White Widow, ein Kind der Niederlande und von Green House Seeds, trat erstmals in den 1990er Jahren auf. Von Anfang an wussten die Leute, dass sie es mit etwas Besonderem zu tun hatten. Der vielleicht größte Beweis dafür war der High Times Cannabis Cup im Jahr 1995, den White Widow mit Leichtigkeit gewann.

Es war eine große Sache, aber Du wunderst Dich vielleicht: “Das war vor mehr als zwei Jahrzehnten! Die Cannabis-Wissenschaft hat sich schneller als je zuvor weiterentwickelt. Wie steht die Sorte heute im Vergleich zu anderen da?” Wir freuen uns, Dir mitteilen zu können, dass sie trotz der aufregenden Sorten von heute immer noch mit den Besten mithalten kann.

DIE GENETISCHE GESCHICHTE DER WHITE WIDOW

Obwohl wir die genauen Namen der Sorten, aus denen White Widow hervorgegangen ist, nicht kennen, wissen wir, woher sie stammen. White Widow ist eine genetische Mischung aus einer brasilianischen Sativa- und einer südindischen Indica-Landrasse, wobei letztere als besonders harzig bekannt sind. Aus diesen Ecken der Welt kamen sie dann in den Niederlanden zusammen. Dort wurde White Widow dann geboren.

GESCHMACK, AROMA UND POTENZ DER WHITE WIDOW

Obwohl es sich um eine hochkarätige Sorte handelt, ist der Geschmack der White Widow eher zurückhaltend. Er ist jedoch nicht geschmacklos. Es gibt einen subtilen, aber wahrnehmbaren Hauch von Zitrusfrüchten, Kräutern und sogar Pfeffer, der über die Zunge rast. Diese Noten werden auch die Luft füllen und in Deine Nase kriechen, ohne dass es zu streng riechen wird.

Wenn Du jedoch versuchst, die Potenz hinsichtlich Geschmack und Geruch zu beurteilen, wirst Du überrascht sein. Diese Blüten erreichen einen THC-Gehalt von 19%. Obwohl diese Sorte ein ausgewogener Hybrid ist, haut sie Dich mit einer Art zerebralem, erhebendem High um, das von sativadominierten Titanen abstammt.

White Widow

White Widow

White Widow Royal Queen Seeds

Genetic background White Widow S1
Yield indoor 500 - 550 g/m2
Height indoor 60 - 100 cm
Flowering time 8 - 9 weeks
THC strength THC: 19% (aprox.) / CBD: Medium
Blend 50% Sativa, 50% Indica
Yield outdoor 500 - 550 g/per plant (dried)
Height outdoor 150 - 190 cm
Harvest time Late October
Effect Extremely stoned
 

Buy White Widow

WHITE WIDOW ANBAUEN

Man könnte meinen, dass der Anbau einer Legende nur von den Besten unternommen werden kann. Dann bist Du bestimmt überrascht, zu erfahren, dass White Widow leichter zu handhaben ist als die meisten anderen Sorten. Man muss nur dafür sorgen, dass die Pflanzen viel Licht bekommen. Wenn man bedenkt, dass diese Sorte zuerst in den Niederlanden populär wurde, kann man davon ausgehen, dass sie auch in kälteren Klimazonen überlebt.

Sie kann sowohl drinnen als auch draußen angebaut werden, obwohl der Unterschied oft ziemlich offensichtlich ist. Outdoor-Grower erhalten zum Beispiel Pflanzen mit einer Höhe von 2m und einem Ertrag von durchschnittlich 550-600g/Pflanze. Indoor-Grower werden jedoch feststellen, dass ihre Pflanzen nur halb so hoch werden und einen Ertrag von etwa 450–500g/m² erzielen. In jedem Fall sollte die Blütezeit jedoch nur etwa neun Wochen dauern. Wenn man das Wachstum maximieren möchte, sollte man die ScrOG- oder SOG-Methode anwenden.

White Widow ist für ihre massive Harzproduktion bekannt. Wenn man ihre Blüten erntet und trimmt, wird man von der unglaublichen Menge an Trichomen überwältigt sein. Gehe vorsichtig mit ihr um, um sicherzustellen, dass kein Harz verschwendet wird. Man kann diese Sorte also auch für die Herstellung von hochwertigem Haschisch und erstklassigen Konzentraten in Betracht ziehen!

White Widow Auto

White Widow Automatic

White Widow Automatic Royal Queen Seeds

Genetic background White Widow x Ruderalis
Yield indoor 400 - 450 g/m2
Height indoor 40 - 80 cm
Flowering time 7 - 8 weeks
THC strength THC: 14% (aprox.) / CBD: Low
Blend 40% Sativa, 40% Indica, 20% Ruderalis
Yield outdoor 190 - 240 g/per plant (dried)
Height outdoor 50 - 110 cm
Harvest time 10 - 12 weeks after germination
Effect Physically stoned
 

Buy White Widow Automatic

 

WHITE WIDOW AUTOMATIC

Wenn Zeit eine wichtige Rolle spielt oder Du keine Lust auf einen Standard-Anbauvorgang hast, wirst Du von der White Widow Automatic begeistert sein. Durch die Kreuzung der Klassikerin mit einer erstklassigen Ruderalis haben wir eine Version dieser Legende erschaffen, die nur 10 bis 12 Wochen von der Keimung bis zur Ernte benötigt.

Mit einem THC-Gehalt von 14% ist diese Sorte perfekt für Gelegenheitsraucher, die eine aufmunternde Sorte wollen. Selbst wenn Du häufig rauchst, schlägt sie zu, ohne Dich vollständig auszuknocken. Interessanterweise hat die automatische Sorte eine Wirkung, die eher einer indicadominierten Sorte ähnelt, so dass Nutzer ein sanft physisches High erleben. Ehrlich gesagt würden wir angesichts der unterschiedlichen Potenz und Wirkung empfehlen, beide Varianten dieser Ikone anzubauen, wenn Du kannst. Sie wirken auf unterschiedliche Weise, aber hauen Dich gleichermaßen von den Socken.

WHITE WIDOW ZUSAMMENGEFASST: DIE IKONE LEBT WEITER

White Widow ist einer der angesehensten Cannabis-Hybriden überhaupt. Zusätzlich zu ihrer bemerkenswerten Harzproduktion und ihrem ausgewogenen High ist diese Sorte leicht anzubauen und erreicht ein Optimum, wenn es um Potenz geht. Abgerundet wird das Erlebnis durch eine delikate und dennoch komplexe Mischung von Geschmacksnoten, die diese geheimnisvolle Sorte wirklich einzigartig machen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.