Royal Dwarf Feminisiert Autoflowering Cannabis-Pflanze

Published :
Categories : Cannabis-Sorten

Royal Dwarf Feminisiert Autoflowering Cannabis-Pflanze

Seit der Entdeckung von Cannabissorten zur pharmazeutischen Anwendung gab es viele Versuche, verschiedene hybride Sorten herzustellen, um verschieden Geschmacksrichtungen und Effekte zu erzeugen.


Wir haben nun selbstblühende Cannabissamen hergestellt, die gezüchtet werden können und die, abhängig von der Art der Selbstblüher, innerhalb von 6 bis 8 Wochen erntereif sind. Eine dieser neuen selbstblühenden Cannabissorten ist die Royal Dwarf. Sie ist genetisch mit der Easy Bud verwandt, wurde jedoch mit der Skunk gekreuzt,, um eine neue selbstblühende verweiblichte Art zu erhalten.

Was ist die Royal Dwarf Cannabissorte?
Sie ist eine sehr gestauchte Pflanze, die innerhalb weniger Wochen enge Knospen treibt. Die Royal Dwarf wurde auf Basis einer selbstblühenden Sorte mit einer weiblichen Skunk-Pflanze hergestellt – die ebenfalls mit selbstblühenden Elternpflanzen gekreuzt wurde – um die selbstblühenden Eigenschaften zu erhalten.

Der Geruch
Die Cannabissorte Royal Dwarf hat einen sehr starken Geruch und treibt harzüberzogene Knospen, ähnlich wie viele Skunk-Hybriden. Wenn Sie diese Pflanze züchten, wird das moderate strenge Aroma bis zur Ernte erhalten bleiben. Während der Trocknung wird die Royal Dwarf einen mild-süßen Geruch entwickeln.

Wachstum und Ernte
Diese Cannabissorte ist klein, wächst aber schnell. Sie erreicht eine durchschnittliche Höhe von 40 bis 60 cm und ist nach nur 8 bis 9 Wochen erntereif. Zur Ernte kann der Ertrag bis zu 60 g pro Pflanze betragen. Royal Dwarf kann sowohl draußen als auch im Innenbereich auf kleiner Fläche angebaut werden, sodass es einfach ist, einen Ort zu finden, an dem sie angebaut werden kann. Weil sie so klein und leicht zu züchten ist, eignet sich gut dazu, verschiedene selbstblühende Cannabissorten auszuprobieren.

Royal Dwarf cannabis

Geschmack und Effekte
Alle alten Skunk-Liebhaber werden den Effekt von Royal Dwarf zu schätzen wissen. Er ist fast so wie bei Skunk-Arten, erzeugt jedoch entweder ein mildes Kopf-High oder ein entspannendes Full-Body High, das aber den Couch-Liegeeffekt nicht enthält – das High ist dabei jeweils abhängig von Ihrer Konstitution und der Dosierung. Durch die Skunk-Kreuzung zur Royal Dwarf ergibt sich ein einzigartiger melonenartiger Geschmack, der anders als bei anderen selbstblühenden Sorten ist. Wenn Sie mit einer geringen Dosis beginnen, kann der Effekt der Pflanze innerhalb von 10 bis 15 Minuten eintreten, bei Gebrauch einer höheren Dosis tritt er innerhalb von 5 Minuten ein.

Royal Dwarf verdampfen oder verbrennen

Für viele von uns Rauchern gibt es einen großen Unterschied zwischen dem Verbrennen und dem Verdampfen. Wenn Sie das Verdampfen noch nicht ausprobiert haben, ist es wichtig zu wissen, dass dies die sauberste Art der Nutzung der Pflanze ist. Das Verdampfen reduziert die Effekte auf die Atemwege und der Kohlenmonoxidgehalt wird durch die Verdampfung reduziert. Wenn es inhaliert wird, wird Royal Dwarf nach dem Verdampfen ein sehr sanftes Gefühl verursachen.

Abhängig von dem High-Effekt, den Sie wünschen, brauchen Sie nur eine geringe Dosierung für ein entspannendes High. Wird die Dosis verdoppelt, bekommen Sie ein schnelleres und kräftigeres High. Der Effekt der verdampften Pflanze ist dabei erselbe wie bei der Verbrennung: entweder ein leichtes Kopf-High oder ein beruhigendes Full-Body-High, das jedoch den Körper nicht festhält. Der Geschmack der Royal Dwarf wird melonenartig bleiben, aber weicher sein als bei der Verbrennung. Die Verdampfung ist die sicherste Methode zur Nutzung von Cannabis, wenn Sie Atemwegs- oder Lungenprobleme haben.

Start growing autoflowering cannabis seeds