Wenn Du Dich nach einer Bong umsiehst, ist der wohl schwierigste Teil dabei, die passende für den Kauf auszuwählen. Bongs gibt es nicht nur in allen möglichen Formen, Farben und Größen – von klein und tragbar bis hin zu gigantischen Monsterbongs für Deinen Wohnzimmertisch –, sie unterscheiden sich auch hinsichtlich Material und Herstellung. Worin unterscheiden sich Bongs aus Glas, Silikon, Keramik und Acryl? Und was sind überdies die jeweiligen Vor- und Nachteile? Lass uns das mal genauer anschauen!

ACRYLBONGS

Acryl, auch als Plexiglas bekannt, ist eine Art von Plastik, die oft als Alternative zu Glas verwendet wird. Da Acryl problemlos in alle Arten von Formen gebracht werden kann, können Acrylbongs massenproduziert werden, was sie zu einer kostengünstigen Option macht. Wegen ihrer erschwinglichen Preisspanne sind sie toll, wenn Du nicht viel ausgeben willst, und sie sind zudem geeignete Anfängerbongs.

Acryl ist ein recht langlebiges Material, das nicht leicht kaputtgeht, also können diese Bongs etwas Abnutzung vertragen. Dennoch sind sie nicht unzerstörbar. Weil sie relativ robust sind und nicht viel wiegen, kannst Du sie wunderbar mit auf Deine Reisen nehmen und sie sind perfekt für Partys. Selbst wenn Du eine Acrylbong kaputtmachen solltest, wird eine neue nur ein paar Mäuse kosten.

Was ist also der Nachteil von Acrylbongs? Das ist leicht: Sie haben verglichen mit den Alternativen den schlechtesten Geschmack. Der Grund dafür ist, dass das Plastikmaterial beim Erhitzen unangenehme Gerüche abgeben kann, die den Geschmack Deines Weeds nachteilig beeinflussen können. Was noch schlimmer ist: Billig gefertigte Acrylbongs aus Übersee könnten womöglich schädliche Substanzen enthalten.

VORTEILE VON ACRYLBONGS

• Preiswert
• Leicht
• Robust und langlebig
• Gut für unterwegs
• In vielen verschiedenen Formen, Größe und Farben erhältlich

NACHTEILE VON ACRYLBONGS

• Schlechter Geschmack verglichen mit aus anderen Materialien gefertigten Bongs
• "Billiges" Aussehen
• Minderwertige Acrylbongs könnten schädliche Substanzen enthalten

ACRYLBONGS

KERAMIKBONGS

Aus Keramik gefertigte Bongs kombinieren einige der Vor- und Nachteile von Glas- und Acrylstücken. Du kannst sie in allen möglichen Formen und Stilen finden und die Kunstfertigkeit und das Design hinter diesen Stücken macht die Bong zu einem besonderen Anblick. Deshalb werden Keramikbongs oft als Sammlerobjekte angesehen. Du kannst mit Sicherheit Keramikbongs in der klassischen Form mit einem Kopf und Chillum finden, aber es gibt sie auch in Form von Figuren, Skulpturen und pfeifenartigen Bubblers. Eine künstlerische Keramikbong mit einer coolen oder lustigen Form ist außerdem ein toller Gesprächsgegenstand, wenn Du mit Freunden rauchst. Da manche Keramikbongs wie ein Sammlerstück aussehen, das Deine Oma auf ihrer Reise in ein fremdes Land gekauft haben könnte, erregen sie nicht allzu viel Verdacht in Deinem Regal.

Der große Vorteil von Keramikbongs ist, abgesehen von ihrem verglichen mit Glas niedrigerem Preis, dass sie einen neutralen Geschmack haben und einen sanften Rauch liefern. Wenn es um den Geschmack geht, sind sie deshalb fast so gut wie Glas. Der Hauptnachteil ist, dass Keramikbongs vielleicht der zerbrechlichste Typus ist. Deswegen kann man mit ihnen nicht immer gut reisen und sie könnten auf einer Fete nicht durchhalten, ohne ein frühzeitiges Ende zu finden.

VORTEILE VON KERAMIKBONGS

• Moderate Kosten
• Guter, reiner Geschmack
• In vielen coolen Formen erhältlich
• Können gute Tarnbongs sein
• Ästhetisch ansprechend und als Sammlerobjekt geeignet

NACHTEILE VON KERAMIKBONGS

• Zerbrechlich
• Nicht gut für Reisen geeignet
• Nicht so vielseitig wie eine hochwertige Glasbong

KERAMIKBONGS

SILIKONBONGS

Silikonbongs sind gewissermaßen eine Klasse für sich und werden aus demselben Material wie diese flexiblen Silikon-Backförmchen gefertigt. Sie sind weich und flexibel, genau wie Gummi, haben aber den Vorteil, dass nichts an ihnen kleben bleibt. Darum ist Silikon in der Cannabisbranche bereits sehr beliebt als Material für Harzbehälter. In jüngster Zeit gab es auf dem Markt jedoch auch einen Aufstand der Silikonbongs.

Der größte Vorteil von Silikonbongs ist ihr neutraler Geschmack. Da Silikonbongs aus demselben lebensmittelechten Material wie Kochzubehör hergestellt werden, heißt dies auch, dass sie nahe einer Flamme gebrauchssicher sind und keine unangenehmen Gerüche abgeben werden. Manche Cannabisnutzer schwören auf Silikonbongs und behaupten, dass der Geschmack genauso gut wie bei Glas wäre. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass eine weiche Silikonbong so ziemlich unzerstörbar ist. Sie sind großartige leichte Reisebongs, die Du sogar falten und in eine kleine Tasche quetschen kannst. Silikonbongs sind für Partys oder anderen Anlässe ideal, die unserem geliebten Kraut frönen.

Was sind also die Nachteile von Silikonbongs? Einer ist, dass sie nicht durchsichtig wie Glasbongs sind, also wirst Du die im Inneren stattfindende Ansammlung von Harz nicht sehen können, außer Du erhaschst von oben einen guten Blick hinein. Andererseits sind Silikonbongs sehr einfach zu reinigen und die meisten von ihnen kannst Du sogar in die Spülmaschine tun.

Silikonbongs werden wahrscheinlich keinen Schönheitswettbewerb gewinnen. Verglichen mit stilvollen Glas- und Keramikbongs sind Silikonbongs nicht gerade die Hauptattraktion, mit der Du Deine Hanfkumpels beeindrucken möchtest. Sie sehen außerdem irgendwie nach Spielzeug aus, was sie auffallen lässt, und weil das Material weich und flexibel ist, sind diese Bongs in der Regel nicht mit auffälligen Features wie Perkolatoren ausgestattet.

VORTEILE VON SILIKONBONGS

• Neutraler Geschmack
• Extrem robust, nahezu unzerstörbar
• Perfekt für das Reisen geeignet
• Einfach zu reinigen

NACHTEILE VON SILIKONBONGS

• Undurchsichtig
• Nicht so stilvoll wie die Alternativen
• Sind nicht mit ausgefallenen Besonderheiten ausgestattet

SILIKONBONGS

GLASBONGS

Frag einen beliebigen Cannabisliebhaber und er wird zustimmen, dass Glasbongs die besten und vielseitigsten Geräte sind. Sie strahlen nicht nur eine luxuriöse und elegante Aura aus, die aus Borosilikatglas gefertigten Bongs sind tatsächlich auch recht robust und verlässlich. Und das ist gewiss noch nicht alles, denn Glas ist porenfrei, antibakteriell und geruchsneutral. Dies sind die Gründe, weshalb Glas schon seit der Antike für die Herstellung von Flaschen und Behältern für Lebensmittel, Getränke, Medikamente, Kräuter und allem dazwischen verwendet wird. Ein weiterer Vorteil von Glas ist, dass es Hitze nicht so wie manch andere Materialien leitet und es sich so angenehm in der Hand anfühlt. Mit anderen Worten: Es ist einfach das perfekte Material für eine Bong!

Darüber hinaus ermöglicht die einzigartige Beschaffenheit von Glas, dass es in fast jede vorstellbare Form gebracht werden kann. Es gibt viele Videos in den sozialen Medien von innovativen Glasbläsern, die Rauchgeräte von beispielloser Vorstellungskraft und nie dagewesenen Designs kreieren. Selbst die eher gewöhnlichen Glasbongs werden mit sorgfältiger Präzision von Hand gefertigt.

Der unvergleichliche reine Geschmack, den eine Glasbong bieten kann, ist der Grund, weshalb viele Cannabisenthusiasten sie als den Gipfel der Grasraucherfahrung ansehen. Glasbongs haben aber auch etwas Luxuriöses an sich, das einfach nicht übertroffen werden kann. Also selbst wenn Du Dir ein eher simples Glasstück holst, das keine ausgefallenen Besonderheiten aufweist, wird es trotzdem nach etwas aussehen.

Was ist also mit den Nachteilen von Glasbongs? Da sie normalerweise von Hand gefertigt werden, sind sie mit Abstand die teuerste Option. Und der andere Nachteil ist natürlich, dass Glasbongs viel zerbrechlicher als Silikon- und Acrylbongs sind. Abgesehen davon sollten hochwertige Glasbongs aus dickem Glas gefertigt sein, das hier und da einen heftigen Stoß oder Sturz aushalten kann. Dennoch besitzen viele passionierte Cannabisliebhaber, die voller Stolz eine Glasbong ihr Eigen nennen, eine billige Acrylbong, die sie für Partys und Reisen nutzen.

VORTEILE VON GLASBONG

• Bester Geschmack
• Luxuriöses und elegantes Aussehen
• Oft handgemacht
• Porenfrei
• Oft mit Besonderheiten wie Perkolatoren ausgestattet

NACHTEILE VON GLASBONGS

• Kostspielig
• Schwer
• Zerbrechlich

GLASBONGS

GLAS-, SILIKON-, KERAMIK- UND ACRYLBONGS – DIE ENTSCHEIDUNG LIEGT BEI DIR

Welche Art von Bong Du Dir holen sollst, wird von mindestens zwei entscheidenden Faktoren abhängen: Wo Du sie verwenden willst und wie viel Du gewillt bist, auszugeben. Wenn Du eine Bong brauchst, die Du unterwegs mitnehmen kannst, wird ein Silikonstück eine massive Glas-Rig in Bezug auf Bequemlichkeit übertreffen. Falls Du sparen musst, kann eine Acrylbong eine anständige Anfängeroption sein und Keramikbongs sind oft ebenfalls relativ erschwinglich. Solltest Du, was den Geschmack betrifft, wirklich das Beste vom Besten wollen, solltest Du definitiv eine Glasbong in Betracht ziehen.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.