Cannabis in Bolivien

Published :
Categories : Global Cannabis Info

Cannabis in Bolivien

Vorwort, vom Autor Bridget Lobenthal: Dieser Blog Post taucht in die Gesetze des südamerikanischen Landes Bolivien ein und wie der Besitz, die Konsumption und der Handel von Cannabis gesehen werden.

Es geht auch um die Strafen, die mit Cannabis einhergehen, sowie dem sozialen Aspekt der Substanz - seine soziale Prominenz, wie kriminalisiert es ist, verschiedene Sorten, die erhältlich sind in diesem Land und deren Kosten, usw. Haftungsbeschränkung: Dieser Blog dient nur zu Informationszwecken. Weder der Autor dieses Artikels noch die Website, auf der er veröffentlicht wurde, billigt illegale oder gesetzeswidrige Aktivitäten.

Cannabis in Bolivien
Der Besitz, der Handel und die Nutzung von Marihuana in jeder Form und aus welchen Grund auch immer ist in Bolivien illegal. Sogar medizinisches Cannabis ist in dem lateinamerikanischen Land verboten. Sozial wird Cannabis in hohem Maße verwendet und die Polizei beschäftigen sich nicht mit Cannabiskonsumenten, laut Marihuana Travels und der Drug Law Reform. Wenn Sie oder ich mit Cannabis in Bolivien gefasst würden, sagt das Gesetz, dass die Strafe so weitreichend wie hohe Geldstrafen, Arrest und/oder Gefängnisstrafen ausfallen kann. Es wird berichtet, dass die häufigste Konsequenz des Drogenkonsums jeder Art in Bolivien ist die erzwungene Rehabilitation - vorausgesetzt, dass die Menge gering ist und kein Handel oder Vertrieb involviert war. Für den Handel sind die Konsequenzen viel weitreichender.
Royal Medic Marijuana
Der Preis von Cannabis in Bolivien
Obwohl es gesetzeswidrig ist, gibt es immer Leute, die Cannabis nutzen, auch in Bolivien. Die Kosten für den Kauf von Cannabis in Bolivien variieren, abhängig von der Sorte, die Sie kaufen. Sie variieren auch abhängig davon, wo Sie kaufen und inwieweit es gestreckt wurde - wie jede andere Ware, die von einem Konsumenten gekauft wird. Laut der Website Marihuana Travels, beträgt der durchschnittliche Preis für Cannabis in Bolivien zwischen $20-200 pro Unze. Wenn Sie neu in dem Land sind und es besuchen und unsicher sind, wo Sie kaufen sollten, hilft es, die bolivianische Bezeichnung für Marihuana zu kennen: Quezo. Haschisch wird Poro gnannt.

Die Qualität von Cannabis in Bolivien
Wie überall ist die Cannabisqualität von verschiedenen Faktoren abhängig. Einige davon sind: Saison, Quelle und Gegend, in der gekauft wurde. Beispielsweise würde es für Verteileragenten wenig Sinn machen eine hohe Qualität zu verkaufen, teures Cannabis in einer armen Gegend, in der die Leute kaum genügend verfügbares Einkommen haben, um es sich leisten zu können. Andererseits werden sich diejenigen, die sich die teureren Sorten leisten können, diese auch bevorzugen, möglicherweise sogar Sorten aus feminisierten genetisch modifizierten weiblichen Samen.

Cannabissorten aus Bolivien
Die Marihuana Travels Websites meldet, dass verschiedene Strömungen im Land verfügbar sind. Sie reichen von niedriger über mittlere bis hin zu hoher Qualität. Es gibt keine signifikanten Sorten, die aus Bolivien kommen, soviel wissen wir.

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen