Cannabis macht sich langsam, aber sicher auf den Weg in die Öffentlichkeit. Es wird jedes Jahr von immer mehr Ländern legalisiert und wenn es um die medizinischen Nutzen von Marihuana geht, gibt es andauernd neue Entdeckungen. Warum ist es also immer noch ein Problem, wenn es ums Daten geht?

Wenn Du mit Deiner neugewonnenen Liebschaft über Dein Rauchverhalten reden oder sagen möchtest, dass Du ein Grasfreund bist, ist es nicht immer eine einfache Angelegenheit. Ganz besonders wenn Ihr Euch gerade erst kennengelernt habt und Du unbedingt einen guten ersten Eindruck hinterlassen willst.

Es ist verständlich, dass Du einige Vorbehalte hast, wenn es darum geht Deinen Cannabiskonsum anzusprechen oder dass Du Angst hast einen Korb zu bekommen, weil die andere Person, mit der Du ausgehen möchtest, eine klare Abneigung gegen Gras hat. Deshalb haben wir eine kurze Liste von Dating-Apps zusammengestellt, die darauf abzielen, Dich mit gleichgesinnten und grasfreundlichen Menschen in Kontakt zu bringen.

Das bedeutet allerdings nicht, dass Du nur Kiffer auf diesen Webseiten oder Apps finden wirst; es gibt viele verschiedene Arten und Weisen, wie Menschen ihr Gras genießen möchten, einige tun es öfters als andere. Wenigstens wirst Du wissen, dass Dein nächstes Date (oder die Person, mit der Du abhängen möchtest) kein Problem mit Deinem Cannabiskonsum haben wird.

Mymate app royal queen seeds

MY420MATE

My420Mate nennen sich selbst die Cupidos des Cannabis, was wahrscheinlich stimmt. Schließlich sind sie derzeit die Nummer 1 der Dating-Websites für Cannabisnutzer. Obwohl Du auf den ersten Blick vielleicht denkst, dass dies ein Hotspot für den typischen, faulen Kiffer ist, der auf der Suche nach einem genau so benebelten Partner ist, ist diese Seite eigentlich für beide, für den medizinischen Nutzer, aber auch den freizeitlichen Cannabisnutzer gedacht. Wir vergessen manchmal, dass Gras nicht länger nur eine Freizeitdroge ist. Einige Menschen können ihr Leben dank ihres ärztlichen Rezepts für Cannabis wieder genießen.

Der Anmeldevorgang ist komplett gratis und erlaubt es Dir Dein persönliches Profil auszufüllen oder einen Persönlichkeitstest zu machen. Stelle sicher, dass Du dabei alle Daten einfüllst, die von Dir gefragt werden, denn es sind diese Parameter, die Dich jemand anderem zuordnen. Hoffentlich findest Du jemanden, der in Deiner Gegend wohnt und mit dem Du gemeinsame Interessen teilst. Nun, außer dass ihr beide Gras mögt.

Wenn Du Dein Profil oder Deinen Fragebogen über Dich selbst abgeschlossen hast, solltest Du in der Lage sein, die Fotos zu sehen, die andere Nutzer von sich selbst veröffentlicht haben und eine kleine Menge an Text, den sie über sich selbst auf ihren Profilseiten verfasst haben. Die Webseite hat auch eine Chatfunktion, die es Dir erlaubt mit anderen Singles online zu flirten. Die Benutzeroberfläche der App ist sehr einfach zu bedienen. Man könnte sagen, dass sie "von Kiffern geprüft" ist. Es gibt sogar einen Kundenservice, falls die Dinge etwas zu kompliziert werden oder Du Probleme mit der Webseite oder der App hast. Ich denke, dass sich ihre Antworten wohl nur auf technische Fragen beziehen werden.

Der größte Nachteil von My420Mate ist wahrscheinlich, dass es nicht so viele aktive Nutzer gibt und deswegen kann es sein, dass, wenn Du einen passenden Partner findest, dieser nicht in Deiner Gegend wohnen wird. Wegen der geringen Anzahl an Nutzern kann es sein, dass Du einen Partner am anderen Ende des Kontinents findest oder schlimmer noch, auf einem anderen Planeten.

420 singles app royal queen seeds ddating stoners

420 SINGLES

420 Singles ist eine Webseite mit einem dazugehörigen Blog, die auf dem Rücksitz eines Volvos erdacht wurde; das behauptet jedenfalls der Gründer von 420 Singles. Die Seite wird online als StonerSingles aufgelistet. Es gibt auch eine App, die zu der Plattform gehört. Das Ziel dieser App ist es, "die Dating-Community von jedem zu erreichen, der die Verwendung von Cannabis akzeptiert und seine Legalisierung unterstützt, es ist also nicht nur etwas für Hippies und Kiffer".

420 Singles versucht grasfreundliche Singles miteinander zu verbinden, indem versucht wird herauszufinden, was die zentralen Werte der Leute sind, indem einige Standardfragen gestellt werden, die jeder Kiffer beantworten können sollte. Sie wollen wissen, ob Du lieber Indica oder Sativa magst, ob Du an das Übernatürliche glaubst, wie viel Zeit Du mit dem Rauchen oder Nutzen von Cannabis verbringst und welche Musikrichtungen Du magst. Auch wenn diese Fragen nicht wichtig erscheinen, geben sie tatsächlich einen Einblick in die Präferenzen und Verhaltensmuster einer Person.

Während die meisten Dating-Sites Menschen die Möglichkeit gibt, sich mit anderen Menschen mit den gleichen Interessen durch Nachrichten und Online-Chats zu verbinden, wird der Schritt sich im realen Leben oder offline miteinander zu treffen doch eher selten gemacht. Vielleicht ist es einfach nur schwierig die Sicherheit hinter einem Bildschirm gegen ein Treffen in einer unbekannten Umgebung mit einem fremden Menschen auszutauschen. Um Dir dabei zu helfen andere Singles im echten Leben zu treffen, informiert **420 Singles Dich über bevorstehende Veranstaltungen, die etwas mit der Cannabisgemeinschaft zu tun haben. Sie sehen dies als einen zusätzlichen Weg, um Dich mit Deinem potentiellen Partner in Verbindung zu setzen. Wenn Du bedenkst, dass sie eine Datenbank von 56.000 Mitgliedern haben, dann hast Du eine gute Chance, Dein grasfreundliches Gegenstück zu finden.

high there Stonern freundlich

HIGHTHERE

Von all den cannabisbezogenen Dating-Apps, die es da draußen gibt, ist HighThere wahrscheinlich die mit dem einprägsamsten Namen und besten Aussehen. Sie hat eine auffällige und schnittige Benutzeroberfläche, die den Nutzern die Möglichkeit gibt, Profile zu durchstöbern, mit anderen Nutzern zu chatten und ihnen E-mails zu senden, alles direkt von Deinem iPhone oder Android-Gerät. Nutzer haben sogar die Möglichkeit ihr Profil mit einer Videobotschaft zu bereichern. Da diese App auf der technisch versierten Seite des Markts ist, bietet sie den Nutzern eine begleitende Blog-Seite, eine FaceBook-Seite und ein eigenes Instagram-Konto. Für die Nutzer, die das Anliegen wirklich unterstützen wollen, ist sogar eine Reihe an Handelswaren auf ihrer Webseite erhältlich.

Es gibt jedoch ein kleines Problem mit HighThere, zumindest wenn Du ein Cannabisnutzer bist, der seine Privatsphäre wirklich schätzt. Wenn es um Deine Daten geht, ist diese App nicht besonders sicher. HighThere verwendet Deine Standortdaten, um Dich mit anderen grasfreundlichen Singles zu verbinden. Das bedeutet, dass Dein Standort, Deine Fotos und Rauchgewohnheiten online an einen Server geschickt werden. Wenn Du also an einem Ort wohnst, wo Marihuana immer noch illegal ist, könnte das bedeuten, dass, wenn jemand diese Daten abfangen kann, Du Dich und die Kiffer in Deinem Umfeld vielleicht gefährden könntest.

FAZIT

Ob Du nun ein medizinischer oder Freizeitnutzer von Cannabis bist oder ob Du nach einem Lebenspartner oder nur nach einem Raucherkumpel suchst, der Lebensstil, der mit Cannabis einhergeht wird immer mehr legalisiert und vereinfacht. Obwohl Apps wie Tinder und Happn wohl die Marktführer als online Dating-App vom Handy aus bleiben werden, verbessern sich die Apps für grasfreundliche Singles immer weiter.

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen