Gib über 90 EUR aus und erhalte 5 zusätzliche Samen. Nutze jetzt den Code THC74.

By Luke Sumpter

Viel fruchtiger als Watermelon können Cannabissorten kaum werden. Dieser stark indicadominierte Hybrid lässt Dich beinahe unmittelbar wissen, dass Du stoned werden wirst, noch bevor Du überhaupt einen Zug genommen hast. Seine dunkelvioletten und grünen Buds in Kombination mit Aromen von Früchten und Süße schreien förmlich rote Augen und Sofaschwere. Unsere Züchter entwarfen diese Sorte, um die Indica-Liebhaber da draußen zu erfreuen und sie haben ihre Mission definitiv erfüllt. Falls Du gerne abends rauchst, um Dich zurückzulehnen und zu chillen, dann solltest Du in Betracht ziehen, Watermelon in Deine Cannabissammlung aufzunehmen. Erfahre alles über diese Sorte, einschließlich ihres genetischen Hintergrunds, ihrer Aromen und Wirkungen und wie Du sie anbaust, um das beste Ergebnis zu erzielen.


Watermelons genetische Geschichte

Watermelon-Weed ist ein Genuss für Deine Geschmacksknospen. Aber woher stammt diese beeindruckende Eigenschaft? Nun, die Sorte Watermelon im Katalog von Royal Queen Seeds stammt direkt von Watermelon OG S1 ab, die durch Kreuzung der originalen Watermelon mit sich selbst entstanden ist, um wünschenswerte Merkmale zu verstärken. Aber die ursprüngliche Sorte Watermelon ist nicht aus dem Nichts hervorgegangen; sie ist der Spross von zwei sehr geschmackvollen Sorten. Welche genau? Leider weiß das niemand! Der genetische Hintergrund von Watermelon bleibt geheimnisvoll; ein anonymer Züchter hat sie irgendwo in einem geheimen Garten gezüchtet und nie die Anerkennung für sein Meisterwerk eingefordert. Da wir aber Zugang zu der Sorte selbst haben, wissen wir, dass sie ein indicadominiertes genetisches Profil hat, ein entspannendes und euphorisierendes High bewirkt und ernsthafte Mengen an fruchtigen Terpenen enthält.

Geschmack, Aroma und Potenz von Watermelon

Viele Cannabissorten haben markige Namen, die darauf abzielen, die Aufmerksamkeit der Nutzer auf sich zu ziehen, aber ihre Eigenschaften nicht akkurat einfangen. Im Fall von Watermelon fasst ihr Name sie perfekt zusammen. Die Mischung aus Terpenen und anderen aromatischen Molekülen, die von ihrer dichten Schicht aus Trichomen produziert wird, erzeugt Aromen und Düfte, die nicht näher an denen liegen könnten, die man beim Aufschneiden der namensgebenden Frucht erlebt. Diese Aromen treten beim Rauchen stark hervor, aber nichts ist vergleichbar mit dem Verdampfen dieser Buds bei niedrigeren Temperaturen und der Erfahrung, die sie zu bieten hat. Wenn Du ein angehender Cannabiskoch bist, kannst Du eine Ladung Cannabutter zubereiten und die Aromen von Watermelon für einen fruchtigen Kick in süße Gerichte wie Brownies einarbeiten.

Watermelon bietet eine wunderschöne sensorische Erfahrung, aber sie ist weitaus mehr als einfach nur ein köstliches Kraut. Kurz nachdem ihre Terpene Deine Geschmacksknospen begrüßt haben, wirst Du fühlen können, wie sich ihr potentes Körper-High anschleicht. Watermelon-Weed kombiniert nämlich ein stark indicadominiertes genetisches Profil mit einem THC-Gehalt von 22%. Diese Eigenschaften verschmelzen und erzeugen ein zutiefst entspannendes und berauschendes High, das die Muskeln dahinschmelzen lässt, den Geist beruhigt und ein greifbares Gefühl von Frieden hervorruft. Wie Du wahrscheinlich erraten hast, eignet sich diese Sorte am besten für ruhige Nachmittage oder entspannende Abende. Weit davon entfernt, eine Sorte für wake and bake zu sein, wird Watermelon eher dafür sorgen, dass Du an Deiner Matratze horchen möchtest. Nimm diese Blüten mit auf Campingausflüge, Abendspaziergänge und glückselige Strandausflüge. Oh, und Du wirst ein paar Snacks brauchen, um den Heißhunger zu stillen, der einsetzt, sobald ihre Wirkung nachlässt.

Watermelon anbauen

Watermelon klingt schon mal großartig, aber wie macht sie sich denn in der Growbox, im Gewächshaus und in der freien Natur? Falls sie Dich bisher überzeugen konnte, dann wirst Du erfreut sein zu erfahren, dass sie Dich nicht enttäuschen wird, sobald es Zeit für die Ernte ist. Diese Sorte bleibt bei einer mittleren Größe, was sie zu einer guten Wahl für Grower macht, die auf begrenztem Raum anbauen (und diejenigen, die unauffällig bleiben wollen). Ihre relativ kurze Blütephase bedeutet auch, dass sie schneller als viele andere photoperiodische Sorten Resultate liefert, nachdem sie von der Vegetationsperiode in die Blüte übergegangen ist.

Falls Du eine Vorliebe für den Anbau im Grow Room hast, ist es wahrscheinlich, dass Watermelon sich gut in Deine Umgebung einfügen wird. Sie erreicht eine Höhe von 80–130cm, wodurch sie sich viel einfacher zähmen lässt als sativadominierte Sorten. Wenn Du sie am kleineren Ende des Spektrums halten musst, spricht sie gut auf Techniken wie LST, Topping und Mainlining an. Diese Methoden begrenzen nicht nur ihre Größe, sondern sie sorgen auch für ein gleichmäßigeres Kronendach und steigern die Produktivität. Versorge Deine Watermelon-Pflanzen mit starken Lampen und den richtigen Nährstoffen und Du wirst bis zu 500g/m² ernten können.

Falls Du zu der Art von Growern gehörst, die es vorzieht, im Freien in den Elementen anzubauen, solltest Du wissen, dass sie auch dort gut gedeiht. Wenn Du in großen Töpfen, Hochbeeten oder direkt im Erdboden anbaust, erreicht sie eine Höhe von 150–220cm. Du kannst sie einfach ihr Ding durchziehen und eine große zentrale Cola entwickeln lassen. Oder Du kappst sie früh, um später gleichmäßiger verteilte Blüten zu erhalten. Falls Du mit Kompostsäcken oder schlechter Gartenerde arbeitest, empfehlen wir Dir, Deinem Anbaumedium Rhizobakterien und Mykorrhizapilze hinzuzufügen, um es mit Leben zu erfüllen. Sie beugen Krankheiten vor, erhöhen die Nährstoffaufnahme und beschleunigen den Abbau organischer Stoffe. Die kurze Blütephase von Watermelon bedeutet, dass sie für Regionen mit kurzen Sommern geeignet ist. Bereite Dich darauf vor, im Oktober 450–500g pro Pflanze zu ernten

Watermelon

Watermelon
Watermelon OG S1
450 - 500 gr/m2
80 - 130 cm
7 - 8 Wochen
THC: 22%
Sativa 20% Indica 80%
450 - 500 gr/plant
150 - 200 cm
Oktober
Beruhigend, Körperlich entspannend, Schläfrig

Watermelon kaufen

Watermelon Automatic

Du bevorzugst den kurzen Lebenszyklus von autoflowering Pflanzen? Du brauchst kleinere Exemplare, um so unauffällig wie möglich zu bleiben? Falls Du durch und durch ein Autoflower-Grower bist, kannst Du mit Watermelon Automatic immer noch einige der besten Eigenschaften der originalen Watermelon genießen. Diese faszinierende Sorte rühmt sich wunderschöner violetter Schattierungen, eines THC-Gehalts von 20% und des unverkennbaren Geschmacks von Watermelon. Unsere Züchter kreuzten Tropicanna Cookies mit Lemon OG, um diese Sorte zu erschaffen, die zu einer unserer potentesten und beliebtesten Autoflowers wurde.

Trotz ihrer kleinen Größe liefert sie zur Ernte einen lohnenden Vorrat. In der Growbox werden die Pflanzen 80–110cm groß und produzieren bis zu 500g/m². Ihre Gegenstücke im Freien werden bis zu 120cm hoch und liefern gegen Ende des Anbauzyklus zwischen 50 und 90g pro Pflanze. Zu all ihren attraktiven Eigenschaften kommt noch hinzu, dass Du nach dem Keimen nur 8–9 Wochen warten musst, um mit dem Trimmen und Trocknen der Buds von Watermelon Automatic zu beginnen.

Watermelon Automatic

Watermelon Automatic
Tropicanna Cookies x Lemon OG
450 - 500 gr/m2
80 - 110 cm
6 - 7 Wochen
THC: 20
20% Sativa, 75% Indica, 5% Ruderalis
50 - 90 gr
100 - 120 cm
8-9 wochen nach dem keimen
Beruhigend

Watermelon Automatic kaufen

Watermelon: Bereite Deine Geschmacksknospen auf ihren Einschlag vor

Sowohl Watermelon als auch Watermelon Automatic zählen zu den köstlichsten Sorten überhaupt. Viele Grower entscheiden sich allein schon wegen ihrer Terpen-Profile für diese Sorten. Sie bieten jedoch weitaus mehr als nur Geschmack. Mit ihren atemberaubenden violetten Blütenständen, dem hohen THC-Gehalt und großartigen Ertrag erfüllen sie wirklich alle Anforderungen und bieten ein Komplettpaket.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.