WAS IST THC-O-ACETAT?

Mit Extrakten wie kristallinem THCA, die Reinheitsgrade von 99,997% erreichen, ist es schwer zu glauben, dass es etwas noch Potenteres geben könnte. Stichwort THC-O-Acetat. Dies ist bekannt als "metabolische Prodrug": Im Grunde handelt es sich dabei um etwas, das nach dem Stoffwechsel aktiv wird. Abgesehen davon, dass es psychoaktiv ist, soll es bis zu dreimal stärker als THC sein. Es heißt auch, dass es seine eigene Art von intensivem, psychedelischem Rausch anregt. Während diese Substanz wie eine neue Entdeckung klingen mag, gab es Studien, die bis in die 40-er Jahre zurückreichen.

Dies ist eine Substanz, die aus THC oder THCA synthetisiert werden kann. Es wird berichtet, dass sein Gewicht um 25% ansteigt, wenn die Acetatstruktur hinzugefügt wird. Es sieht aus wie ein braunes Öl und ist in Ethanol löslich.

Das Vereinigte Königreich hat es zu einer Droge der Klasse A gemacht, nachdem es über seine Wirksamkeit erfahren hat. Als solches ist es eine Untergrund-Substanz, die von der breiten Masse noch nicht besonders viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Aber seine Eigenschaften regen zumindest bei manchen zu etwas Neugierde. Etwas so Starkes sollte zumindest eine gewisse Nische ansprechen. Schauen wir uns an, wie dieser "Acetat-Ester" ins öffentliche Bewusstsein gelangte.

GESCHICHTE

Zwischen 1948 und 1975 gab es ein paar Studien über THC-O-Acetat. Diese wurden von der US-amerikanischen Armee durchgeführt. Sie testeten die Substanz an Hunden mit der Absicht seine Wirkung als Waffe einschätzen zu können. Sie testeten, wie das Cannabinoid als nicht-tödlicher Kampfstoff wirken könnte. Die Studien wurden schließlich gestoppt, aber die Forschung zeigte, dass die Hunde durch THC-O-Acetat doppelt so handlungsunfähig gemacht werden konnten, wie durch THC.

Die einzige Begegnung, die die DEA mit diesem Cannabinoid hatte, war im Jahr 1978. Ein Mann aus Jacksonville in Florida stellte es genauso her, wie man auch Heroin aus Morphin herstellt. Aber das wurde als ein vereinzeltes Ereignis eingestuft, so dass der Vorschlag es zu einer kontrollierten Substanz zu machen fallengelassen wurde.

Erst im Jahr 1986 verbot die US-Bundesregierung einige Analoga von THC. Bis dahin konnte man THC-O-Acetat legal herstellen. Obwohl es technisch gesehen kein THC-Analogon ist, kann es aufgrund dieses Gesetzes immer noch zu Strafen für Produktion und Verkauf kommen. Es ist eine Frage, die unbeantwortet bleibt. Bis vor kurzem wurde der Wirkung von THC-O-Acetat nicht viel Zeit oder Energie gewidmet.

Dieses Cannabinoid wurde von keinem etablierten Chemiker repliziert und erlangte auch keine Bekanntheit unter Konsumenten. Nur die Zukunft kann uns sagen, welchen Nutzen die Menschheit THC-O-Acetat zuschreiben wird. Falls überhaupt irgendeinen.

THC-O Azetat Extraktion Cannabis

DIE WIRKUNGEN

Im Gegensatz zu LSD und Psilocybin-Pilzen ist Cannabis, das in Form von "ganzheitlichen" Blüten konsumiert wird, nicht gerade psychedelisch. Konsumiert man jedoch THC-O-Acetat, sind die Effekte denen dieser psychedelischen Bereiche sehr ähnlich. Die Wirkung soll sehr spirituell und introspektiv sein. Während es auf Hunde kampfunfähig machend wirkt, ist das beim Menschen absolut nicht der Fall. Auch wenn nur wenige Leute es ausprobiert haben, muss es etwas Besonderes sein.

In seinem Buch "Marihuana Chemistry: Genetics, Processing, Potency" stuft Michael Stark THC-O-Acetat als 300% stärker als THC ein, das wir alle kennen. Dies könnte uns dabei helfen zu verstehen, warum sein High solch eine psychedelische Wirkung hervorruft. Aber wir können diese Ergebnisse nicht so gründlich beschreiben, wie wir es gerne würden. Zu diesem Stoff liegen nur wenige ausführliche Berichte vor, so dass nur sehr spärliche Informationen vorhanden sind.

Was wir allerdings wissen ist, dass es länger als bei THC dauert, bis die Wirkung eintritt. THC-O-Acetat muss durch Enzyme im Körper deacetyliert werden, bevor es aktiv werden kann. Nur dann wird seine Wirkung wirklich bemerkbar. Du magst direkt nach den ersten paar Zügen von einem Joint das High fühlen, doch bei diesem Cannabinoid dauert es etwa 30 Minuten bis Du eine Wirkung spürst.

Du wirst es schwer haben diese metabolische Prodrug in Deiner Apotheke oder sogar bei Deinem örtlichen Dealer zu finden. Und Du solltest lieber nicht versuchen es zu Hause herzustellen. Die Herstellung von THC-O-Acetat ist ein sehr komplizierter und gefährlicher Prozess, der in einer Sicherheitsbox oder einem Sicherheitsschrank durchgeführt werden muss. Solltest Du neugierig sein und es ausprobieren wollen, ist wohl die beste Möglichkeit, darauf zu warten, dass es bei Deinem örtlichen Dealer auftaucht.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen