Cannabis in Costa Rica

Published :
Categories : Global Cannabis Info

Cannabis in Costa Rica

Als ich mich entschieden hatte, die Möglichkeiten von Cannabis außerhalb der Vereinigten Staaten zu untersuchen, war ich angenehm über die Menge an Geschichte überrascht und auch über die große Bandbreite an Sorten, die einfach erhältlich sind.

Während einige Regionen keine Überraschung hinsichtlich ihres Cannabisreichtums waren, boten viele Länder Überraschungen, wenn es um die Auswahl und Preise für die Pflanzen ging. Eine solche Region auf meiner Liste war Costa Rica. Jeder, der hochqualitatives Cannabis such, das überraschenderweise gut zugänglich ist, kann ein sorgfältig geübtes Auge in diese Region richten.

Cannabis in Costa Rica
Leider ist Costa Rica ein Land, dass sehr durch die Drogenpolitik der Vereinigten Staaten beeinflusst wird. Als Ganzes ist das Land immer noch strikt gegen Cannabis. Die Ansicht nach außen ist hauptsächlich eine politische und sich herrscht nur an der Oberfläche. Es gibt eine gut verwurzelte und starke Subkultur, die Cannabis kultiviert und stärkt. Es gibt auch einen bemerkenswerten Vorstoß in Richtung medizinisches Marihuana in dem Land. Mehrere Vorschläge wurden der Regierung vorgelegt. Obwohl diese Vorschläge von der Volksvertretung nicht angenommen wurden, haben Umfragen gezeigt, dass die Öffentlichkeit der Maßnahme positiv gegenübersteht.
Fruit Spirit Cannabis
Der Preis von Cannabis in Costa Rica
Es ist sehr einfach, Cannabis auf der Straße oder in Samenform zu kaufen, und zwar von einer Vielzahl von Quellen. Man kann einfach hochqualitatives Cannabis finden, indem man die Gegenden in Costa Rica erkundet, in der die Rastakultur gedeiht. Die Gebiete liegen entlang der Küsten und an den Rändern populärere Touristenziele. Ich war überrascht zu erfahren, dass das Cannabis in der Region sehr angemessene Preise hat. Einheimisches Cannabis kann zwischen $10 und $20 für eine Portion von 10 Gramm erworben werden. Die Region ist jedoch für extrem minderwertiges Cannabis bekannt, dass regelmäßig zum gleichen Preis in Zigarettenform verkauft wird. Diese Diskrepanz tritt aufgrund der Popularität als Urlaubsziel auf.

Die Qualität von Cannabis in Costa Rica
Durch die Touristen kann es schwierig sein, hoch qualitatives Cannabis in Costa Rica zu erhalten. Dennoch können Qualitätssorten gefunden werden, wenn die richtigen Quellen angezapft werden. Es gibt viele Züchter, die gezielt Entscheidungen hinsichtlich der Pflanzen und Ernteprozesse machen, um sowohl hoch qualitatives Cannabis als auch minderwertiges zu produzieren, dass vor allem für nicht informierte Touristen gedacht ist. Die beste Möglichkeit, sich der Qualität sicher zu sein ist in diesem Gebiet, ist es, vertrauenswürdige Quellen zu finden bevor Sie dorthin reisen und bevor Sie etwas online bestellen. Studien von Cannabis in der Region haben gezeigt, dass die Mehrheit der Pflanzen mit einem geringen THC-Gehalt heranwachsen.

Cannabissorten aus Costa Rica
Was den Anbau angeht, ist Costa Rica ein Hauptproduzent einer Sorte mit dem Namen Skunk. Dieses leichte Sorte ist am einfachsten zu züchten und sie ist die gebräuchlichste Sorte, die von der örtlichen Bevölkerung verwendet wird. Ein nicht zu verachtender Anteil der Bevölkerung ist jedoch zu Hydrosorten übergegangen, die zu höheren THC-Werten bei den Pflanzen führen. Diese Sorten werden in den meisten Märkten als Creepy oder Kryptonite bezeichnet.

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen