Cannabis in Australien

Published :
Categories : Global Cannabis Info

Cannabis in Australien

Fast ein Drittel der Australier, die 22 Jahre und älter sind, haben Cannabis mindestens einmal in ihrem Leben ausprobiert. Die Konsumption von Cannabis zu Erholungszwecken ist die Höchste in der Welt.

Das Land ist an siebter Stelle im Weltdrogenreport von 2014 der Vereinten Nationen. Die Entkriminalisierung von kleinen Mengen für den persönlichen Gebrauch fand im australischen Capitol Territory, im Northern Territory und in Südaustralien statt und bedeutet eine Beibehaltung der Strategie der Schadensvermeidung für den Drogengebrauch.

Cannabis in Australien
Eine Kombination von 5,8 Millionen Australiern, die Cannabis probiert haben und 1 Million Menschen, die Marihuana im letzten Jahr macht Cannabis die hauptsächlichste illegale Substanz im Land. Seine Verwendung ist populärer unter den 20 bis 30-jährigen als in jeder anderen Altersgruppe. Die Verwendung von Cannabis liegt am höchsten, wenn die Leute Ende zwanzig und Anfang dreißig sind.

Obwohl kleine Mengen von Cannabis entkriminalisiert in einem Staat und zwei Territorien wurden, bleiben die Kultivierung, der Verkauf, die Konsumption und der Vertrieb illegal. Der Anstoß für die Legalisierung von medizinischem Marihuana ist eine heiße Angelegenheit. Leute wie Tony Bower bietet eine Erlösung für hunderte von Leuten, inklusive Kinder, die unter Epilepsie leiden mit einer Tinktur erzielt wird, die aus Cannabis gewonnen wird. Das Endresultat ist legal, doch Bower musste die Gesetze brechen, um die Medizin herzustellen. Bower stehen unter dem Drug Misuse and Trafficking Act von 1985 verschiedene Anklagen bevor. Seine Pflanzen werden regelmäßig beschlagnahmt von den Autoritäten, obwohl Bower eine Erlaubnis von der therapeutischen Warenverwaltung besitzt, um Cannabis anzubauen. Studien haben gezeigt, dass von den 87 Prozessen nur neun negative Ergebnisse hatten. Ihre Schlussfolgerung war, dass Cannabis keine heilende Wirkung hatte, doch es für Patienten verfügbar, die keinen Erfolg mit konventionellen Methoden hatten, die ihren Körper häufig schädigten.
Blue Cheese Cannabis
Der Preis von Cannabis in Australien
Cannabis, das als Hydrokultur kultiviert wurde, kann für A$300-$320 pro Unze gekauft werden. Doch Buschcannabis (aus Freilandanbau) kostet durchschnittlich A$200-$229 pro Unze. Der Preis für ein Gramm beträgt in ganz Australien A$20-$35. Marihuana in ländlichen Gegenden kann mehr kosten. In abgelegenen Gebieten in den Northern Territories liegen die Preise bei A$50-$100 pro Gramm.

Die Qualität von Cannabis in Australien
In ihrem Drogentrendbulletin im Jahr 2009 hat das National Drug and Alcohol Research Centre die Teilnehmer gebeten, die Reinheit und Potenz des Cannabis einzuschätzen. Hydrokulturen wurden als sehr potent und hoch qualitativ eingestuft. Aufgrund der vielen Variablen, die beim Freilandanbau eine Rolle spielen, wurde Buschcannabis als geringer potent und weniger qualitativ eingeschätzt. Die Menschen, die an der Befragung teilnahmen, waren entweder tägliche oder beinahe tägliche Cannabiskonsumenten.

Cannabissorten aus Australien
Es wird sehr wenig in das Land importiert und lokal angebautes Weed ist verfügbar. Das Klima des Landes ist für den Freilandanbau ideal geeignet und sowohl die Hydrokultur als auch der Anbau im Busch sind in allen Staaten und Territorien normal. Australian Blue ist eine populäre australische Sorte. Die Sativa-dominante Sorte ist eine Kreuzung von Blue Haze und Australian Duck. Der Rauch dieses Weeds führt zu einem beinahe psychedelischen, erhebenden High.

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen