Dill Royal Guardians

Dill ist die Geheimwaffe für großartige Meeresfrüchte-Mayonnaise und hält die Raupen des Schwalbenschwanzes davon ab, Deine Cannabispflanzen anzuknabbern.
€ 0.99 inkl. MwSt. In stock

Zahlungsmethoden: Visa, Master Card, Bank transfer, Bitcoin und Cash

Kostenloser
Versand
Kostenlose
rückgaben
List
Versand

  • Produktinfos
  • Fragen (0)
  • Rezensionen (0)
  • Liefer- & Versandbedingungen

Dill schreckt Spinnmilben ab. Vier wundervolle Wörter für den Cannabisgärtner

DILL

Dill (Anethum graveolens) ist ein Mitglied der Sellerie-Familie. Mit leckeren Blüten ausgestattet, wird sich dieses einjährige Kraut selbst aussäen, wenn es reif ist und Jahr für Jahr in Deinem Garten wieder an bevorzugten Plätzen wachsen. Achte allerdings darauf, Dill nicht in der Nähe von Karotten zu pflanzen, weil es ansonsten zu Kreuz-Bestäubungen kommen kann, wodurch beide Arten verunreinigt werden. Wird diese eine Regel beachtet, ist der Dill kein Gegenspieler und kann gemeinsam mit den meisten anderen Begleitkräutern angepflanzt werden. Als Kraut, das cremige Speisen noch cremiger macht, bildet Dill eine beliebte Ergänzung in der Mayonnaise, wenn diese Meeresfrüchte, insbesondere Lachs, begleitet.

Dill hat nicht gern nasse Füße und sollte direkt in seinen ständige Standort gesät werden. Harke die Samen leicht ein und wässere im späten Frühjahr oder Frühsommer gut. Sobald Sämlinge erscheinen, dünne sie aus, um den verbleibenden Pflanzen Raum zum Wurzeln zu geben. Als Begleitpflanze zu Cannabis zieht Dill gute Freunde wie Honigbienen und Schwebfliegen, Schlupfwespen, sowie andere nützliche Wespen an. Raupen des Schwalbenschwanz-Schmetterlings werden dagegen auf Deinen Cannabis verzichten, da sie viel lieber den Dill fressen.

Spinnmilben, der Schrecken eines jeden Cannabisanbauers, mögen Dill nicht und werden in Scharen wegbleiben. Dill ist auch ein wirksames Abwehrmittel gegen Blattläuse, Aschgraue Höckereulen und Randwanzen; zusätzlich verbreitet der Dill seinen charakteristischen Duft in der Luft, was die Schärfe des Cannabisgeruchs abmildert.

Lateinischer Name Anethum graveolens
Art Einjährig, krautig
Größe 60 - 90 cm
Ernte Erntereif nach 40-65 Tagen, Samen nach 80-90 Tagen
Effekt Aromatisch, Ablenkung (gelbe Blüten) und Tarnung, hält Insekten fern.
Klima Warmes Wetter, volle Sonne.
pH Bevorzugt zwischen 5,5 und 6,5; wächst zwischen 5,5 und 7,5
Boden Gut belüftet, nicht zu reich an Nährstoffen, locker.
Keimung 10-21 Tage / 15-21°C - direkt ins Beet säen.
Abstand 30-38cm voneinander entfernt
Samen pro Gramm 400-1.000
Besonderheiten Lockt Nützlinge und Bienen an, hält Schädlinge fern; sollte nicht neben Karotten oder Tomaten gepflanzt werden.
     
    Nobody has posted a review yet


    You can't post a review because you are not logged as a customer

    Log in / sign up
We do not ship this product to the following countries:
Chile

Im Moment keine Kundenfragen

Stelle eine Frage
Danke für Deine Frage, sie wurde erfolgreich an unser Team weitergeleitet.

Stelle eine Frage

KUNDEN, DIE DIESES PRODUKT GEKAUFT HABEN, KAUFTEN AUCH