Hast Du schon einmal eine Flasche Bier geöffnet und festgestellt, dass das Bier für die ersten Sekunden ein wenig nach Cannabis riecht? Nun, wie sich herausstellt sind Cannabis und Hopfen (Humulus) sehr eng miteinander verwandt. So eng, dass Hopfen sogar CBD enthält, ein Phytocannabinoid, von dem bisher angenommen wurde, dass es nur in Cannabis und Hanf vorkommt.

Verwandter Blogbeitrag
Cannabisterpene: Humulen

CBD, DAS AUS HOPFEN GEWONNEN WIRD

Die Peak Health Foundation ist ein in San Francisco ansässiges Ernährungsunternehmen, das kürzlich ein CBD-Produkt aus einer speziellen Hopfensorte auf den Markt gebracht hat. Der Prozess begann vor über einem Jahrzehnt, nachdem Wissenschaftler von Peak Health in Hopfenproben aus Asien CBD gefunden hatten.

Das Team von Peak Health arbeitete daraufhin daran, diese Hopfensorten speziell zu züchten, um eine neue Sorte zu erschaffen, die heute als Humulus kriya bekannt ist und bis zu 18% CBD produziert (genau wie Hanf und Cannabis). Kriya-Hopfen enthält auch Terpene wie Humulen und β-Caryophyllen.

Anfang dieses Jahres brachte die Medical Marijuana Inc. eine neue Marke von CBD-Öl auf den Markt, die aus dieser Hopfensorte hergestellt wurde. Das Öl, das als Real Scientific Humulus Oil (RSHO-K) vermarktet wird, enthält unter 1% CBD. Es ist derzeit nur in 118ml-Flaschen mit einem CBD-Gehalt von insgesamt 1000mg erhältlich. Dies ist deutlich weniger als bei anderen Hanf- oder Cannabis-Ölen, von denen einige bis zu 20% CBD enthalten (wie unser 20% CBD Hanfsamenöl).

CBD From Hops Humulus Oil

DER GESETZLICHE RAHMEN RUND UM HUMULUS

Im Gegensatz zu Hanf- oder Cannabisöl ist “Humulus-Öl” viel leichter zu vertreiben, da Hopfen weltweit legal ist. In den USA werden Hopfenextrakte zum Beispiel von der Food and Drug Administration “allgemein als sicher angesehen”. Das gleiche gilt allerdings nicht für Cannabis. Während Hanföle in allen 50 US-Bundesstaaten erhältlich sind, sind aus Cannabis gewonnene CBD-Öle auf Bundesebene noch immer illegale Substanzen.

Die niedrigen Konzentration von CBD in diesem Humulus-Öl sind jedoch beunruhigend. Die meisten CBD-Öle enthalten mindestens 2% CBD, was fast die doppelte Stärke des von Medical Marijuana Inc. vertriebenen Öls ist. Das Öl bietet nichtsdestotrotz eine solide Alternative für jene Verbraucher, die CBD ausprobieren wollen und keine Öle aus Cannabis oder Hanf bekommen können.

NUR DER ANFANG

Dr. Bomi Joseph, Direktor der Peak Health Foundation, erklärte, dass er mit CBD arbeiten wolle, das nicht aus Cannabis oder Hanf stammt. Er hat schließlich Hopfen untersucht, der ein Mitglied der Familie der Cannabaceae ist und fand heraus, dass einige Sorten aus Asien (wo Hopfen auf natürliche Weise wächst) tatsächlich Spuren von Cannabinoiden enthielten.

Mit einigen Proben dieser verschiedenen Sorten konnten Dr. Joseph und sein Team eine neue Hopfensorte erschaffen, die beständig einen hohen CBD-Gehalt produziert. Seit seiner Entdeckung hat Peak Health der Medical Marijuana Inc. den Vertrieb des Öls überlassen. Wie diese Innovation die Züchtung von CBD, seine Extraktion und seinen Vertrieb beeinflussen wird, ist noch unklar, insbesondere da Cannabis endlich von den Fesseln des Verbots befreit wird. Es handelt sich dennoch um einen faszinierenden Schritt, Cannabinoide und ihre facettenreiche Natur wirklich zu verstehen.

buy RQS Hemp Seed Oil

CBD-Hanfsamenöl 20% ist ein reines, CBD-reiches Hanfsamenöl. Diese Rezeptur bietet mehr der natürlichen Heilkraft von Hanf als andere CBD-Öle.

Buy RQS Hemp Seed Oil

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen