Heute haben wir ein schnelles und einfaches Rezept, wie man Olivenöl mit der Kraft von Cannabis anreichert - was es zu einer vielseitigen und lohnenden Zutat beim Kochen macht.

Öl mit dem Kick von Cannabis kann eine gute Möglichkeit sein, um eine schnelle und praktische Zutat für all Deine Bedürfnisse beim Kochen mit Cannabis herzustellen. Besser noch, Du kannst das Öl direkt auf / in Dein Essen oder mit einer Pipette direkt in den geben.

Was so toll an mit Cannabis infundiertem Öl ist, daß es einfach herzustellen ist. Alles was Du brauchst ist:

30 Gramm Marihuana

3½ Tassen Olivenöl

Ein Sieb und Gaze

Anleitung:

1. Zermahle Dein Marihuana. Je feiner es ist, desto besser können die wertvollen Cannabinoide in das Öl einziehen.

2. Gib das Öl in einen Topf und bring es bei mittlerer Hitze zum Köcheln.

Wichtig: Lass das Öl nicht richtig Kochen, denn es ist extrem gefährlich und herumspritztendes, siedendes Öl wird Dich verbrennen, wenn es in Kontakt mit der Haut kommt. Wenn Du siehst, daß sich größere Blasen bilden, dreh sofort die Hitze runter.

3. Gib Dein Cannabis in das Öl und rühre es ein.

4. Lass diese Mischung für 2 Stunden köcheln, wobei Du sie regelmäßig umrührst.

5. Nimm den Topf vom Herd und lass ihn abkühlen.

6. Leg die Gaze in ein Sieb und gieß das Cannabisöl in einen anderen Behälter um.

7. Wenn Du das gesamte Öl ausgegossen hast, nimm die Gaze und press das überschüssige Öl heraus - achte hierbei darauf, daß keine Pflanzenreste ins Öl gelangen.

Das war es schon, Du hast gerade ein starkes Hanf-Olivenöl hergestellt, das Du jederzeit verwenden kannst. Wenn es Dir zu stark oder zu schwach ist, dann kannst Du die verwendete Menge Cannabis natürlich nach Deinen Bedürfnissen anpassen. Achte darauf, daß Du das Öl in einem luftdichten Behälter und an einem dunklen und kühlen Ort lagerst. Genieß es!

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen