WAS IST TWAXING?

In normaler Hanf-Spache ausgedrückt, ist Twaxing die Garnierung eines Joints oder Kopfs mit einem Konzentrat, um einen Cannabiscocktail zu kreieren. Der Begriff ist relativ neu im Hanfi-Lexikon, er hat aber bereits Fuß gefasst und sich global verbreitet.

WIE TWAXT MAN?

Es gibt zwei allgemeine Kategorien des Twaxings: Du kannst entweder eine Kopf oder einen Joint twaxen. Die Entscheidung liegt ganz bei Dir. Die beliebteste Optionen von Cannabiskonzentraten für Twaxing-Zwecke in den USA sind Kief und Shatter. Dadurch wird ein kombinierter Zug von Weed und Extrakt geliefert.

Jedoch ist es unter europäischen Cannabisnutzern genauso wahrscheinlich, dass sie andere BHO-Derivate wie Haschöl oder weichere Waxes zu einem Spliff hinzufügen. Twaxing ist in der Praxis nicht immer eine reine Cannabiserfahrung.

Blunt-Twaxing bringt ebenfalls Tabak mit in den Mix. Diese übergroßen Selbstgedrehten können durch ein klebriges Konzentratzentrum außerordentlich potent sein. Dies ist die Twaxing-Option für die Raucher im Großen Stil.

FÜGE EINE KRONE AUS KRISTALLEN HINZU

Eine getwaxten Pfeifenbefüllung mit einem Überzug aus Kristallen zu krönen, ist ein geeigneter Weg, die ganze Sache aufzumotzen. Wenn Du einen Grinder hast, um Deine Knospen zu mahlen, wird sich etwas Pollen in der unteren Kammer ansammeln. Kratze etwas davon heraus und gib es oben auf Deine Pfeife. Jetzt ballert die Pfeife richtig.

Twaxing Shatter Wax

INNERES JOINT-TWAXING

Die Wärme von Deinen Fingern sollte genügen, um Shatter ausreichend zu erwärmen, damit Du es zu einer langen Spaghetti-Schnur formen kannst. Manchmal sind weniger feste Waxes und Budder zu klebrig und dünnflüssig, um mit ihnen arbeiten zu können. Die Idee ist es, einen Joint mit Konzentratzentrum zu schaffen, das von Gras umgeben ist. Gib Acht, die Blättchen nicht mit Konzentratklecksen zu beschmieren, ansonsten werden sie ungleichmäßig abbrennen.

Bereite zuerst die untere Grasschicht vor, gib den Extrakt auf das grüne Bett und vervollständige oben das Sandwich mit mehr Weed. Drehe und genieße. Inneres Twaxing ist die subtile Art, einen Joint mit Raketentreibstoff zu rauchen.

ÄUẞERES JOINT-TWAXING

Einen Joint in eine Wax-Spirale zu wickeln, ist sehr cool. Das äußere Joint-Twaxing erfordert nicht dieselbe Gewandtheit wie bei einer Konzentratfüllung. Wenn Du es aber falsch machst, könnte er wie ein Kanu abbrennen. Beginne, indem Du einen schönen Joint voller Gras drehst. Arbeite als Nächstes mit Deinen Fingern an einem Faden aus Shatter. Mache ihn so lang, wie Du magst.

Der letzte und wichtigste Schritt ist es, den Shatter-Faden um das Äußere des Joints zu wickeln. Komme nicht in Versuchung, Deinem Joint ein oder zwei Rennstreifen der Geilheit zu geben. Dieser Joint wird sicherlich wie eine Wunderkerze oder ein Kanu abbrennen. Wickle den Shatter-Faden für eine langsame, gleichmäßige Verbennung spiralförmig um den Joint.

Cannabis Joint und Kief

MACHE FÜR EINEN ZUG ZUM ABHEBEN EIN SPINNENNETZ AN DER SPITZE

"Vergifte" die Spitze mit dem Konzentrat Deiner Wahl. Die klebrigen, strähnigen, haarartigen Stränge, die Du von warmem Shatter lösen kannst, sind perfekt, um die Jointspitze wie ein Spinnennetz zu twaxen. Du kannst wirklich von jedem Konzentrat, das Du magst, etwas über die Spitze eines Joints schmieren. Dies ist einfaches Twaxing für sofortiges Abheben ab dem ersten Zug am Joint. Zünde an und hebe ab.

BESTÄUBE EINEN ATEMBERAUBENDEN JOINT

Nachdem Du den Joint mit einer klebrigen Wax-Spirale wie ein Geschenk eingewickelt hast, kannst Du ihn auch mit ein bisschen Kief bestreuen und den Joint für einen spektakulären Rausch bestäuben. Das Äußere eines Joints mit Haschöl einzuschmieren, gefolgt von einer Bestäubung mit Kief, kann diese atemberaubende Ästhetik auch erreichen. Leider gehört zu diesen außerweltlichen Selbstgedrehten auch etwas Glück. Sie sehen immer fantastisch aus, sie ziehen aber nicht immer sehr gut.

EINEN RIESIGEN, FETTEN BLUNT TWAXEN

Blunts sind größer als Joints, also kannst Du sie wirklich voller Cannabis packen, wenn Du willst. All die oben beschriebenen, geilen Methoden können an einem großen, fetten Blunt für einen vernichtenden Effekt angewendet werden. Einen Blunt zu twaxen, erfordert beim Bauen ziemlich viel Stoff. Es erfordert auch eine phänomenale Toleranz gegenüber Cannabis, um ihn zu konsumieren. Blunts zu twaxen, beinhaltet typischerweise eine Gruppenversammlung von Kennern.

ABSCHLIEẞENDE GEDANKEN ZU TWAXING

Twaxing ist sicherlich nicht die effizienteste Art, Cannabiskonzentrate zu konsumieren. Aber für diejenigen, die die traditionellen Rauchliefersysteme, wie Pfeifen und Joints, bevorzugen, ist es ein großartiger Weg, eine alte Favoritin zu pimpen. Twaxing ist für gelegentliche Raucher vermutlich weniger geeignet, für Veteranen ist es aber ein neuartiges High, das Abwechslung bringt. Ob Du ein Hanffreund der alten Schule bist, der nur Joints raucht, oder einfach nach einer eleganten Alternative zum Dab Rig oder Vaporizer suchst – Twaxing ist äußerst empfehlenswert.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen