10 extra Samen, wenn Du über 100 EUR ausgibst. Code 10D7HE nutzen

By Miguel Ordoñez


Gleichgesinnte zu finden, ist heutzutage schon schwer genug. Vor allem wenn die Sache, die Du liebst, einen so zwiespältigen Ruf hat. Nichtsdestotrotz muss Deine Zuneigung für Gras kein Hindernis sein. Stattdessen kann es Dir tatsächlich helfen, Menschen mit derselben Passion und ähnlichen Ansichten zu treffen.

Cannabis und Dating: Was macht man als einsamer Hanffreund?

Es ist nicht immer einfach, mit einem Date über die eigenen Konsumgewohnheiten oder „Cannabis-freundliche“ Ansichten zu sprechen. Vor allem, weil ihr euch beide gerade erst kennenlernt und jeder den bestmöglichen ersten Eindruck hinterlassen will.

Verständlicherweise hast Du aus Angst vor Zurückweisung möglicherweise Bedenken, über Deinen Cannabiskonsum zu sprechen. Aus diesem Grund haben wir eine kleine Auswahl an Dating Apps zusammengestellt, die darauf abzielen, Dich mit anderen Cannabis-liebenden Menschen zusammenzubringen.

Cannabis Dating Apps: Top 5

Jede App hat Vor- und Nachteile. Um Dir bei der Auswahl des bestmöglichen Partners zu helfen, stellen wir Dir die fünf besten Apps inklusive ihrer technischen Details (Preise, Anmeldung) vor und erklären, warum Du sie nutzen solltest.

My420mate

Die in allen 50 US-Bundesstaaten und über 80 Ländern weltweit verfügbare App My420mate ist nach eigener Aussage die Nummer eins für Cannabis-freundliches Dating. Angesichts der angebotenen Funktionen neigen wir dazu, dem zuzustimmen. Die Möglichkeit, seine bevorzugte Konsummethode, Lieblingssorten und Gründe, warum man überhaupt mit dem Rauchen angefangen hat, anzugeben, sind großartige Features.

Top 5 Marijuana Dating Apps
Technische Details

Die Anmeldung ist kostenlos (65 Credits bei der ersten Registrierung)
- Einfach zu bedienen (übersichtliche Benutzeroberfläche)
- Individueller Persönlichkeitstest zur Bestimmung von Präferenzen/Matches
- Smartphone App (iOS & Android) und Desktop-Versionen
- Erhalte zusätzliche Credits für die Nutzung der Website (tägliches Einloggen, Hinzufügen von Bildern usw.)

- Warum My420mate?

My420mate ist eine der wenigen Cannabis Dating Apps, die mehrere prominente Medienunternehmen im Rücken hat. Sie wurde von Grund auf im Hinblick auf Grasliebhaber entwickelt. Vom benutzerdefinierten Persönlichkeitstest bis zur Angabe der Lieblingssorte ist es quasi vorprogrammiert, dass das erste Gesprächsthema mit potenziellen Partnern Cannabis sein wird.

In Kombination mit der übersichtlichen Benutzeroberfläche, plattformübergreifender Funktionalität und der Möglichkeit, allein durch die tägliche Nutzung Credits zu erhalten, hat My420mate eine Menge zu bieten.

Es gab einige Kritik an der Anzahl der Nutzer, da es in manchen Gegenden schwer ist, Personen in der näheren Umgebung zu finden. Dennoch ist die App angesichts der moderaten Preise für Credits und dem Fokus auf alles, was mit Cannabis zu tun hat, sicherlich einen Versuch wert.

Plenty of Fish

Obwohl Plenty of Fish auf den ersten Blick keine auf Cannabis ausgerichtete Dating-Website zu sein scheint, hat sie mehrere Eigenschaften, die sie ideal für die Suche nach einem Cannabis-liebenden Partner machen. Die enorm hohe Anzahl an weltweiten Mitgliedern sowie die kostenlose Mitgliedschaft in Kombination mit ein paar cleveren Suchoptionen machen sie zu einem gut geeigneten Portal für Hanffreunde, die neu in der digitalen Dating-Welt sind.

Top 5 Marijuana Dating Apps
Technische Details

Die Anmeldung ist kostenlos
- Über 100.000.000 Mitglieder (ca. 3 Millionen tägliche Nutzer)
- Persönlichkeitsprofile
- Smartphone App (iOS & Android)
- Die meisten Funktionen sind kostenlos (mit der Möglichkeit, das Konto monatlich zu erweitern)

- Warum Plenty of Fish?

Der größte Pluspunkt von Plenty of Fish ist der riesige Pool an potenziellen Partnern. Hat man sich erst einmal mit einigen der Cannabis-freundlichen Suchparameter vertraut gemacht, findet man fast schon sicher Menschen in der eigenen Umgebung. Apropos Suchoptionen: Bei POF können Ergebnisse nach Interessen wie „Cannabis“ oder „420-freundlich“ gefiltert werden.

Es gibt zwar keine Möglichkeit, mit Menschen unter Berücksichtigung ihrer Lieblingssorte in Kontakt zu treten, aber die oben erwähnten Filter sind ein guter Kompromiss. Upgrade-Optionen sind ebenfalls preiswert, müssen als Paket jedoch im Voraus bezahlt werden, das von einem 3-Monats-Plan bis zu einem ganzen Jahr reicht. Man muss also im Voraus planen, um das Beste aus den Privilegien eines Premium-Kontos herauszuholen.

HighThere

Trotz einer turbulenten Vergangenheit wurde die gesamte Benutzererfahrung sowie die Smartphone App von HighThere kürzlich überarbeitet. Obwohl es noch ein paar Probleme gibt, sind die Entwickler auf das Projekt eingeschworen. Angesichts der einfachen Bedienung und des eindeutigen Schwerpunkts auf alle Aspekte der Cannabiskultur ist HighThere eher ein allumfassender virtueller Raum für Cannabis als eine reine Dating App für Hanffreunde.

Top 5 Marijuana Dating Apps
Technische Details

Kostenlose Anmeldung und Nutzung
- Fungiert auch als soziales Netzwerk für Cannabis
- Über 100.000 Downloads im Google Store
- Einfach zu bedienen (aktualisierte Benutzeroberfläche & App)
- Smartphone App (iOS & Android)

- Warum HighThere?

Begeisterung für Cannabis bedeutet nicht nur, am Wochenende high zu werden. Stattdessen gehören dazu auch rechtliche Reformen, medizinische Forschung, Popkultur und vieles mehr. HighThere verbindet die lehrreichen und informativen Aspekte von Cannabis mit einer Funktionsweise, die man von Tinder kennt (Wischen nach links/rechts bei der Ansicht von Profilen), um Dir bei der Suche nach Gleichgesinnten zu helfen.

Tatsächlich hat HighThere viele Funktionen, die über das einfache Versenden von Nachrichten, um ein Treffen zu vereinbaren, hinausgehen. Es gibt außerdem Rezensionen, eine Suchfunktion für lokale Cannabis-Fachgeschäfte und man kann seine bevorzugte Konsummethode angeben. HighThere ist eine zuverlässige Möglichkeit, um in die Cannabis-Kultur einzutauchen und gleichzeitig neue Leute kennenzulernen. Sofern die technische Entwicklung weitergeht, können wir uns vorstellen, dass HighThere an Beliebtheit zunimmt.

420 Singles

420 Singles gibt es zwar erst seit kurzem im Apple App Store, doch die App wird aufgrund der aktuellsten Updates der Entwickler immer beliebter. Wir möchten außerdem darauf hinweisen, dass 420 Singles eine der besten Möglichkeiten für Hanffreunde in den USA ist. Mit kostenlosen Swipes und Matches ist die App ideal, um nach jemandem zu suchen, der Deine Leidenschaft für Cannabis teilt.

Top 5 Marijuana Dating Apps
Technische Details

- Kostenlose Anmeldung (einschließlich Swipes und Matches)
- Einzigartige Profilfragen (um Matches zu generieren)
- 1000-Meilen-Suchradius
- Nur für iOS (iPhone & iPad) erhältlich
- 1.600 Bewertungen im Apple App Store

- Warum 420 Singles?

Wenn du in den USA lebst, ist 420 Singles eine einfache, aber effektive Möglichkeit, jemanden zu treffen, der Deine Leidenschaft für Gras teilt. Die App funktioniert ähnlich wie Tinder, mit einer „Swipe & Match“-Funktion, die dabei hilft, Menschen auf Grundlage ihrer einzigartigen Antworten zusammenzubringen. Einzigartig deshalb, weil man bei 420 Singles Profilfragen ausfüllen muss, die Themen behandeln, über die man high sprechen könnte. Zu den Fragen gehören zum Beispiel „Glaubst du an UFOs?“ und „Was ist deine Lieblingssorte?“.

Benutzerfreundlichkeit in Verbindung mit dem einzigartigen Konzept zur Erfassung persönlicher Interessen vereinfachen die Suche nach neuen Freunden in Deiner Umgebung. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass es in Deiner Gegend Menschen gibt. Die Ergebnisse scheinen in den USA von Bundesstaat zu Bundesstaat zu variieren. Man kann allerdings Profile mit einem Lesezeichen versehen, um bei Bedarf später darauf zurückzugreifen.

Match

Als eine der wohl bekanntesten Dating Apps zeigt Match, dass sie sich mit der Zeit weiterentwickelt. Ein Teil des Anmeldevorgangs umfasst jetzt eine Frage zum Konsum von Cannabis, um Dir zu helfen, Menschen mit einem ähnlichen Profil zu finden. Ein riesiger Pool an potenziellen Partnern, großartige App-Funktionsvielfalt und örtliche Veranstaltungen (Match Nights) sind Belege dafür, warum die App weiterhin so erfolgreich ist.

Top 5 Marijuana Dating Apps
Technische Details

Smartphone App (iOS & Android) und Desktop-Versionen
- Kostenlose Anmeldung (allerdings mit eingeschränkter Funktionalität für kostenlose Nutzer)
- Flexible Abonnement-Optionen
- Millionen von erfolgreichen Matches
- Mehr als 1 Million App-Downloads

- Warum Match?

Auch wenn es so aussieht, als seien Dating Apps weitverbreitet, war Match eines der ersten Unternehmen, das dieses Konzept populär gemacht hat. Das zeigt auch die Erfahrung der Firma. Die Benutzeroberfläche ist freundlich und unkompliziert, es gibt verschiedene Premium-Optionen und man hat die Möglichkeit, den Fokus von Anfang an auf den Konsum von Cannabis zu legen.

Glücklicherweise umgeht Match komplizierte Persönlichkeitsfragen und bevorzugt einen direkteren Ansatz, indem man bereits bei der Erstellung des Profils gefragt wird, ob man Cannabis konsumiert oder nicht (neben anderen Dingen). Basierend auf Deinem Interesse an Cannabis bietet die App dann individuelle „Top Picks“ an.

Du bekommst nicht nur eine der besten Dating-App-Erfahrungen, die es gibt. Mit der Integration von Cannabis-Suchfiltern hat Match auch gezeigt, dass man auf die Nutzer eingeht.

Tipps für Dein erstes 420 Date

Du hast Dich in der Welt der Dating Apps umgesehen, einen passenden Partner gefunden und bist bereit, den Schritt zu einem persönlichen Treffen zu wagen. Obwohl es die oben genannten Apps vereinfachen, Deine Liebe für Cannabis zu teilen, ist es etwas komplizierter, die gleichen Interessen in der realen Welt auszuleben. Aber keine Sorge, wir haben ein paar heiße Tipps für Dein erstes 420 Date.

  • Ort, Ort, Ort

Klassische Orte für das erste Date wie Bars, Kinos oder Restaurants sind zwar schön, aber nicht gerade Cannabis-freundlich. Falls Du Deinen potenziellen Partner treffen UND Deine Leidenschaft für Cannabis ausleben willst, musst Du über den Tellerrand hinaussehen.

Orte, an denen Cannabis an erster Stelle steht, sind großartig, um sich kennenzulernen, ohne die Intimität (oder den Druck) eines qualmenden Joints in den eigenen vier Wänden. Cannabismessen (weltweit), Social Clubs (Spanien) und Coffeeshops (Niederlande) bieten eine entspannte Umgebung, während man trotzdem das Thema erkunden kann, das beiden gefällt.

  • Ideen für das erste Date

Das erste Date unter dem Motto 420 muss gut geplant werden, wenn es ein Erfolg werden soll. Erst high werden und anschließend versuchen, sich etwas einfallen zu lassen, endet wahrscheinlich in einem Desaster. Stattdessen ist es hilfreich, Dinge zu planen, die gut zum Genuss von Cannabis passen. Falls Ihr zum Beispiel beide Indica-Sorten bevorzugt, passt Yoga hervorragend zu den beruhigenden Eigenschaften dieses Kultivars. Stehst Du hingegen eher auf eine anregende Sativa-Wirkung, könntet Ihr ein Food-Festival oder eine Wanderung in Betracht ziehen.

  • Den perfekten Sortenpartner finden

Es gibt wohl nichts Schöneres, als einen Joint oder eine Bong mit jemandem zu teilen, der die gleiche Sorte (oder Sorten) mag wie man selbst. Glücklicherweise fragen die meisten der oben genannten Apps von Haus aus nach der eigenen Lieblingssorte, sodass man ganz unkompliziert einen Hanffreund finden kann. Mache Dir aber nicht allzu viel sorgen, falls Ihr Euch nicht darauf einigen könnt, was Ihr rauchen wollt.

Das Schöne an Cannabis ist die Bandbreite und Vielfalt verschiedener Sorten. Zum ersten Date könnt Ihr beide eure Lieblingssorte als vorgedrehten Joint mitbringen, damit der andere sie probieren kann. Anschließend könnt Ihr den gesamten Abend darüber diskutieren, was Euch gefallen hat und was nicht, was die bereits bestehende Verbindung hoffentlich vertieft. Jetzt müsst ihr nur noch entscheiden, wie ihr die Kinder nennen wollt (wir meinen natürlich eure Cannabispflanzen)!