehört. Sie hat sich dieses Niveau an Prestige dank ihres zu 100% reinen Indica-Profils sowie ihres zutiefst berauschenden und dennoch klaren Highs verdient. Reserviere diese Buds für Camping, Waldspaziergänge und andere die Seele pflegende Aktivitäten. Zusätzlich zu ihrer Wirkung machen der Geschmack von Erde und Obst jeden Zug zu einem Genuss. 18% THC klingen vielleicht nicht nach viel, doch sie trifft genau dort, wo es darauf ankommt.

**Northern Light – https://www.royalqueenseeds.de/feminisierte-hanfsamen/119-northern-light.html

Wie ihre reine Indica-Natur andeutet, gedeiht diese Dame in Gebieten mit einer kurzen Anbauperiode. Sie erreicht eine maximale Höhe von 220cm und produziert ein mit dichten Colas beladenes Kronendach, das Ende September abgeerntet werden können. Sorge dafür, dass Du genügend Vorratsgläser vorhältst, um bis zu 625g/Pflanze zu lagern – diese Pflanze ist wirklich ausgesprochen produktiv!

Northern Light

Northern Light
Northern Light S1
500 - 550 gr/m2
100 - 160 cm
8 - 9 Wochen
THC: 18%
Sativa 0% Indica 100%
575 - 625 gr/plant
180 - 220 cm
Vom 15. bis ende September
Ausgeglichen, Klar, Stoned

Northern Light kaufen

8. Critical

Die meisten Cannabisanbauer entscheiden sich dafür, Critical eine Chance zu geben, sobald sie herausfinden, dass sie von Afghan und Skunk abstammt. Der Stammbaum ihrer Eltern lässt vermuten, dass sie ein schweres körperliches High auslöst, das die Muskeln zum Schmelzen bringt – und genau so ist es! Ein THC-Gehalt von 19%, gepaart mit einem hohen Gehalt des berauschenden Terpens Myrcen, untermauern diesen euphorischen, aber dennoch beruhigenden Zustand.

Trotz ihrer Indica-Dominanz kann Critical eine Höhe von 220cm erreichen. Solltest Du sie kompakter halten wollen, dann ziehen in Betracht, sie zu kappen oder Mainlining einzusetzen, um ein gleichmäßigeres Kronendach zu erschaffen. Verwöhne die Pflanzen mit guter Erde, die reich an organischen Stoffen ist, sowie einer isolierenden Mulchschicht, und Du kannst mit einer Ernte von bis zu 650g/Pflanze rechnen.

Critical

Critical
Afghani x Skunk
550 - 600 gr/m2
80 - 140 cm
7 - 9 Wochen
THC: 18%
Sativa 40% Indica 60%
600 - 650 gr/plant
180 - 220 cm
Vom 15. bis ende September
Körperlich entspannend, Schwer, Stoned

Critical kaufen

9. Special Kush #1

**Special Kush #1 stammt von geadelten Indicas ab. Als Nachkomme von Afghan und Kush nennt diese Dame einen ernsthaft berauschenden Schlag ihr Eigen. Obwohl ihr THC-Gehalt bei relativ bescheidenen 17% liegt, arbeiten ihre Terpene darauf hin, ein Gefühl von Euphorie, Frieden und Ruhe zu vermitteln. Falls Du ein Fan von Edibles bist, solltest Du versuchen, ihren Geschmack von Erde und Früchten in einige reichhaltige Brownies einzuarbeiten.

Du willst ein riesiges, ausladendes Kronendach haben? Dann pflanze Special Kush #1 direkt in den Boden und lass sie eine Höhe von 270cm erreichen. Wenn Du hingegen weniger auffallen möchtest, solltest Du sie in kleinen Töpfen anbauen und ihr etwas LST angedeihen lassen. Stelle Dich darauf ein, diese Sorte Ende September zu ernten und 500–550g/Pflanze zu trimmen und zu trocknen.

Special Kush #1

Special Kush 1
Afghan x Kush
425 - 475 gr/m2
60 - 100 cm
7 - 8 Wochen
THC: 17%
Sativa 20% Indica 80%
500 - 550 gr/plant
200 - 270 cm
Vom 15. bis ende September
Körperlich entspannend, Schwer, Stoned

Special Kush 1 kaufen

10. Royal Cheese

Royal Cheese ballert nur so durch die Blütephase, wobei sie dichte lila-grüne Knospen entwickelt. Diese Tochter von Old School Skunk und Afghan produziert ein äußerst komplexes, aber komplementäres Terpenprofil, das nach Süßigkeiten, Käse, Erde, Obst und Pfeffer schmeckt. Bereite Deinen Gaumen auf etwas Neues vor.

Wenn Du in einem kalten Klima lebst und Dein gärtnerisches Hobby unter Verschluss halten möchtest, wird Royal Cheese Dir in die Hände spielen. Mit etwas Training kannst Du diese Pflanze auf einer Höhe von 130cm halten. Oder säe einige große, buschige Begleitpflanzen in der Nähe, um sie außer Sicht zu halten. Halte Deinen Kalender Anfang Oktober für einen ganzen Tag frei und mache Dich bereit, bis zu 600g/Pflanze zu trimmen.

Royal Cheese

Royal Cheese (Fast Flowering)
Old School Skunk x Afghani
450 - 500 gr/m2
60 - 100 cm
7 - 8 Wochen
THC: 17%
Sativa 40% Indica 60%
550 - 600 gr/plant
130 - 200 cm
Anfang Oktober
Ausgeglichen, Klar, Stoned

Royal Cheese (Fast Flowering) kaufen

Anbau in kühlen Klimata: Lass Cannabis für Dich arbeiten

Im Norden zu leben bedeutet nicht, dass man kein geiles Gras anbauen kann. Die Verwendung von niedrigen Tunneln, Gewächshäusern, Frühbeeten und isolierendem Mulch kann helfen, aber den Grundstein der gesamten Operation bildet die Wahl der richtigen Genetik. Die 10 oben genannten Sorten wurden für solch kühle Klimata und kurze Sommer gezüchtet und beweisen, dass Dir trotz Deines Standorts eine Fülle an genetischer und phytochemischer Vielfalt zur Verfügung steht.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.