Es war niemals so dringlich wie heute eine sinnvolle Alternative für fossile Brennstoffe zu finden, um die zunehmende Zerstörung unseres Planeten aufzuhalten. Hanf kann eine solche Alternative sein, also lasst sie uns nutzen!

Hanf ist eine der vielseitigsten Pflanzen unseres Planeten. Man kann damit unglaublich viel anstellen, z.B. die proteinhaltigen Samen als Lebensmittel verwenden, Papier herstellen, CBD-Öl extrahieren, als Baumaterial verwenden, Textilien herstellen und so viel mehr. Eine etwas weniger geläufige Verwendung ist daraus einen äußerst effizienten Biotreibstoff herzustellen und das kommt zu der heutigen Zeit mehr als gerufen. Denn, eine Alternative für Rohöl ist schon lange überfällig und falls wir die Mutter Natur nicht zerstören wollen, dann können wir uns nicht weiter auf die fossilen Brennstoffe verlassen, um die Industrie am Laufen zu halten. Ein Produkt, das nachhaltig und umweltfreundlich ist und Rohöl ersetzen kann, könnte, unter Umständen, dafür sorgen, dass die Umwelt entlastet wird und sie sich wieder regenerieren kann. Die Lösung ist unglaublich offensichtlich und sollte nicht einfach abgetan werden. Hanf könnte uns nämlich um einige Probleme ärmer machen!

EINE SCHWERE ZEIT FÜR BIOKRAFTSTOFFE

Auch, wenn Biotreibstoffe meist einen schlechten Ruf haben, weil sie häufig mehr Schaden als Nutzen für die Umwelt bedeuten, gibt es unter ihnen zumindest eine sinnvolle Option, nämlich Hanf. Er hat viele Vorteile, die die klassischen Nutzpflanzen zur Treibstoffgewinnung, wie etwa Mais, Soja, Raps und Palmöl, sehr alt aussehen lassen.

Hanf Biokraftstoff,

HANF IST UMWELTFREUNDLICH

Unter den genannten Nutzpflanzen gibt es keine umweltfreundlichere als Hanf. Für den Hanfanbau besteht keine Notwendigkeit den Regenwald zu roden, um ausreichend nährstoffreiche Flächen zu bekommen, ganz im Gegensatz zu Palmöl und zusätzlich hinterlässt Hanf nach der Ernte den Boden auch noch in einem besseren Zustand, als er vor seiner Ankunft war. Das liegt mitunter daran, dass ca. 70% der benötigten Nährstoffe, während und nach Beendigung des Wachstumszyklus, wieder zurück in den Boden gelangen. Außerdem braucht Hanf deutlich weniger Wasser, vergleichsweise pro Saison nur halb so viel wie Mais, ein Getreide angebaut im großen Stil , und Dünger als die meisten anderen Nutzpflanzen. Des Weiteren ist der Biokraftstoff dadurch, dass er beim Verbrennen keine giftigen Chemikalien freisetzt und biologisch abbaubar ist, viel sauberer als die vorherrschenden Optionen. Hanf könnte uns also helfen den Schaden an der Natur zu minimieren.

HANF IST EFFIZIENT

Der Hanfanbau ist vergleichsweise einfach, da er weder anfällig für Temperaturschwankungen ist, noch für Krankheiten oder Schädlinge. Zusätzlich wächst er enorm schnell, nämlich bis zu 4 Metern hoch in ca. 100 Tagen und bringt trotzdem zweimal mehr Öl ein als Raps und wirft sogar 2,5 mal höhere Erträge ab als Flachs. Zusammengefasst braucht man im Vergleich weniger Zeit, Geld und Aufwand, um den Rohstoff anzubauen aus dem Biokraftstoff gewonnen werden kann. Das macht Hanf zu einer der effizientesten Nutzpflanzen, die es gibt.

HANF IST VIELSEITIG

Es ist sowohl möglich Hanf-Biodiesel mit dem aus den Samen gepressten Öl herzustellen, als auch Hanf-Ethanol/-Methanol zu gewinnen mit Hilfe der fermentierten Stiele und anderen Pflanzenresten. Nach einem kleinen Umbau könnte praktisch jeder Dieselmotor damit betrieben werden. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, kann man aus der Pflanze alles Mögliche machen, sodass nichts verschwendet werden muss.

Hanff

ALSO WO IST DER HAKEN?

Da Hanf leider nur unzureichend produziert wird, mangelt es ihm an Wettbewerbsfähigkeit. Aber dieser Nachteil ist schnell vergessen, wenn man überlegt, dass die ganze Welt gerade dabei ist Hanf zu legalisieren und dass gerade das auch dafür sorgt, dass Industriehanf viel zugänglicher wird. Wir haben hier die kosteneffizienteste und wertvollste Nutzpflanze für die Kraftstoffgewinnung, direkt vor unserer Nase. Lasst uns den Planeten retten und auf Hanf umsteigen! "Gebt das Hanf frei!"

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen