Du liebst Indicas? Und bist ein Fan süßer Terpene? Dann wirst Du Dich in Sweet ZZ verlieben! Diese berauschende Sorte zielt mit einem zutiefst physischen und therapeutischen High auf den Körper ab. Ein hoher THC-Gehalt verstärkt ihre intensive Wirkung, und jeder Zug hinterlässt mehr Noten von Früchten und Süßigkeiten auf der Zunge.

Die lange Liste beeindruckender Merkmale hört aber nicht bei Geschmack und Wirkung auf. Die Sorte ist recht einfach anzubauen und entwickelt in Innenräumen ebenso wie im Freien ein schweres Blätterdach.

Lies weiter und erfahre mehr über dieses phänomenale Exemplar.

SWEET ZZ: GENETISCHE ANALYSE

Sweet ZZ blickt auf einen Stammbaum zurück, in dem stark indica- und sativadominierte Vorfahren verzeichnet sind. Bei ihr tritt jedoch die Indica-Seite in den Vordergrund – und genau das war es, was die Züchter hier bei Royal Queen Seeds anstrebten.

Das Züchterteam entwickelte Appetit auf eine Indica, die, was ihren Geschmack angeht, die meisten anderen Sorten übertreffen sollte. Um dieses Ziel zu erreichen, mussten zunächst geeignete Elternsorten ausfindig gemacht werden.

Als erstes mussten die Züchter sich für eine Sorte als indicadominierte Grundlage entscheiden. Es dauerte nicht lange und die Wahl fiel auf Grape Ape. Diese berauschende Indica bewirkt ein nahezu überwältigendes Körper-High, das Spannungen löst und die Stimmung hebt.

Grape Ape entstammt einer beeindruckenden Linie von Indica-Sorten, zu denen Mendocino Purps und Afghani gehören. Wegen ihres erdigen, pfeffrigen Terpenprofils handelt es sich bei Grape Ape, die gekonnt Indica-Merkmale mit attraktiven Aromen mischt, um einen hervorgande Wahl.

Die großen lila-grünen Colas dieser Sorte sind in der Cannabis-Community wohlbekannt. Grape Ape hat zu ihrer Zeit eine beeindruckende Anzahl Auszeichnungen erhalten; darunter unter anderem den ersten Platz in der Kategorie Konzentrat beim High Times Medical Cup 2011.

Grape Ape ergab also eine hervorragende Basis für das Vorhaben, aber unsere Züchter wollten kein bereits vorhandenes Geschmacksprofil. Stattdessen strebten sie an, ein Geschmackserlebnis zu erschaffen, das bei den Rauchern einen echten Eindruck hinterlässt. Um den Geschmack auf die nächste Stufe zu heben, holten sie sich deshalb Grapefruit mit ins Boot.

Grapefruit hat ein köstliches Terpenprofil, das sich durch den Geschmack von Kräutern, Pfeffer und Kiefer auszeichnet. Amerikanische Züchter aus Colorado haben diese schmackhafte Sorte einst in großer Höhe erschaffen und dabei auf die Elternsorte Cinderella 99 zurückgegriffen.

Zwar gelang es dem sativadominierten genetischen Profil von Grapefruit nicht, die Oberhand zu gewinnen, als sie mit Grape Ape gekreuzt wurde, doch vererbte sie Sweet ZZ trotzdem ihr vollständiges Terpenprofil.

Sweet ZZ

Sweet ZZ

Sweet ZZ

Genetic background Grape Ape x Grapefruit
Yield indoor 550 - 600 gr/m2
Height indoor 80 - 140 cm
Flowering time 7 - 9 weeks
THC strength THC: 22% (aprox.) / CBD: Low
Blend 20% Sativa, 80% Indica
Yield outdoor 500 - 550 g/per plant (dried)
Height outdoor 160 - 200 cm
Harvest time Late September
Effect Stoned, relaxed
 

Buy Sweet ZZ

 

Die Züchter von Royal Queen Seeds experimentierten einige Zeit mit diesen beiden Elternsorten, bis sie nach mehreren Kreuzungen einen stabilen Phänotyp erhielten. Die Nachkommin – treffend Sweet ZZ genannt – weist ein Erbgut auf, das sich zu 80% aus Indica und nur zu 20% aus Sativa zusammensetzt.

DER ANBAU VON SWEET ZZ

Sweet ZZ ist sehr produktiv. Ihr dichter und buschiger Baldachin bildet eine riesige zentrale Cola aus, die von kleineren Blütenständen flankiert wird. Als Erzeuger kannst Du Deinen Ertrag jedoch durch Techniken wie Low-Stress-Training steigern.

Was die Ausbeute angeht, entwickelt sich Sweet ZZ sowohl im Growzelt als auch unter freiem Himmel lohnend. Zwar erzielst Du in einem etwas wärmeren Klima die besten Ergebnisse, aber diese robuste Indica streckt auch nicht gleich die Waffen, falls sie Kälte ausgesetzt ist.

Sweet ZZ produziert große Blüten, die in psychoaktivem Harz getränkt sind. Die Blüten erscheinen schmal, was aber an ihrer Länge liegt, und nicht daran, dass sie tatsächlich dünn wären.

In Innenräumen darfst Du damit rechnen, dass Sweet ZZ auf eine Höhe von 140cm heranwachsen wird. Sie kann jedoch problemlos gezähmt werden, falls der verfügbare Platz für eine solche Höhe nicht ausreichen sollte. Setze auf Beschneiden und Training, um der Pflanze bei einer Höhe von 80cm Einhalt zu gebieten. In Innenräumen angebaute Exemplare liefern nach einer kurzen Blütezeit von 7–9 Wochen einen fantastischen Ertrag von 550–600g/m².

Beim Anbau unter der Sonne schrauben sich die Pflanzen bis auf 2m empor. Falls Du Sweet ZZ ausreichend Platz gewährst, macht sich also die Sativa-Genetik der Sorte geltend. Solltest Du Dein Vorhaben diskret halten wollen, ist es auch im Freien ratsam, LST und Topping anzuwenden, um die Pflanzen bei ca. 160cm zu stoppen. Stell Dich darauf ein, Ende September einen lohnenden Ertrag von 500–550g/Pflanze zu ernten.

DIE EFFEKTE VON SWEET ZZ

Neueinsteiger sollten sich Sweet ZZ mit Vorsicht nähern. Man darf die potenziell überwältigenden Indica-Effekte und den THC-Gehalt von 22% nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sogar erfahrene Hanfis werden erstaunt feststellen, wie schnell diese Sorte den Geist berauschen kann.

Rauche diese Blüten, wenn Du eine beruhigende und entspannende Wirkung anstrebst. Du wirst spüren, wie sich das Gewicht von Deinen Schultern löst, sobald der terpenreiche Rauch Deine Lippen küsst.

Es bedarf nur weniger Züge, um den Stress zu überwinden. Und noch ein paar Züge später wirst Du die volle Kraft der beruhigenden Wirkung von Sweet ZZ verspüren.

Sweet ZZ

Wie Du wahrscheinlich nachvollziehen kannst, ist dies nicht die Art von Sorte, nach der Du während einer Wake-and-Bake-Sitzung greifen solltest. Genieße die beruhigenden Buds stattdessen am Abend nach einem langen Arbeitstag. Rauche sie vor dem Schlafengehen oder gemeinsam mit Deinen Freunden, um einen entspannten Abend mit ruhigen Gesprächen zu verleben.

Der hohe THC-Wert der Sorte reicht aus, um die meisten Raucher aus den Socken zu hauen. Eine Minderheit jedoch möchte die Grenzen vielleicht weiter ausloten – dann kann man die Blüten dieser Sorte einsetzen, um eine Menge Brownies oder Space Cakes zu zaubern und eine viel stärkere Erfahrung zu initiieren.

GESCHMACK UND AROMA

Sweet ZZ hat die besten Elemente der Terpenprofile ihrer Eltern geerbt. Jeder einzelne Zug verwöhnt die Geschmacksknospen mit Aromen von Süßigkeiten, Süße, Kiefer, Erde und Pfeffer.

Die Buds enthalten einen hohen Anteil an Terpenen wie Myrcen, Pinen und β-Caryophyllen. Diese Verbindungen tragen nicht nur zu ihrem angenehmen Geschmack bei, sondern wirken auch entzündungshemmend und beruhigend.

SWEET ZZ: HOHER THC-GEHALT, LECKERE TERPENE, ERSTAUNLICHER ERTRAG

Die RQS-Züchter haben mit Sweet ZZ ihr Ziel erreicht. Die Sorte beschert Dir ein tief berauschendes Indica-High und ein verführerisches Terpenprofil. Sweet ZZ bietet wegen ihrer robusten Genetik einen guten Einstieg in den Anbau photoderiodischer Sorten, während ihr massiver Ertrag es noch lohnender erscheinen lässt, sich dieser Varietät zuzuwenden.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.