Cannabis ist eine reichhaltige Pflanze, die eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet, wenn Sie sich auf der Welt umschauen.

Die verschiedenen Kulturen, die Cannabis umgeben und die Sorten, die jedes einzelne Land entwickelt tragen alle zu den verschiedenen Erfahrungen und Anwendungsmöglichkeiten bei, die diese Pflanze zu bieten hat. Libanon ist die einzige Region, in der Cannabis eine besonders reichhaltige und sich entwickelnde Geschichte genießt. Als Genießer der Pflanze habe ich es genossen, die Cannabispflanze zu erforschen und Samen aus dieser Region zu bestellen, um meinen persönlichen Horizont und meine Erfahrungen zu erweitern.

Cannabis in Libanon

Wie in der übrigen Welt kommt das meiste Cannabis aus dem Libanon hauptsächlich in Form von Haschisch zu uns. Schon im Osmanischen Reich wurde Cannabis in der Region kultiviert, vor allem im Bekaatal. Es gab Zeiten, in denen wurde Cannabis sogar als Währung genutzt. Zu Beginn der Neunzigerjahre begann eine aktive Zerstörung der Substanz in großen Rahmen. Während viele aus der Bevölkerung auf die Pflanze als Einkommensquelle angewiesen waren, gab es viele Fälle von Missbrauch, die mit den politischen Kräften in Verbindung gebracht wurden. Beispielsweise resultierte die syrische Besetzung der Region im Export von Cannabis als Mittel zur Finanzierung des Terrorismus. Das Klima hat sich heute geändert, doch ein großer Teil der Region ist von Cannabis als Mittel gegen die Armut des größten Teils der Bevölkerung abhängig. Cannabis in Form von Haschisch wird hauptsächlich nach Europa, Afrika und die Golfstaaten versandt.
Moby Dick Feminisierte Hanfsamen

Der Preis von Cannabis in Libanon

Auf der Spitze der Produktion in den Achtzigerjahren war die Konsumption von Cannabis und Haschisch in Familien und unter Einheimischen ganz normal. Diese Menschen hingen auch stark von seiner Produktion und der Industrie, die sich um die Haschproduktion entwickelte, abhängig. Diese Auffassung zur Pflanze war im Bekaa-Tal am stärksten. Diese Meinung ging jedoch langsam im Rest des Landes zurück, da die Organisationen aktiv versuchen, die Pflanze mit anderen illegalen Substanzen in der Region wie Opium zu assoziieren. Während es beinahe unmöglich ist, Cannabis und Haschisch auf der Straße zu kaufen, herrscht die Substanz in Clubs und Bars vor. Sie können erwarten ein Haschisch der mittleren Qualität für $34 für 10 Gramm. Wenn Sie Cannabis zum Rauchen suchen, liegen die Preise um die $200 für eine Unze von hochwertigem Material. Dennoch können die Samen direkt zu einem günstigeren Preis bestellt werden.

Die Qualität von Cannabis im Libanon

Die Leute fahren in den Libanon aufgrund der Qualität des Cannabis oder Haschisch und der Ernte und detaillierten Verarbeitung in diesem Land. Der Prozess ist für die meisten Züchter sehr genau. Sie nutzen weibliche Pflanzen in Kombination mit feinen Seidenschirmen und Netzen von verschiedenen Größen, um den feinsten Staub für die Pressung herzustellen. Der Staub wird im Winter komprimiert. Dazu wird Industrieausrüstung und feine Fasern wie Baumwolle verwendet, um die Blocks herzustellen.

Cannabissorten aus dem Libanon

Im Libanon kann ein Haschisch einer ausgezeichneten Qualität gefunden werden. Unter den bekannten Sorten ist die Royal Moby, ein Hasch, das aus der späten Ernte gewonnen wird. Die Leute mögen auch ein leichteres Haschisch, dass in der Region berühmt ist. Die Sorte wird aus Trichomen gewonnen, die noch nicht die vollständige Reife haben. Sie wird normalerweise als Amnesia Haze bezeichnet, einer Sorte, die intensive zerebral wirkt.

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen