Wie Du Deine Produkte bei Royal Queen Seeds mit BitCanna bezahlst

BitCanna ist die Antwort auf die finanziellen Hürden der Cannabisindustrie. Diese sichere und anpassbare Zahlungslösung nimmt Banken, Kreditkartenunternehmen und andere Zahlungsdienstleister aus dem Spiel – Institutionen, die nach wie vor die Abwicklung legaler Transaktionen innerhalb der Branche verweigern. Im Herzen der BitCanna-Plattform steht der BitCanna Coin (TCNA), der als verlässliche Zahlungsmethode verwendet werden kann. Im Folgenden zeigen wir Dir, wie Du BitCanna zum Kauf Deiner Produkte im Online-Shop von Royal Queen Seeds verwenden kannst.

Bitcanna, powered by the Industry

Wie Du mit BitCanna bei Royal Queen Seeds bezahlst

  • BitCanna Lite oder Mobile Wallet → Um BCNA zu senden, empfangen oder zu speichern, brauchst eine digitale Geldbörse ("Wallet"). Du kannst die mobile App auf Dein Smartphone herunterladen (derzeit nur für Android über den Google Play Store erhältlich) oder die BitCanna Lite Wallet für Windows oder MacOS verwenden.
  • BitCanna Coin (BCNA) → Die Währung, mit der Zahlungen abgewickelt werden.

Wichtige Fakten zum Bezahlen mit BCNA bei RQS

  • An Deine BCNA zu kommen, ist ganz simpel. Nutze einfach Deine Kreditkarte, um ein Minimum von 50€ zu kaufen. Du kannst Deine Coins auch auf einer Kryptowährungsbörse kaufen, aber dieser Vorgang könnte mit weiteren Gebühren und Schwierigkeiten verbunden sein.
  • Bei Deinem ersten Kauf von BCNA wirst Du einen Identitätsnachweis vorlegen müssen, was jedoch nur ein paar Minuten in Anspruch nimmt. Beim nächsten Mal, wenn Du mit Deiner Kreditkarte BCNA Coins kaufst, musst Du diesen Prozess nicht erneut durchlaufen.
  • Du kannst so viele BCNA Coins kaufen, wie Du möchtest. Alle Coins, die Dir nach einem Kauf übrig bleiben, können für die spätere Verwendung in Deiner BitCanna Wallet gespeichert werden. Denk dran, dass der Wert von BCNA Schwankungen unterliegt. Dies könnte bedeuten, dass Deine Coins zu einem späteren Zeitpunkt mehr oder weniger wert sein könnten.

Wie Mann Mit Bitcanna Zahlt (PDF-Leitfaden)

Sichere Deine Wallet

Niemand außer Dir hat Zugriff auf Deine BitCanna Wallet(s). Um Deine BitCanna Wallet zu sichern, ist es wichtig, dass Du Deine Passwörter und Backups an einem zuverlässigen Ort (USB-Laufwerk usw.) aufbewahrst. Nur so kannst Du Deine Wallet(s) wiederherstellen oder auf neue Geräte übertragen.

Einführung zu BitCanna

Was ist BitCanna?
BitCanna ist eine dezentrale Zahlungsplattform, die von der und für die Cannabisindustrie initiiert wurde. Es ist eine sichere Alternative zu Banken, Kreditkartenunternehmen und anderen Zahlungsanbietern, die keine Transaktionen im Zusammenhang mit der Cannabisbranche abwickeln. BitCanna Coin (BCNA) ist die (digitale) Währung, mit der Cannabisprodukte gekauft werden können.
Wer kreierte BitCanna?
Einige der führenden Geschäftsleute in der Cannabisindustrie sind für die Einführung der BitCanna-Plattform verantwortlich. Ihr Ziel ist es, Konsumenten und Unternehmen ein sicheres und zuverlässiges Zahlungsnetzwerk zur Verfügung zu stellen, das gleichzeitig den Respekt der Aufsichtsbehörden und herkömmlicher Zahlungssysteme verdient.
Die Nutzen der Verwendung von BitCanna:
Die Verwendung von BitCanna ist nicht nur einfach, sondern bietet Dir auch eine Vielzahl von Nutzen, zu denen mitunter folgende zählen:

  • Sichere Geldmittel
  • Vernachlässigbare Transaktionsgebühren
  • Volle Privatsphäre
  • Vollständige Kontrolle über Deine Wallet und BCNA
  • Sonderangebote, Rabatte usw.
  • Gemeinschaft gleichgesinnter Konsumenten und Unternehmen

BitCanna wurde entwickelt, um sowohl Unternehmen als auch Konsumenten zu helfen, sodass Kunden ihre Lieblingsprodukte problemlos kaufen und ihre Lieblingsunternehmen entsprechend bewerten können.
Welche Läden akzeptieren BCNA?
Aktuell kannst Du BCNA in den Online-Shops von Royal Queen Seeds und Zamnesia verwenden. Bald wirst Du BCNA in vielen weiteren Shops nutzen können. Eine vollständige Liste aller teilnehmenden Mitglieder der BitCanna Alliance findest Du auf der BitCanna-Homepage. Obwohl Du schon bald mit BCNA in physischen Geschäften Einkäufe tätigen können wirst, kannst Du derzeit ausschließlich online damit einkaufen.
Woher stammten die aktuell im Umlauf befindlichen BCNA?
BitCanna verkaufte die derzeit im Umlauf befindlichen BCNA an Investoren eines ICO. Die Geldmittel aus diesem Verkauf wurden verwendet, um die Plattform und Produkte zu entwickeln.
Was benötige ich, um mit BitCanna zu bezahlen?
Alles, was Du brauchst, um einen Einkauf zu tätigen, sind Deine Wallet und BCNA Coins!

BitCanna Wallet

Was ist eine Wallet?
Eine Wallet ist der Ort, an dem Du Deine BCNA in digitaler Form speicherst. Die BitCanna Mobile Wallet App ist für Dein Telefon (Android) erhältlich oder Du kannst die Lite Wallet auf Deinem Computer (Windows/MacOS) installieren. Die Mobile Wallet nutzt einfache QR-Code-Technologie, um Zahlungen zu veranlassen, während die Lite Wallet einfache Zahlungen mit Hilfe Deines Computers ermöglicht.
Kann ich sowohl eine Lite Wallet als auch eine Mobile Wallet verwenden?
Klar kannst Du das, aber es ist nicht erforderlich. Mit beiden Wallets hast Du jedoch mehrere Möglichkeiten, für Produkte zu bezahlen. Diese Wallets sind jedoch nicht miteinander verbunden, was bedeutet, dass Deine Geldmittel nicht in beiden gleichzeitig gespeichert werden können.
Was bedeutet die lange Abfolge von Ziffern und Buchstaben in der Mobile Wallet oder Lite Wallet? Beispielsweise: B7H567ncJDHY8Vjs023JHbhsSwW
Dies ist Deine spezifische Wallet-Adresse – im Grunde ist es eine Kontonummer. Diese verwendest Du, um BCNA zu senden und zu empfangen. Deine Wallet-Adresse wird automatisch beim Herunterladen und Öffnen der Mobile und/oder Lite Wallet erstellt. Bedenke, dass sich Deine Wallet-Adresse von Deinem privaten Schlüssel ("private key") unterscheidet. Obwohl dieser auch eine Abfolge von Ziffern und Buchstaben enthält, sollte Dein privater Schlüssel nicht an Dritte weitergegeben werden.
Wo finde ich mein BCNA-Guthaben?
Du siehst Dein BCNA-Guthaben im Dashboard Deiner Lite Wallet oder Mobile Wallet.
Wie transferiere ich meine Wallet auf ein anderes Gerät?
Du benötigst eine Wiederherstellungsphrase ("recovery phrase"), um Deine Mobile Wallet auf ein anderes Gerät zu übertragen. Diese Phrase besteht aus 12 Wörtern und wird generiert, wenn Du Deine Wallet erstellst. Ohne diese Phrase kannst Du Deine Wallet nicht transferieren. Um Deine Lite Wallet auf ein anderes Gerät zu übertragen, brauchst Du sowohl Deine Backup-Datei als auch Dein Passwort, das Du beim Erstellen Deiner Wallet festgelegt hast. Du kannst auch Deinen privaten Schlüssel verwenden, um Deine Lite Wallet zu transferieren. Ohne einen der beiden, kannst Du Deine Wallet nicht übertragen.
Ich habe die Wiederherstellungsphrase meiner Mobile Wallet verloren. Was kann ich jetzt tun?
Wenn Du Deine Wiederherstellungsphrase verloren hast, kannst Du Deine Mobile Wallet unter "Einstellungen" wiederherstellen. Du benötigst dazu einen Verifizierungs-Code, um Dich in Deine Wallet einloggen zu können. Solltest Du sowohl Deine Wiederherstellungsphrase als auch Deinen Verifizierungs-Code verloren haben, wirst Du Dein Guthaben nicht mehr wiederherstellen können. Aus diesem Grund ist es äußerst empfehlenswert, dass Du Deine Phrase an einem sicheren Ort wie in einem Textdokument oder auf einem USB-Laufwerk zu sichern.
Ich habe mein Passwort, den privaten Schlüssel und die Backup-Datei für meine Lite Wallet verloren. Was kann ich jetzt tun?
Falls Du Dein Passwort, Deinen privaten Schlüssel als auch Deinen Verifizierungs-Code verloren hast, wirst Du Deine Geldmittel leider nicht mehr wiederherstellen können. Daher solltest Du Deine Backup-Datei, Dein Passort und Deinen privaten Schlüssel sicher verwahren.
Ich habe keinen Zugriff mehr auf mein Telefon und somit kann ich auch nicht mehr auf meine Mobile Wallet zugreifen. Was kann ich jetzt tun?
Falls Du keinen Zugriff mehr auf Dein Telefon hast, kannst Du Deine Wiederherstellungsphrase nutzen, um Deine Mobile Wallet auf einem neuen Telefon wiederherzustellen. Aus diesem Grund solltest Du Deine Wiederherstellungsphrase auf einem externen Datenspeichermedium speichern.

Der Kauf von BitCanna(BCNA) Coins

Wie kaufe ich BitCanna Coin (BCNA)?
Du kannst BCNA mittels Kreditkarte kaufen, wobei der Mindestkaufbetrag 50€ beträgt. Der Grund dafür ist, dass Indacoin, der Partner von BitCanna, für jede Transaktion eine Gebühr verrechnet. Dank dieser Gebühr kannst Du ganz einfach für Deine Bestellungen bezahlen, ohne einen Kryptowährungsaustausch durchführen zu müssen. Um diese Gebühr auszugleichen und damit Du immer noch von der Bezahlung mittels BitCanna profitierst, bieten wir Dir 15% Rabatt auf alle Einkäufe, die mit BitCanna bezahlt werden.
Um BCNA zu kaufen, gehst Du einfach auf die BitCanna-Website.
Alternativ dazu kannst Du BCNA Coins von den Kryptowährungsbörsen Coindeal und Stex erwerben. Solltest Du nicht mit dem Tausch von Kryptowährungen vertraut sein, empfehlen wir Dir die oben genannte Methode.
Wie hoch ist die Transaktionsgebühr?
Die Transaktionsgebühr von BitCanna ist vernachlässigbar gering; normalerweise beträgt sie 0.00001$/0.00001€ pro Transaktion, abhängig davon, wie ausgelastet das System ist. Der Kauf von BitCanna mittels Kreditkarte hat jedoch eine fixe Gebühr von rund 3–4€ pro Transaktion. Diese Gebühr, die an Indacoin bezahlt wird, ist erforderlich, damit Du BCNA problemlos nutzen kannst, ohne eine Kryptowährungsbörse nutzen zu müssen.
Wie weiß ich, wie viele BCNA Coins ich kaufen muss?
Wenn Du bei Royal Queen Seeds eine Bestellung aufgibst und BitCanna als Zahlungsmethode auswählst, wird Dein Rabatt von 15% automatisch von Deiner Bestellung abgezogen. Sobald Du Deine Wallet heruntergeladen hast, kannst Du an der Bezahlseite von RQS auf "Bestätigen" klicken. Nun siehst Du die benötigte Menge an BCNA Coins. Mit Deiner Kreditkarte kannst Du unmittelbar Coins kaufen. Solltest Du bereits ausreichend Coins haben, kannst Du Deine Bestellung direkt bezahlen.
Ich habe mehr BCNA gekauft als ich für meine Bestellung brauche. Was kann ich nun damit tun?
Du kannst Deine verbleibenden BCNA Coins für spätere Einkäufe in Deiner Wallet speichern. Denk jedoch daran, dass der Wert von BitCanna je nach Angebot und Nachfrage Schwankungen unterliegt. Der Betrag in Deiner Wallet kann sich also im Laufe der Zeit ändern, auch wenn Du keine Münzen sendest oder empfängst.
Wie lange dauert es, bis meine BCNA ankommen, nachdem ich sie von Indacoin gekauft habe?
Coins werden normalerweise innerhalb von 15 Minuten an Deine BitCanna-Adresse geliefert. Falls es länger als eine Stunde dauert, kontaktierst Du bitte Indacoin über deren Live-Chat-Button auf ihrer Website. Du kannst auch BitCanna direkt kontaktieren.
Warum schwankt der Wert von BCNA?
BitCanna Coin (BCNA) wird wie jede andere Kryptowährung live auf Kryptowährungstauschbörsen gehandelt. Angebot und Nachfrage bestimmen zu jeder Zeit den Wert von BCNA. Dies bedeutet, dass der Wert von BitCanna Coin nicht stabil ist. Falls Du BCNA in Deiner Wallet gespeichert hast, wird sich die Menge im Laufe der Zeit wahrscheinlich etwas erhöhen oder verringern.

Wie Du Deine Bestellung bei Royal Queen Seeds bezahlst

Wird meine Bank erfahren, dass ich Cannabisprodukte gekauft habe?
Nein, Privatsphäre ist für BitCanna von größter Bedeutung. Auf Deinem Kontoauszug wird nicht ersichtlich sein, dass bzw. wo Du Cannabisprodukte gekauft hast. Die einzige damit verbundene Transaktion, die angezeigt wird, ist die zu Indacoin, wo Du BCNA sicher gekauft hast.
Wie hoch sind die Transaktionsgebühren?
Die Transaktionsgebühren betragen rund 0.00001$/0.00001€ pro Transaktion, abhängig davon, wie sehr das System ausgelastet ist. Wenn Du BitCanna Coin mittels Kreditkarte kaufst, gibt es eine fixe Gebühr von 3–4€ pro Transaktion, die für eine nahtlose Benutzererfahrung an Indacoin gezahlt wird.
Kann ich meine BCNA in "echtes" Geld wechseln (Euro, Dollar oder Pfund)?
Ja, aber Du musst das bei einer Kryptowährungsbörse machen. Bedenke, dass dies nicht in den Zuständigkeitsbereich von BitCanna fällt, aber in diesem Leitfaden findest Du mehr Infos zu diesem Thema.
Kann ich BCNA an andere senden?
Natürlich kannst Du das! Alles, was Du dazu brauchst, ist die spezifische BitCanna-Wallet-Adresse des Empfängers. So einfach ist das!

Datenschutz und Sicherheit

Wie gewährleistet BitCanna die Sicherheit meiner BCNA Coins?
Datenschutz und Sicherheit stehen bei BitCanna an erster Stelle. Es basiert auf einer sicheren Blockchain-Technologie mit einem dezentralisierten System, um die Daten der Benutzer zu schützen. Außer Dir hat niemand Zugriff auf Deine Geldmittel – nicht einmal BitCanna! Daher musst Du Deine Wallet und Deine Passwörter auf einer externen Festplatte oder etwas Ähnlichem speichern. Dann kannst Du sie selbst bei Verlust Deines Telefons oder Deiner Wallet-Details wiederherstellen.
Wie übertrage ich meine Wallet auf ein anderes Gerät?
Du benötigst eine Wiederherstellungsphrase ("recovery phrase"), um Deine Mobile Wallet auf ein anderes Gerät zu übertragen. Diese Phrase besteht aus einer Abfolge von 12 Wörtern, die erstellt werden, wenn Du Deine Wallet anlegst. Ohne diese Wiederherstellungsphrase kannst Du Deine Wallet nicht transferieren. Um Deine Lite Wallet auf ein anderes Gerät zu übertragen, benötigst Du eine Backup-Datei und das Passwort, das Du bei der Erstellung der Wallet festgelegt hast. Du kannst auch Deinen privaten Schlüssel zum Transfer Deiner Lite Wallet verwenden. Ohne einen der beiden ist ein Transfer Deiner Wallet nicht möglich.
Ich habe meine Wiederherstellungsphrase für meine Mobile Wallet verloren. Was kann ich jetzt tun?
Falls Du Deine Wiederherstellungsphrase verloren hast, kannst Du sie wiederherstellen, indem Du die "Settings" in Deiner Mobile Wallet aufrufst. Du benötigst hierfür Deinen Verifizierungs-Code, den Du zum Einloggen in Deine Wallet nutzt. Falls Du sowohl Deine Wiederherstellungsphase als auch Deinen Verifizierungs-Code verloren haben solltest, wirst Du Dein Guthaben nicht mehr wiederherstellen können. Aus diesem Grund ist es äußerst empfehlenswert, Deine Phrase an einem sicheren Ort aufzubewahren.
Ich habe das Passwort, den privaten Schlüssel und die Backup-Datei für meine Lite Wallet verloren. Was kann ich jetzt tun?
Falls Du alle drei verloren hast, hast Du keinen Zugriff auf Deine Geldmittel mehr. Speichere daher Deine Backup-Datei, Dein Passwort und Deinen privaten Schlüssel an einem sicheren Ort.
Ich habe mein Telefon verloren und dadurch keinen Zugriff auf meine Mobile Wallet mehr. Was kann ich jetzt tun?
Falls Du keinen Zugriff mehr auf Dein Handy hast, kannst Du Deine Wiederherstellungsphrase verwenden, um Deine Mobile Wallet auf einem anderen Gerät wiederherzustellen. Aus diesem Grund solltest Du Deine Wiederherstellungsphase auf einer externen Festplatte sichern.

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.