Die Welt ist voller Vaporizer, aus denen wir wählen können, und es kann sich schwierig gestalten, ein geeignetes Modell auszusuchen. Die gute Nachricht ist, dass wir hier sind, um Dir zu helfen.

In diesem Testbericht nehmen wir den PAX Plus Vaporizer unter die Lupe, einen großartigen Alleskönner, den wir praktisch jedem empfehlen würden, der auf der Suche nach einem neuen Vape ist. Er ist klein, attraktiv und hat alle Merkmale eines hochwertigen Geräts. Sein einziger wirklicher Nachteil ist, dass er nicht die allerbeste Dampfqualität auf dem Markt bietet. Im Folgenden findest Du einen ausführlichen Testbericht.


Vorstellung des PAX Plus

Der PAX Plus Konduktions-Vaporizer ist der neueste – und fünfte – Vaporizer von PAX. Er hat die gleiche tragbare Größe wie der PAX 2 und 3, ist aber mit einer verbesserten Sieb-Kammer und anderen Funktionen ausgestattet. Für alle, die einen stilvollen, mobilen, diskreten und hochwertigen Verdampfer für trockenes Kraut und Konzentrate suchen, wird es kaum eine bessere Option geben.

Sicherlich gibt es kleinere und leistungsstärkere Vaporizer, aber keiner vereint Tragbarkeit und Qualität so gut wie der Plus. Außerdem ist er mit einem Preis von unter 200 Euro auch noch ziemlich erschwinglich.

Wenn Du vor allem Wert auf Tragbarkeit und eine diskrete Größe legst, solltest Du in Betracht ziehen, Dich für den PAX Mini zu entscheiden.

lecithin cources

PAX Plus vs. PAX 3

Der PAX 3 kam 2016 auf den Markt und der PAX Plus ist – in vielerlei Hinsicht – unverändert. Doch durch die wenigen Neuerungen, die er erfahren hat, lohnt er sich so richtig.

Dies sind die Neuerungen des PAX Plus:

  • Keine App vonnöten: Während für den PAX 3 eine App erforderlich war, kann der PAX Plus ohne verwendet werden. Auch wenn es auf den ersten Blick cool erscheint, einen Vape über Dein Handy zu steuern, ist es viel einfacher, diesen Vape als eigenständiges Gerät zu verwenden.
  • 3D-gedruckte Kammer: Dies ist unscheinbar, doch die Kammer des Ofens lässt sich viel leichter herausnehmen und reinigen, was besonders für Leute hilfreich sein kann, die gerne Konzentrate verwenden.
  • Farbige Mundstücke: Die mitgelieferten flachen und erhöhten Mundstücke sind jetzt farblich gekennzeichnet.
  • Deutlichere LED-Leuchten: Die Lichter, die Dir unter anderem anzeigen, welche Einstellung Du gerade verwendest, sind jetzt sehr deutlich, was die Bedienung vereinfacht.

Pax 3 Special Edition - Komplettset
56_1 Heat Konduktion
57_2 Size 30 x 21 x 98 mm
58_3 Weight 93 gr
59_4 Temperature 182 - 215ºC / 360 - 420ºF
60_5 Heat Up Time 15 - 20 sek
61_6 Chamber Size 0, 35 + 0,20 gr
62_7 Control type App
63_8 Used With trockenen Kräutern und Konzentraten

Pax 3 Special Edition - Komplettset kaufen

PAX Plus vs. PAX Mini

Der PAX Mini ist ein Vape für alle, die unterwegs kleine Züge nehmen wollen.

Hierin unterscheidet sich der Mini von dem Plus:

  • Kammergröße: Der PAX Plus hat eine deutlich größere Kammer.
  • Gesamtgröße: Der PAX Mini ist kleiner als der PAX Plus, wenn auch nur geringfügig.
  • Einstellungen: Der PAX Plus hat vier Einstellungen, der PAX Mini nur eine.

PAX Mini Vaporizer
56_1 Heat Konduktion
57_2 Size 3,1 x 2,2 x 9,3 cm
58_3 Weight 89 gr
59_4 Temperature 190 - 215°C / 374 - 420°F
60_5 Heat Up Time 22 sec
61_6 Chamber Size 0,25 gr
62_7 Control type Digital & manual
63_8 Used With trockenen Kräutern

PAX Mini Vaporizer kaufen

Vor- und Nachteile des PAX Plus

Bevor wir auf die Feinheiten des PAX Plus eingehen, werden wir einen kurzen Blick auf seine allgemeinen Vor- und Nachteile werfen, um zu verstehen, was dieser Vape zu bieten hat und was nicht.

Vorteile

Hier ist, was am PAX Plus am attraktivsten ist:

  • Das Verhältnis von Größe zu Qualität: Das vielleicht attraktivste Merkmal des PAX Plus ist, dass er sehr klein und diskret ist, ohne dass die Qualität der Vape-Erfahrung darunter leidet. Ja, es gibt leistungsstärkere Modelle, aber im direkten Vergleich ist der Unterschied zum PAX Plus minimal.
  • Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit beträgt etwa 2,5 Stunden – oder 8–10 Rauchrunden. Da er auch super portabel ist, ist der PAX Plus ideal für alle, die viel unterwegs sind.
  • Aussehen: PAX-Produkte sind generell sehr sexy und stilvoll. Wenn Du makellose, schnittige Geräte magst, wird der Plus Dir gut liegen. Die Vapes von PAX sind so etwas wie die Apple-Produkte der Vaping-Welt.
  • Vier integrierte Modi: Statt mit Temperatureinstellungen herumzufummeln, wird der Plus mit vier voreingestellten Modi geliefert, was die Bedienung sehr einfach gestaltet. Mehr dazu später.
  • Kurze Aufheizzeit: Die Kammer ist in nur 20 Sekunden vollständig aufgeheizt.
  • Klein genug für den Gebrauch alleine, groß genug zum Teilen: Obwohl die Kammer dieses Vapes klein genug ist, dass man ihn alleine nutzten kann, ist sie allemal groß genug, um sie richtig voll zu machen und zu teilen, was ihn recht vielseitig macht.
  • Dampfqualität: Die Dampfqualität des Plus ist so gut, wie sie bei einem Konduktionsgerät nur sein kann.

Nachteile

Generell ist dieses Gerät großartig, aber für Puristen, die vor allem Wert auf die Dampfqualität legen, ist dieses Gerät vielleicht nicht ganz so begehrenswert:

  • Dampfqualität: Unter den Konduktionsverdampfern ist die Dampfqualität des PAX Plus sehr beeindruckend. Allerdings können Konduktionsöfen nur eine bestimme Leistung erbringen und hier stößt der PAX Plus an seine Grenzen. Enthusiasten, die auf die beste Dampfqualität aus sind, werden sich anderweitig umschauen wollen.
  • Wenige Neuerungen im Vergleich zum PAX 3: Der Unterschied zwischen dem Plus und seinem Vorgänger PAX 3 ist eher minimal, weshalb sich Besitzer des PAX 3 nicht unbedingt dazu entscheiden würden, auf das neuere Gerät umzusteigen, es sei denn, sie sind ohnehin auf der Suche nach einem neuen Gerät.
  • Fehlende Anpassungsmöglichkeiten: Für einige wird dies seinen Nutzen haben, aber eingefleischte Vaper, die sich so viel Kontrolle wie nur möglich wünschen, könnten sich durch die Voreinstellungen des PAX Plus eingeschränkt fühlen.
  • Er hat einen stolzen Preis: Der PAX Plus gilt allgemein als einer der besten Vapes auf dem Markt überhaupt, aber er ist trotzdem ziemlich teuer. Es gibt noch teurere, aber eben auch weit günstigere Optionen. Wenn Du schon eine ganze Weile am Vapen bist, dann ist er seinen Preis wahrscheinlich wert. Wenn Du Dir aber nur ab und zu ein paar Züge gönnst, könntest Du etwas Geld sparen, indem Du Dich für ein etwas günstigeres Gerät entscheidest.

PAX Plus Vaporizer
56_1 Heat Konduktion
57_2 Size 3.1 × 2.2 × 9.8 cm
58_3 Weight 91 gr
59_4 Temperature 182 - 215ºC / 360 - 420ºF
60_5 Heat Up Time 20 - 30 sec
61_6 Chamber Size 0,5 gr
62_7 Control type Digital & manual
63_8 Used With trockenen Kräutern und Konzentraten

PAX Plus Vaporizer kaufen

Über den PAX Plus Vape

Im folgenden Abschnitt werden das Design, die Eigenschaften und die Funktionen des PAX Plus genauer beschrieben.

Größe

Der PAX Plus misst 98 × 31 × 22mm und wiegt 90 Gramm.

Ofen und Temperaturbereich

Der PAX Plus nutzt einen Konduktionsofen mit einer maximalen Kapazität von 0,35g. Der Deckel für die halbe Füllung reduziert diese Menge für kleinere Sessions auf etwa 0,2g.

Er hat einen Temperaturbereich von 182–240°C, der in die folgenden Einstellungen unterteilt ist:

  • Stealth-Modus, angezeigt durch ein leuchtendes Blütenblatt: 182–193°C
  • Effizienzmodus, angezeigt durch zwei leuchtende Blütenblätter: 193–204°C
  • Geschmacksmodus, angezeigt durch drei leuchtende Blütenblätter: 204–215°C
  • Boost-Modus, angezeigt durch vier leuchtende Blütenblätter: 214–240°C (am besten geeignet für Konzentrate)
lecithin cources

Verwendung

Der PAX Plus ist der perfekte vielseitige Alleskönner. Obwohl er aufgrund seiner Größe perfekt für unterwegs ist, ist er dennoch ein idealer Vape für den täglichen Gebrauch.

Preis

Der PAX Plus kostet rund 200 EUR und liegt damit irgendwo zwischen erschwinglich und teuer. Wenn Du auf der Suche nach einem günstigen Vaporizer bist, kannst Du auch günstigere Modelle kaufen, ohne bei der Qualität allzu große Abstriche machen zu müssen. Allerdings kannst Du auch viel teurere Vapes finden, die Dir in puncto Qualität nicht viel zu bieten werden.

Unterm Strich ist dieser Vape einer der besten, wenn Du bereit bist, ein bisschen mehr für Dein Gerät zu berappen.

Eigenschaften

Um seiner Größe gerecht zu werden und die Bedienung so einfach wie möglich zu gestalten, ist der PAX Plus nicht mit Funktionen überladen. Aber er tut, was er soll – und noch ein bisschen mehr. Die wichtigsten Funktionen haben wir bereits besprochen, aber hier sind noch ein paar weitere, die Berücksichtigung finden sollten:

  • Haptisches Feedback: Der Vape vibriert, wenn er die richtige Temperatur erreicht hat.
  • Lippensensibilität: Er weiß, wenn Du ihn verwendest, wie stark Du ziehst und welche Temperaturen erforderlich sind. So ist er in der Lage, die Temperatur des Ofens während der Benutzung anzupassen, um die besten Ergebnisse zu bieten.
  • Standby-Modus: Dank des internen Beschleunigungssensors schaltet sich der PAX Plus in den Standby-Modus, wenn Du ihn beiseite legst. Er wird dann weiterheizen, wenn Du ihn in die Hand nimmst und ihn bewegst. Dies gewährleistet, dass Du nichts von Deinem Vorrat verschwendest.
  • LED-Anzeigen: Die LED-Blütenblätter auf dem PAX-Logo leuchten auf, damit Du weißt, was gerade passiert.

Lieferumfang

Neben dem PAX Plus Vaporizer wird geliefert:

  • Flaches und erhöhtes Mundstück
  • Ofendeckel für halbe Füllung
  • 3D-Ofengitter
  • Konzentrateinsatz
  • Multifuntionswerkzeug
  • Drahtbürste
  • USB-Ladegerät

Verwendung des PAX Plus Vaporizers

Der PAX Plus ist wirklich einfach zu bedienen.

  • Um ihn einzuschalten, drücke das Mundstück nach unten und halte es gedrückt.
  • Um zwischen den Einstellungen zu wechseln, drücke auf die Mitte des Mundstücks. Die leuchtenden Blütenblätter werden Dir anzeigen, welche Einstellung Du gewählt hast.

Das war es dann auch so ziemlich – Du kannst also kaum etwas falsch machen!

lecithin cources

PAX Plus: Fazit

Der PAX Plus ist ein wirklich guter Vaporizer, den wir den meisten Nutzern empfehlen würden. Wenn Du neben guter Dampfqualität auch Wert auf Tragbarkeit und Stil legst, dann ist der Plus zweifellos eine klasse Option.

Es gibt nur zwei Kategorien von Nutzern, denen wir ein anderes Angebot empfehlen würden. Erstens jenen, die sehr neu beim Vapen sind oder eher unregelmäßig vapen und nicht viel Geld ausgeben wollen. Für Leute mit einem knappen Budget gibt es viele günstige Angebote. Zweitens jenen, die sich hinsichtlich des Geschmacks die höchste Qualität wünschen. Solltest Du in diese Kategorie fallen, wird sich ein Konvektions- oder Hybrid-Vape besser für Dich eignen. Gleichwohl kann es schwierig sein, derartige Vapes mit Dir herumzutragen. Wenn Du also auf der Suche nach einem hochwertigen Vape für unterwegs bist, könnte der PAX Plus trotz allem eine gute Wahl sein.

Insgesamt ist er einer der besten Vaporizer auf dem Markt und die meisten Nutzer werden sehr zufrieden mit ihm sein.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.